Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Schönes Ausflugsziel, aber zu teuer...

Sehr schöner Ausflug für die kleinen, vorallem wenn diese momentan ziemlich auf Esel abgehen ... mehr lesen

Bewertet am 12. Juni 2021
jacksncastle
über Mobile-Apps
Enttäuscht

Schöne Idee der Eselhof, die Spielscheune und die Hüpfburg waren gut in Schuss. Die Esel sowie die ... mehr lesen

Bewertet am 31. Juli 2020
Sebastian K
Alle 66 Bewertungen lesen
  
Bewertungen (66)
Bewertungen filtern
66 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
17
20
15
8
6
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
17
20
15
8
6
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 66 Bewertungen
Bewertet am 1. Juni 2021 über Mobile-Apps

Ein wenig heruntergekommene Anlage. Spielzeuge (Kettcar) waren teilweise defekt. Zum Eintritt hinzu muss für das Münzprägen und die Medaille extra bezahlt werden. Die Hüpfburg war mit Powertape verklebt und abgedichtet.

Erlebnisdatum: Juni 2021
Danke, Z4990XIjohanness!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 31. Juli 2020

Schöne Idee der Eselhof,
die Spielscheune und die Hüpfburg waren gut in Schuss. Die Esel sowie die anderen Tiere waren gut versorgt.
Am Einlass wurde man sehr nett begrüßt.

Was uns allerdings sehr abgeschreckt hat, war der hohe Eintrittspreis - im Vergleich für das Angebot und den allgemeinen Zustand des Hofes (wirkte ein wenig “abgelebt“). Zusätzlich fallen dann noch weitere Kosten an, z.B. 3€ für das Gold schürfen (weil man dazu sinnvollerweise einen Schürfteller braucht). Einzelne Bagger waren defekt. Softeis, Kuchen und Kaffee hatten ebenfalls stolze Preise, ab 17:30 Uhr ist Küchenschluss - gerade dann, wenn die Kinder nochmal Hunger haben oder man kurz vorm Gehen (bis 18:00 Uhr hat der Hof geöffnet) noch ein paar Pommes möchte.

Erlebnisdatum: Juli 2020
Danke, Sebastian K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. Juli 2020

Naja... Wir sind spontan einen Nachmittag mit drei Kindern (1/5/7 Jahre) hierher gefahren, um mal "etwas anderes als Strand" zu machen im Urlaub.
Da hätte mir der Strand besser gefallen.
Um etwas positives zu sagen: den Kindern hat es gefallen. Die Hüpfburg fanden sie toll, auch die kleinen Spielmöglichkeiten auf dem Spielplatz. (wobei dagegen der gratis Spielplatz am Strand viel schöner und gepflegter ist)
Einige Sachen wie die Kettcars sind fast komplett kaputt. Auch andere Angebote sehen renovierungsbedürftig aus.
Gastronomie Auswahl naja...
Also an einem nieseligen Langeweile Tag kann man es machen... Ansonsten empfehle ich euch eine Radtour oder einen Spielplatz Besuch. Mit den gesparten 40 Euro könnt ihr dann nett Essen gehen ;)

Erlebnisdatum: Juli 2020
Danke, BarbaraWup!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. Juli 2020 über Mobile-Apps

Wir waren als Familie im Esel- und Landspielhof (5 Erwachsene und 2 Kinder) und waren herbe enttäuscht. Der Zustand des Hofes ist unbefriedigend. Man hätte m.E. in der Corona-Pause einige Dinge auf Vordermann bringen können, aber für 53 Euro Eintritt erwarteten uns kaputte Spielgeräte und altes/abgenutztes Material (Striegelbürsten, Spielplatz, Sitzgelegenheiten, Hüpfburg etc.). Alles wirkte notdürftig geflickt, einige Dinge funktionierten gar nicht (die meisten Kettcars). Das Effekt-Kino war unterirdisch. Am schlimmsten fand ich jedoch den Zustand der Esel, die mir milde gesagt einfach nur leid taten. Kurzum: der erste und letzte Besuch. Stattdessen kann man lieber an einen Spielplatz am See fahren und dort Zeit mit der Familie verbringen.

Erlebnisdatum: Juni 2020
Danke, sonni30!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Juli 2020 über Mobile-Apps

Kleiner liebevoll gestalteter Eselhof mit reichlich Spielgelegenheiten für die Kleinen. Ob der Preis von 9€ Erwachsene / 8€ Kinder gerechtfertigt ist, kann man sich streiten. Man bekommt allerdings auch 3 Wertmarken für kleine Bagger dazu, da relativiert sich der Preis wieder. Ansonsten ist alles hübsch und sauber. Und wir hatten den Eindruck, dass es den süßen Eseln sehr gut geht.

Erlebnisdatum: Juli 2020
Danke, UKE251!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen