Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Pigeon Island National Park
Heute geöffnet: 08:00 - 17:00
Speichern
  
Google
Möglichkeiten, Pigeon Island National Park zu erleben
ab $ 22,00
Weitere Infos
Sri Lanka Nordtour
1 Bewertung
ab $ 777,60
Weitere Infos
ab $ 6,00
Weitere Infos
ab $ 391,00
Weitere Infos
Bewertungen (1 184)
Bewertungen filtern
1 184 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
518
342
182
80
62
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
518
342
182
80
62
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
55 - 60 von 1 184 Bewertungen
Bewertet am 6. Oktober 2016 über Mobile-Apps

Pigeon Island eignet sich perfekt zum Schnorcheln. Wir haben 3 Riesen-Meeresschildkröten gesehen und die Fischvielfalt ist atemberaubend. Es gehört allerdings etwas Mut dazu die Korallenriffe zu erkunden, da Riffhaie das Riff beschützen. Am frühen Nachmittag waren wir alleine Schnorcheln und wurden von 6 Haien umkreist. Es war schon ein mulmiges Gefühl, aber zugleich unbeschreiblich.

Erlebnisdatum: Oktober 2016
1  Danke, Rebecca R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Oktober 2016 über Mobile-Apps

Da wir letztes Jahr in Panama bei San Blas Schnorcheln waren und von der Unterwasserwelt fasziniert sind, wurden wir hier auf Pigeon Island leider sehr enttäuscht.
Zum einen ist die See sehr rau gewesen, so dass es keinen Spaß gemacht hat da immer wieder Wasser in den Schnorchel kam.
Außerdem ist es eine Art von Massenabfertigung: mit uns waren sicher 100 Leute dort - in Ruhe schnorcheln ist also nicht möglich.
Der Preis (7000 LKR für 2 Personen) ist aus unserer Sicht völlig übertrieben. Wir haben zwar einige verschiedene Fische (auch größere) gesehen aber es ist einfach viel zu viel zerstört, so dass die Fische einem schon leid tun können.
Auf der anderen Seite ist das Wasser wesentlich ruhiger, aber nochmal der viel voller mit Menschen.
Mein Highlight war ein über 1m großer, wirklich schöner Hai, den der Guide mir persönlich gezeigt hat.

Erlebnisdatum: Oktober 2016
1  Danke, flispy!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. September 2016 über Mobile-Apps

Das Riff ist total kaputt. Kein Vergleich zu anderen Riffen, die man in Asien, Europa und/oder Australien erkunden kann. Kaum noch Farben in den Korallen "blank coralls", Wasser trüb, total überlaufen (12 Bote am Strand), jeder trampelt auf den flachen Korallen rum und treibt das Sterben weiter voran, da man vorher keine Einweisung bekommen hat. Tiere haben wir heute auch nicht gesehen, aber das hätte den Trip auf keinen Fall besser gemacht.
Wir haben mit einer 7er Gruppe gehandelt und 2500 Rp. Pro Person gezahlt und wir bereuen es alle.
Lasst dieses Riff einfach mal 50 Jahre in Ruhe und dann sollte die Besucherzahl begrenzt werden und nur unter strenger Einweisung darauf losgelassen werden.

Erlebnisdatum: September 2016
6  Danke, Svea F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. September 2016

Tolle Natur, tolle Tierwelt, mittendrinnen und wunderschön!

ABER: Bitte informiert euch vorher, was eine Koralle ist und wo man sich wie hinstellen kann, ohne zum Massenmörder zu werden. Alle Korallen am Strand der Insel sind unsachgemäß abgetretene Tiere! Also bitte helft dieses Wunder zu erhalten! Danke!
Wer Schnorcheln kann: Absolute Empfehlung!

Erlebnisdatum: August 2016
3  Danke, itsernie!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Juli 2016

Wir waren im Rahmen unseres Tauchurlaubs auf Pigeon Island. Wir wählten den Ausflug mit den Kindern für den ersten Tag um somit einen langsamen Start in den Urlaub zu bekommen.
Vielleicht liegt es daran, dass wir durch die Malediven sehr verwöhnt sind, jedoch empfanden wir die Korallen als sehr kaputt. Ja, man kann Haie sehen, auch Schildkröten, aber wenn man auf den Malediven an einem gute Hausriff schon geschnorchelt ist, fragt man sich schon ob der Preis gerechtfertigt ist.
Alles in allem, sicherlich für Urlauber die zunächst das schnorcheln probieren möchten; ein toller Ausflug !

Erlebnisdatum: Juli 2016
1  Danke, Endless S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen