Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (57)
Bewertungen filtern
57 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
38
11
8
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
38
11
8
0
0
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 57 Bewertungen
Bewertet am 23. Juli 2017

Ich war Anfang Juli im Hotel Lech. Der Ort scheint eher ein Wintersportort zu sein, vieles hat zu, und es war auch im Juli kalt. Das Hotel liegt günstig am Ortseingang, fußläufig zum Zentrum. Mein Zimmer hatte ein nagelneues, geschmackvolles Bad mit Badewanne und sehr gut funktionierendem heißen Wasser und TV mit allen Kanälen. Das Frühstück war auch sehr gut, jeder Wunsch wird einem erfüllt. Der Preis war günstig. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: allein
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, YuppyBerlin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. Februar 2016

Also ich war mit Freunden Schifahren, und war wie zurückgesetzt in Zeiten schräger Freundlichkeit, ich kam sehr früh an, durfte mich in einem eiskalten Zimmer umziehen, um 8Uhr gabs Frühstück, Espresso noch nicht, und extra zu bezahlen, Zimmer sauber aber sehr altvaterisch, wir gingen auswärts Abendessen und bekamen mit Müh und Not 10€ dafür gutgeschrieben, das Frühstücksbüffet Wurst nicht schön aufgelegt sondern als Block hingeworfen, ......trotzdem 3 Punkte, Basisprogramm okay, aber fahre trotzdem sicher nimmer hin.

  • Aufenthalt: Februar 2016, Reiseart: mit Freunden
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, Michael G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
HotelLech, Inhaber von Hotel Lech and Residenz Chesa Rosa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 28. Februar 2016

Sehr geehrter Herr Griesmayr!
Danke für Ihr Statement.
Der kalte Raum wurde Ihnen zur Gepäcksaufbewahrung angeboten. Für's Umkleiden wurde Ihnen der temperierte Raum vor der Sauna offeriert - wo sich auch ein WC und natürlich ein Waschbecken befindet. Vielleicht waren Sie müde von der Reise und die unruhige Nacht im Zug...
Unser Angebot versteht sich mit Frühstück und Abendessen. So wird es dokumentiert, € 10,-- Vergütung, sollte man nicht bei uns essen.
Ein Gast will die Wurst einzeln aufgelegt, der andere will einen "Turm", der nächste will Röllchen... wir passen uns gerne allen Gewohnheiten an, wenn wir darüber rechtzeitig informiert werden - geworfen wird nichts auf unser Buffet. Schade, dass Ihnen trotz Ihrer extrem frühen Anreise nicht aufgefallen ist, mit wieviel Liebe und Sorgfalt das Frühstück hergerichtet wird. Aus diesem Grund mußten Sie sich auch bis 8.00 Uhr gedulden. Wir sind kein 4*-Haus, deswegen werden verschiedene Kleinigkeiten separat verrechnet. Es tut uns leid, dass wir Ihren Vorstellungen nicht entsprochen haben. Unser Wunsch: man möge an Ort und Stelle Bedürfnisse und Anregungen aus sprechen, damit wir sofort reagieren können. Danke!

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 28. Jänner 2016

Die Lage direkt am Ortseingang hat den Vorteil kurzer Wege zum Ortszentrum und den Liften, allerdings kann der Verkehr auch störend sein (Lärm). Das Hotel ist schön eingerichtet, die Zimmer sind sehr schön und die Betten sehr gut. Der Loungebereich ist sehr großzügig und mit einem offenen Kamin ausgestattet. Das Essen ist ausgezeichnet und sehr abwechslungsreich. Der Service ist ebenfalls sehr gut. Die Getränkepreise allerdings sind im Ortsvergleich zu hoch. WLAN ist überall verfügbar uns schnell.

Zimmertipp: Am besten ein Zimmer welches nicht zur Strasse geht.
  • Aufenthalt: Jänner 2016, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, Christian H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. Jänner 2016

Wir waren für ein paar Wintertage in der Pension Chesa Rosa untergekommen. Der Empfang war etwas zwanghaft herzlich, zwar bemühte Freundlichkeit aber insgesamt eine steife Atmosphäre. Das Pensionszimmer gross aber dunkel und absolut renovierungsbedürftig. Insgesamt der Flair Ende der 70iger Jahre! Das Bad beengt, die 'Dusche' in der Badewanne mit übel riechendem Duschvorhang (dass es so etwas überhaupt noch gibt?). Tip: Keine Halbpension buchen. Selbst bei rechtzeitiger Abmeldung wird nichts rückvergütet (entgegen den Ausführungen in der 'Hausordnung'). Das Hotel scheint einen guten Eindruck zu machen; das Frühstücksbuffet ist ausreichend und gut.

  • Aufenthalt: Jänner 2016, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Bwanafan!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
HotelLech, Inhaber von Hotel Lech and Residenz Chesa Rosa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 30. Jänner 2016

Sehr geehrter Herr Wörner!
Vielen Dank für Ihre konstruktive Kritik! Es darf in unserem Job nicht sein, ist aber leider doch passiert... Man glaubt es kaum - auch Gastronomen, Hoteliere und Wirte sind nur Menschen und gibt es Tage, an denen es einfach nicht rund läuft. Dennoch habe ich mich bemüht sie aufs herzlichste Willkommen zu heißen, es tut mir aufrichtig leid, wenn Sie dies als "aufgesetzte Freundlichkeit" empfunden haben.
Die gute Nachricht: die Pläne für den Umbau der Residenz Chesa Rosa sind fertig!!! Im Sommer 2016 wird sie auf den neuesten Stand gebracht.
Mit freundlichsten Grüßen aus den Bergen!
Andrea Wingelmayr

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 13. April 2015

Das Hotel liegt direkt am Ortseingang gegenüber einer Tankstelle und dem Parkhaus. Manchmal ist der Verkehr an dieser Stelle sehr rege. Im Hotel fühlten wir uns dadurch jedoch nicht gestört. Wenn man zu seinem Auto möchte muss man die Straße überqueren und dann ins Parkhaus gehen. Leider ist dort ein älterer, wirklich sehr unfreundlicher Mensch der anscheinend der Boss ist und jeden anknurrt und einem das Gefühl gibt absolut nicht willkommen zu sein. Da das die Stellplätze des Hotels sind lassen wir es mit in die Bewertung einfließen und bitten den Hotelier dort vielleicht mal das Gespräch zu suchen.

Das Hotel selbst präsentiert sich im typisch österreichischen Stil und ist gemütlich. Abends wird der Kamin angemacht und der Chef des Hauses serviert mit. Er und seine Töchter verdienen vollstes Lob und sind immer nett, aufgeschlossen und erzählen kleine Anekdoten. Die Chefin selbst ist das komplette Gegenteil davon und seltsam kühl. Schade!

Das Essen ist einem 3 Sterne Haus angemessen und wird mit Liebe zubereitet. Die Bedienung im Restaurant ist größtenteils sehr freundlich.

Die Zimmer haben wir als wirklich gut empfunden und sehr gut geschlafen. Das Bad war neu und wir hatten einen Balkon.

Der Skikeller ist unten im Haus und man geht zu Fuß von dort aus in ca. 10 Minuten zum Lift.

Der Wellness Bereich und die Saunen sind ein großer Kritikpunkt und nicht schön. Auch gibt es dort unten nur Bettlaken und keine Handtücher. Die Liegen sind alt und kaputt und es gibt kein Fenster bzw. die Möglichkeit nach draußen zu gelangen.

Preislich ist es wahrscheinlich dem Niveau in Lech angepasst aber eher teuer als günstig.

  • Aufenthalt: März 2015, Reiseart: mit der Familie
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, otbest!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen