Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (58)
Bewertungen filtern
58 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
40
12
4
1
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
40
12
4
1
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 58 Bewertungen
Bewertet am 26. Februar 2018

Was uns sehr gefallen hat:

- wunderschöner Wellnessbereich
- Empfang inkl. Gepäckauslad
- Lage zum Dorf
- Tolles Essen
- freundliche Mitarbeiter auf allen Ebenen
- Präsenz und Herzlichkeit des Gastgeberpaares
- Sauberkeit im ganzen Hotel
- Terrasse mit Abendsonne
- 2 TV Geräte in der Juniorsuite Omeshorn

Was uns weniger zugesagt hat:
- Die Zimmer sind etwas rustikal
- Hallenbad Wassertemperatur war leider viel zu kalt
- Nachmittagsjause dürfte noch etwas reichhaltiger sein
- Preislich im oberen Bereich

Wir werden das Hotel ganz bestimmt wieder mal buchen und können es sehr empfehlen. Apropos empfehlen, ich würde dem Hotel empfehlen, die Social Media Kanäle etwas optimaler zu nutzen (weniger Hunde - mehr Hotel).

  • Aufenthalt: März 2017, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
Danke, niculina2016!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
hotelaurigalech, Inhaber von Hotel Auriga, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 28. März 2018

Sehr geehrter Auriga Gast,

über Ihr sehr persönlich formuliertes Fazit vom Auriga freuen wir uns sehr und sagen herzlich DANKE, dass Sie sich die Zeit genommen haben.
Es ist schön zu hören, dass wir Sie in zahlreichen Aspekten positiv von uns überzeugen konnten und durften.
Wir freuen uns sehr zu hören, dass wir Sie mit unserem wunderschönen Wellnessbereich überrascht haben und Sie eine rundum aufmerksam betreute Auszeit bei uns erleben konnten. Bezüglich der rustikalen Zimmer sollten wir erwähnen, dass unsere Junior Suite Omeshorn typisch für diesen Stil ist.
Wir wären sehr dankbar gewesen, wenn Sie uns Ihre Wünsche bezüglich der Nachmittagsjause während Ihrem Aufenthalt mitgeteilt hätten, denn dann hätten wir diese verbessern können.
Wir würden uns ebenfalls sehr freuen, Sie wieder im Auriga zu begrüßen!

Ihre Familie Strolz & das Auriga Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 4. Februar 2018 über Mobile-Apps

Wir waren das erste Mal in Lech zum Skifahren mit Freunden. Bereits bei der Suche nach einer Unterkunft stellten wir fest das Preisniveau in Lech ist hoch. Zimmer für ein verlängertes Wochenende zu finden ist schwierig. Un so glücklicher waren wir, dass es bei der zweiten Anfrage im Auriga doch geklappt hat.

Das Check-in verlief freundlich und speditiv. Wir konnten sogar das Zimmer vor der offiziellen Zeit beziehen. Die Rezeptionistin kam mit um uns das Haus und das Zimmer zu zeigen. Schade war, dass uns tatsächlich nur ein kleiner Teil des Hauses gezeigt wurde. Schön wäre es gewesen, wenn uns der Skikeller, das Fitness und auch das Wellness kurz gezeigt, zumindest der Weg dazu gezeigt worden wäre.

Wir hatten eine Suite, ein Mix aus alt und neu (Badezimmer). Das Bett war für unser empfinden eher zu hart. Im Zimmer hörten wir am und am Morgen Getrampel entweder von Zimmer über uns liegend oder vom Gang. Das empfanden wir als störend.

Die befriedigende Bewertung kommt vor allem aus dem Restaurantbereich. Der Service war da ohne Freude oder Gastfreundlichkeit. Die Servicecrew ist sehr jung, vielleicht liegt es daran. Bereits am ersten Abend mussten wir uns bemühen Wein bestellen zu können. Der Wein war jeden Abend zu kalt temperiert. Beim Frühstück mussten wir uns den Kaffee selbst machen. Kaffee auf Bestellung war kaum möglich. Die Speisen waren okay aber nicht herausragend.

Wir gastieren vorwiegend in 4Sterne Superior-Hotels. Der Service und die Gastfreundlichkeit (ausgenommen das Besitzerehepaar) liegt unseres Erachtens unter Niveau. Wir kamen zum Schluss das so das Preis-/Leistungsniveau nicht gerechtfertigt war.

Die Gastfreundlichkeit im positiven beeinflusst hat es Herr Stricker. Wir fragten an der Rezeption ob es möglich ist im öffentlichen Bereich irgendwo das Tennisfinal der Australien Open zu schauen. Wir mussten gleichentags das Zimmer um 10:30 Uhr abgeben (sehr früh) und konnten es somit nicht auf dem Zimmer schauen. Es wurde verneint. Als Herr Stricker am Abend sich nach dem Wohl der Gäste erkundigte, fragten wir nochmals nach. Wir durften im toll ausgestatteten Seminarraum das Final schauen. Das war ein toller Abschluss unseres Wochenende in Lech und verwöhnte uns ein wenig mit dem Hotel. Wenn die Gastfreundlichkeit und die Freude des Besitzerehepaar auf alle Angestellte übertragen werden könnte, wäre das ein tolles Haus.

Aufenthalt: Jänner 2018, Reiseart: mit Freunden
Danke, Bettina M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
hotelaurigalech, Inhaber von Hotel Auriga, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 14. Februar 2018

Sehr geehrter Auriga Gast,

Danke für Ihre ausführliche Rückmeldung.

Es tut uns sehr leid, dass wir Sie nicht in vollem Umfang von unserem Haus begeistern konnten.

Schade, dass Sie uns nicht vor Ort über die beanstandeten Punkte informiert haben. Vieles hätten wir umgehend ändern können.

Wir haben mit unseren Mitarbeitern ausführlich Ihr Feedback besprochen & möchten uns für die nicht überzeugte Serviceleistung entschuldigen.

Wir würden uns freuen, nochmal die Gelegenheit von Ihnen zu bekommen, dass wir Sie von den Vorzügen des Aurigas überzeugen können.

Herzliche Grüße aus dem winterlichen Lech

Ihre Familie Strolz & das Auriga Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 28. Februar 2017

Wir haben Weihnachten mit unseren 2 Kindern im Auriga verbracht, hatten eine Suite mit separatem Schlafzimmer und Sofabett, schön im Alpenstil eingerichtet und ein top Badezimmer. Wir haben dort eine tolle Woche verbracht und schöne Festtage gefeiert. Insbesondere müssen wir vor allem anderem unseren Restaurantkellner Lukas erwähnen; ein fröhlicher und äusserst hilfsbereiter junger Mann, der unseren Aufenthalt wirklich positiv beeinflusst hat. Dass unsere Kinder beim Verabschieden Tränen vergossen, sagt Alles über Lukas aus. Auch die Chefleute, Herr und Frau Strolz, waren stets äusserst freundlich, immer anwesend und sehr bemüht. Es ist nicht überall alltäglich, dass die Eigentümer so nah am Gast sind und sich um deren Wohl kümmern. Rührend die tollen Geschenke, die unsere Kindern vom Weihnachtsmann bekamen, hierfür ein besonderer Dank an die Familie Strolz. Ich möchte auch unser Zimmermädchen und den Hausmeister positiv erwähnen, sehr gästeorientierte, hilfsbereite und nette Mitarbeiter! Auch wirklich positiv erwähnenswert die Spa Abteilung und der Pool (das Wasser könnte ein wenig wärmer sein). Die diversen Saunen und Dampfbäder, das Kneipbecken und der schöne Ruheraum sind top und brauchen keinerlei Vergleiche mit den besten Wellness Oasen scheuen. Das gesamte Hotel ist sehr stilvoll und stimmig, sehr gut unterhalten, sauber und ist durchwegs als sehr gut zu beurteilen.

Aber es gibt auch kleinere Kritikpunkte, zwar auf hohem Niveau, aber bei einem Haus im 4**** sup. Segment, muss sich das Hotel Kritik gefallen lassen. Als extrem unangenehme empfanden wir den Druck, der seitens des Servicepersonals (ausgenommen Lukas) auf uns ausgeübt wurde, Flaschenmineralwasser zu konsumieren. Ich bin der Meinung, dass man als Gast das Recht haben muss, Leitungswasser zu bestellen (meinetwegen gegen Bezahlung), wenn es schlichtweg geschmacklich, ökologisch und ökonomisch besser ist. Warum muss ich importiertes, italienisches, industrielles Massenmineralwasser trinken, wenn ich dies nicht wünsche? Als wir am 2. Tag mitgeteilt haben, dass wir lieber Leitungswasser hätten, kam das beim Getränkekellner/Sommelier gar nicht gut an. Wurden leere Mineralwasserflaschen stets ohne unseren Wunsch oder Bestellung gegen eine volle ausgetauscht, mussten wir uns so manchen bösen Blick oder fragwürdigen Kommentar gefallen lassen, wenn wir Leitungswasser wollten. Wenn man pro Tag 1-2 Flaschen Wein konsumiert, löst dieses Verhalten bei uns wirklich nur Kopfschütteln aus. Auch sollte eine Kaffeemaschine & Tee am Zimmer auf diesem Niveau Standard sein, eine gefüllte Minibar sowieso. Unsere Minibar war lediglich mit besagtem italienischem Mineralwasser (still und prickelnd) gefüllt, Bier, Wein, Sekt, Softdrinks oder Fruchtsaft war leider nicht vorhanden. Das Essen war zwar kein lukullisches Erlebnis, aber zumeist gut, insbesondere das unglaubliche Wiener Schnitzel, selten so ein tolles Schnitzel gegessen! Abweichende Sonderwünsche zum Menü werden stets ohne Probleme akzeptiert, was auch nicht überall selbstverständlic ist. Das Frühstücksbuffet war gut und ausgiebig, aber es verschlägt einem nicht den Atem. Das Auriga liegt nicht direkt an der Piste (5-10 Minuten zu Fuss), somit wäre ein shuttel morgens zur Liftstation ein Service, dass ich mir auf diesem Niveau wünschen würde.

So bleibt unser Fazit letztendlich dennoch sehr positiv, die Eigentümer und viele Mitarbeiter sind wunderbar, und das Haus ist schön, ansprechend und gut. Jedoch wünsche ich mir, dass zu diesem Preis und in diesem Segment eigentlich rundum Alles ausgezeichnet ist, nicht nur gut. Es mag sein, dass meine Messlatte hoch ist, wie gesagt jammern auf hohem Niveau, aber diese Latte legt sich das Auriga mit seinen Ansprüchen sicherlich auch selber. Letztendlich kann ich das Auriga durchaus empfehlen!

  • Aufenthalt: Dezember 2016, Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
1  Danke, cm_traveling!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
hotelaurigalech, Inhaber von Hotel Auriga, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 8. März 2017

Lieber Gast,

haben Sie vielen herzlichen Dank für Ihre sehr wertschätzend formulierten positiven und auch kritisch-konstruktiven Rückmeldungen zu Ihrem Aufenthalt bei uns im Auriga.

Wir freuen uns über Ihr Lob für das schöne Zimmer, die Wellness-Einrichtungen und Familien-Freundlichkeit. Auch Lukas hat sich über die spezielle Erwähnung in Ihrer Bewertung sehr gefreut.

Dass Ihr Aufenthalt nicht ganz ungetrübt verlaufen ist, bedauern wir sehr. Sie haben völlig Recht: Das Preisniveau unseres Hauses bringt eine extrem hohe Erwartungshaltung der Gäste mit sich – diese zu erfüllen und im besten Fall zu übertreffen, ist unsere Aufgabe.
Schade, dass wir nicht vor Ort die Gelegenheit zum persönlichen Austausch hatten….auf den einen oder anderen Punkt (z.B. Frühstück) hätten wir gerne reagiert.
Das Missgeschick mit dem Sommelier bezüglich des Mineralwassers, bedauern wir sehr, wir werden diese Anregung direkt mit dem Mitarbeiter besprechen und daraus lernen.
In unserem Haus ist es natürlich möglich Leitungswasser zu trinken. Zu Ihrem Kritikpunkt bezüglich Shuttle Service zum Lift möchten wir gerne anmerken, dass in Lech extra der Ortsbus zur Verkehrsberuhigung eingeführt wurde. Auch wurden die Hoteliers mehrfach von der Gemeinde Lech angehalten, keine extra Shuttlefahrten zu tätigen. Da es auch fast keine Park- bzw. Haltemöglichkeiten am Schlegelkopf bzw. Rüfikopf gibt.

Seien Sie versichert – an der Verbesserung der Kleinigkeiten arbeiten wir täglich.

Über eine zweite Chance würden wir uns sehr freuen.
Herzliche Grüße aus Lech,

Ihre Familie Strolz

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 14. August 2016 über Mobile-Apps

Wir kommen seit mehreren Jahren
immer wieder gern zurück ins Hotel
Auriga.
Sehr geschmackvoll bis ins Detail
gestaltet. Modernes Design und
kombiniert mit landestypischen
Stilelementen. Hochwertige Ausstattung.
Die Zimmer sind großzügig und schön. Moderne und sehr gut
ausgestattete Bäder.
Ein reichhaltiges und gutes Frühstücksbuffett. Zum Abendessen gibt es jeden Abend
ein abwechslungsreiches
Mehrgängemenu.
Die Mitarbeiter sind durchweg
freundlich und sehr aufmerksam und hilfsbereit. Die Inhaberfamilie
ist stets präsent und engagiert für
ihre Gäste.
Ein großartiger Wellnessbereich, mit
Schwimmbad, Sauna, Dampfbad,
Massage und Fitnessstudio.
Alles in allem ein sehr gutes Hotel
für die perfekte Kombination für
Ski, Sport, Relax und genießen.

Aufenthalt: März 2016, Reiseart: mit der Familie
1  Danke, hanschristian64!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
hotelaurigalech, Inhaber von Hotel Auriga, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 26. September 2016

Lieber Gast,
herzlichen Dank für Ihr geschätztes Feedback, welches wir gerne mit unserem Team teilen werden. Es freut uns sehr, dass Ihnen Ihr Aufenthalt bei uns wieder so gut gefallen hat und Ihre Rückmeldung bestärkt uns darin, den eingeschlagenen Weg so engagiert weiterzuführen.
Mit besten Wünschen aus Lech,
Ihre Familie Strolz

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 12. Februar 2016

Zum 8. Mal verbrachten wir mit zwei Familien unseren Skiurlaub in den Faschingsferien im Auriga. Wie immer haben wir uns perfekt aufgehoben gefühlt: Zimmer, Service, Essen, Wellnessbereich waren ausgezeichnet. Dies alles ist den Eheleuten Strolz und ihrem gut eingespielten Team zu verdanken, die übrigens auch immer eine individuelle Betreuung ermöglichen, sollte dies erforderlich sein. Hervorzuheben ist auch, dass absoluter Wert auf Sauberkeit gelegt wird. Superwitzig waren, wie gewohnt die beiden Mädels von der Bar. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

  • Aufenthalt: Februar 2016, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
1  Danke, Christiane S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
hotelaurigalech, Inhaber von Hotel Auriga, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 18. Februar 2016

Lieber Gast,
Wir danken Ihnen herzlich für Ihre netten Zeilen auf Tripadvisor. Ihre Rückmeldung bestärkt uns auf dem richtigen Weg zu sein und sie ist auch für unsere Mitarbeiter ein geschätztes Feedback.
Wir freuen uns schon sehr, Sie in der kommenden Saison wieder bei uns begrüßen zu dürfen.
Mit sonnigen Grüßen aus Lech,
Ihre Familie Strolz

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen