Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Falkensteiner Hotel Schladming
Hotels in der Umgebung
$ 131
$ 128
Hotels.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Zirngast(Schladming)
$ 148
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
$ 187
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
$ 145
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Hotel Die Barbara(Schladming)(Großartige Preis/Leistung!)
$ 188
$ 164
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Pichlmayrgut(Schladming)
$ 259
$ 237
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
JUFA Hotel Schladming(Schladming)(Großartige Preis/Leistung!)
$ 139
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Schwaigerhof(Rohrmoos-Untertal)
$ 296
Official Site
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Sonnschupfer(Schladming)
$ 161
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Alpine Club by Diamond Resorts(Schladming)(Großartige Preis/Leistung!)
$ 128
$ 79
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Rabattbenachrichtigung! 14 % unter den Durchschnittspreisen

Der von Ihnen gefundene Preis ist 14 % niedriger als der durchschnittliche Preis dieses Hotels von $ 92 pro Nacht.

Wir analysieren Preise über einen Zeitraum von 60 Tagen hinweg und vergleichen Ihre Auswahl mit dem durchschnittlichen Preis für vergleichbare Aufenthalte, damit Sie das beste verfügbare Angebot nutzen können.

Bewertungen (284)
Bewertungen filtern
284 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
203
52
25
4
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
203
52
25
4
0
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
16 - 21 von 284 Bewertungen
Bewertet 30. November 2017

Wenn der Alltagsstress mal wieder so richtig zuschlägt, ist es Zeit die Sachen zu packen und einfach mal kurz weg zu fahren. In Österreich bieten sich dafür glücklicherweise zig Möglichkeiten. Wir folgten diesmal dem Ruf der Berge. Mitte November verbrachten wir deshalb drei schöne Tage im luxuriösen Falkensteiner in Schladming. Das Hotel ist erst knapp vier Jahre alt und hat einiges zu bieten: freundliches Personal, schicke Einrichtung, ein hohes Maß an Sauberkeit und richtig gutes Essen. Aber mal schön der Reihe nach. Gebucht haben wir den Kurztrip via Hotelsuchmaschine. Zwei Nächte inklusive Halbpension um 396 Euro für zwei Personen. Darin inkludiert ist neben Frühstück und Abendessen auch die Benützung des sehr gut ausgestatteten, hoteleigenen Spa-Bereichs.

Saunieren statt studieren

Draußen war es in den Bergen bereits eisig kalt, mit Temperaturen bis um die minus sechs Grad. Ideale Voraussetzungen also zum Saunieren und Entspannen. Das Acquapura SPA des Hotels befindet sich im Untergeschoss und verfügt neben einem kleinen Gym auch über einen Indoor- und Outdoorpool sowie einen textilfreien Saunabereich mit Themensaunen und Dampfbad. Zwischendurch gibt es auch geführte Aufgüsse. Der Spa-Bereich ist wie eine aufs Wesentliche reduzierte Therme. Kein Riese, aber für ein paar Tage Erholung genau das Richtige. Besonders hervorheben möchte ich dabei die allgemeine Sauberkeit und Hygiene, nicht nur im Wellness-Bereich, sondern im gesamten Hotel.

Stolz auf Holz

Die Zimmer sind einfach fantastisch. Holz, so weit das Auge reicht, ausreichend Licht und Steckdosen sowie ein überraschend schnelles W-Lan. Wir bekamen ein kostenloses Upgrade auf ein riesiges Deluxe Zimmer (32 Quadratmeter) im vierten Stock. Der Ausblick vom Balkon auf die Berge ist ein Traum und obwohl man in einem großen Winter-Resort ist, fühlt man sich fast ein bisschen wie auf einer charmanten Ski-Hütte. Ein Lautsprecher im Bad ist mit dem Fernseher verbunden, so kann man morgens während des Zähneputzens gleich die Nachrichten hören.

Relax dich weg

Unser gebuchtes Package zielte genau auf die Zwischensaison ab, da es bereits zu kalt zum Wandern, aber noch nicht winterlich genug zum Skifahren war. Wenn man mit der Erwartung nach Schladming fährt, die Tage zum Relaxen zu nutzen, ist das auch völlig in Ordnung. Die Innenstadt war naturgemäß etwas verwaist. Viele Restaurants und Gaststätten öffnen erst Anfang oder Mitte Dezember, wenn die Winter-Saison so richtig losgeht. Am Ankunftstag gingen wir in das Gasthaus Brunner im Ortszentrum. Dort wird neben Asia-Fusion Küche auch Bodenständiges aus regionalen Zutaten geboten. Einen Besuch dort kann ich sehr empfehlen. Auch das heimische Schladminger Bier fließt erfrischend aus dem Zapfhahn.

Brillieren beim Dinieren

Beim ersten Abendessen (18.30 bis 21 Uhr) merkten wir gleich, wie gut die Falkensteiner-Crew auf die Zwischensaison eingestellt war. So weit ich das beurteilen kann, waren fast alle anderen Gäste ebenfalls Schnäppchenjäger. Die zuvorkommende Kellnerin wies uns gleich einen netten Tisch zu, auf dem auch ein Namenskärtchen vorbereitet war. Den Tisch behielten wir danach für die Gesamtdauer des Aufenthalts. Das Dinner ließ keine Wünsche offen. Es gab ein Salatbuffet, Suppe und einen abschließenden Käsegang zum Selbstholen. Die Vor-, und Hauptspeise sowie das Dessert wurden serviert. Insgesamt sechs Gänge, alles sehr hochwertig und reichlich. Vor allem die Auswahl beim Salat und die verschiedenen frisch gebackenen Brote waren ein echtes Erlebnis.

Darf's ein Glaserl Wein sein?

In einem Holzscheit am Tisch wartete bereits die Weinkarte darauf, ausgiebig von mir begutachtet zu werden. Wieder ganz auf die Kurztrip-Gäste ausgelegt, gab es jeweils sechs Weiß- und Rotweine glasweise zum Abendessen. Darunter beispielsweise ein Grüner Veltliner Lössterrassen vom Weingut Jurtschitsch aus Langenlois oder ein Zweigelt von Hannes Reeh sowie den Popstar unter Rotweinen, der Big John vom Scheiblhofer. Die Preise waren allesamt zwischen 4,70 und 6,80 pro Glas angesiedelt, was für ein Falkensteiner Hotel absolut in Ordnung ist. Ich entschied mich für einen Sauvignon Blanc von Hannes Sabathi. Wer es ein wenig extravaganter mag oder sich nicht mit den Einstiegsweinen begnügen möchte, kann aus der umfangreichen Weinkarte eine Flasche auswählen.

Frühstück für Champions

Nach einer entspannten Urlaubsnacht folgt bekanntlich ein ausgiebiges Frühstück (7 bis 10.30 Uhr). Wer die wichtigste Mahlzeit des Tages genauso zu schätzen weiß wie ich, der ist im Falkensteiner Schladming genau richtig. Selten habe ich ein umfangreicheres Frühstück erlebt. Frisches Brot und Gebäck, Müsli und Joghurt, Schinken und Käse. Frisch gepresste Säfte, Obst und Gemüse. Eine breite Palette von allem was das Herz begehrt. Außerdem gibt es eine Kochstation für Rührei und Omeletts, frisch zubereitet von einem gut gelaunten Frühstückskoch. Wer Lust hat, kann auch seinen eigenen Saft auspressen. Nicht einmal wenn man möchte, gibt es hier etwas auszusetzen. Die Mitarbeiter sind stets freundlich und bemüht und scheinen die Wünsche der Gäste oft schon zu erkennen, bevor diese noch selbst daran gedacht haben.

Auffe aufn Berg

Als Freizeitprogramm bietet sich außerhalb der Hauptsaison ein ausgiebiger Spaziergang durch das (hoffentlich) verschneite Schladming an. Außerdem ist man mit dem Auto innerhalb weniger Minuten in Ramsau, wo man den Langläufern in Aktion zuschauen kann. Wer gerne selbst schon aktiv sein möchte, für den empfiehlt sich eine Fahrt zum Dachsteiner Gletscher. In nicht einmal 20 Minuten ist man dort und hat die Möglichkeit am Gletscher Ski zu fahren. Wichtige Zusatzinfo: Die Dachsteinstraße ist eine Mautstraße und kostet 14 Euro. Wenn man allerdings mit der Gondel zum Gipfel fährt, ist die Fahrt über die Mautstraße im Preis mit inbegriffen. Wir sind ohne Ski mit der Gondel nach oben gefahren, um das wunderbare Panorama über die Alpen zu erleben. Auf dem Dachstein gibt es auch eine spektakuläre Hängebrücke und eine Dachstein-Rieseneishöhle. Die Panorama Gondel auf den Gletscher allein ist schon ein Highlight, aber leider auch nicht ganz günstig. Die Berg- und Talfahrt kostet pro Person 37 Euro. Im Urlaub ist es das aber allemal wert.

Insgesamt durften wir ein paar erholsame Tage in einer von Österreichs schönsten Regionen verbringen. Neben der spektakulären Berglandschaft wird uns vor allem der hervorragende Service im Falkensteiner Hotel und das gute Essen in Erinnerung bleiben. Ich kann einen derartigen Kurztrip wirklich jedem empfehlen, der einfach mal zwischendurch ein bisschen Abschalten möchte.

Zimmertipp: Die Zimmer im vierten Stock bieten einen fantastischen Ausblick auf die Berge.
  • Aufenthalt: November 2017, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, Martin G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
FalkSchladming, other von Falkensteiner Hotel Schladming, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 1. Februar 2018

Lieber Martin,
wow.. :) vielen vielen Dank für dieses fabelhaft ausführliche Feedback.
Es freut uns immer wieder aufs neue Feedbacks zu lesen- wo man die Freude der Gäste heraushört. :)
Bei Ihrem Text bleibt da nicht viel offen. ;) Es ist schön zu hören, dass Sie Ihren Urlaub bei uns genossen und "gelebt" haben.
Wir würden uns sehr freuen Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.
Herzliche Grüße,
Ihr Team vom Falkensteiner Hotel Schladming

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 5. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Die Mitarbeiter lesen einem jeden Wunsch von den Augen ab. Sowohl das Frühstücksbüffet als auch das Abendessen (Buffet und serviert kombiniert) ist hervorragend. Das Hotel ist erst drei Jahre alt, modern und alpenstylish ausgestattet. Der Spa-Bereich mit Außensauna, Dampfbad und Biosauna hat alles, was man sich nach einem ausgefüllten Tag mit Bergwanderungen in der Traumgegend wünscht.

Aufenthalt: Oktober 2017, Reiseart: als Paar
2  Danke, Hollereiduljoeh!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
FalkSchladming, Leiter Front Office von Falkensteiner Hotel Schladming, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 28. Oktober 2017

Lieber Hollereiduljoeh,
vielen Dank für Ihre Bewertung auf TripAdvisor.
Wir freuen uns sehr, dass Sie eine schöne Zeit bei uns verbringen konnten.
Auf hoffentlich bald wieder! Ihr Team vom Falkensteiner Hotel Schladming

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 27. September 2017

Super Hotel in super Lage. Es gibt viele Freizeitmöglichkeiten in dieser Region. Wir waren mit dem Fahrrad unterwegs sowie Golf spielen. Leckeres Frühstück. Super Wellnessbereich, wir hatten das Glück, dass zu dieser Zeit nicht so viele Gäste im Haus waren und wir hatten fast immer den Wellnessbereich für uns alleine. Die Therapeuten sind auch sehr gut ausgebildet und kompetent in der Behandlung gewesen.

  • Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
1  Danke, Sabrina B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
FalkSchladming, Leiter Front Office von Falkensteiner Hotel Schladming, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 28. September 2017

Liebe Sabrina B,
herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben für eine ausführliche Bewertung.
Wir freuen uns sehr, dass Sie einen schönen aktiven Kurzurlaub bei uns geniessen konnten. Vielen dank auch für Ihre Lob in Bezug auf das Frühstück und den Wellness bereich - gebe ich gerne weiter.
Liebe Sabrina, wir würden uns freuen, wenn wir Sie bald wieder bei uns begrüßen dürften. Auf hoffentlich bald wieder!
Ihr Team vom Falkensteiner Hotel Schladming

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 24. September 2017

Es war umwerfend. Das Hotel, das Zimmer, das hervorragende Personal, das Frühstücks-Buffet, das allabendliche 6-Gänge-Menü - wir haben uns gefühlt wie Zuhause. Sauberkeit 1A-Qualität. Entspannender geht es wohl kaum. Der Spa-Bereich lässt auch keine Wünsche offen.

Zimmertipp: Zimmer alle gleich gut. (Suiten sind größer).
  • Aufenthalt: September 2017, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Sportfrau!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
FalkSchladming, Leiter Front Office von Falkensteiner Hotel Schladming, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 28. September 2017

Liebe Sportfrau,
vielen Dank für die ausgezeichnete Bewertung auf TripAdvisor.
Es freut uns sehr, dass Sie sich bei uns so wohl gefühlt haben. Herzlichen Dank auch für Ihr Lob in Bezug auf die Mitarbeiter und die Küche - gebe ich sehr gerne weiter.
Wir würden uns freuen, wenn wir Sie bald wieder bei uns begrüßen dürften. Sie sind jederzeit aufs Herzlichste willkommen! Ihr Team vom Falkensteiner Hotel Schladming

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 21. September 2017

Wir waren zum 1x in dem Hotel zu Gast. Das gesamte Hotel ist sehr großzügig gestaltet. Wurden sehr herzlich begrüßt und bekamen auch ein Upgrade auf ein größeres Zimmer. Durften dann im 4.Stock wohnen und hatten einen tollen Ausblick auf den Dachstein. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Wir haben uns auch Massagen gegönnt - und ich muss sagen, die waren ganz toll. Dank der guten Lage ist man auch gleich bei der Planai und in der Fußgängerzone. Essen war auch in Ordnung. Alles in allem ein paar sehr schöne Tage, da es durch den schönen Wellnessbereich auch an regnerischen Tagen keine schlechte Laune gibt:-)

Zimmertipp: Wir hatten ein Zimmer Richtung Dachstein und Garten. Sehr zu empfehlen
  • Aufenthalt: September 2017, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
2  Danke, Uli L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
FalkSchladming, Leiter Front Office von Falkensteiner Hotel Schladming, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 29. September 2017

Lieber Uli L,
vielen Dank für die tolle Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass Sie ein paar schöne Tage bei uns verbringen konnten. Auf ein baldiges Wiedersehen!
Ihr Team vom Falkensteiner Hotel Schladming

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen