Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
TripAdvisor
Boughton Lees
Veröffentlichen
Posteingang
Suchen
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (2 139)
Bewertungen filtern
2 139 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
888
445
325
233
248
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
888
445
325
233
248
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 2 139 Bewertungen
Bewertet am 2. August 2019 über Mobile-Apps

Der erste Eindruck ist überwältigend. Ein wunderschönes Haus mit überzeugenden Interieur. Die Enttäuschung, wir waren nicht in diesem Hotel untergebracht sondern in ehemaligen Angestelltenwohnungen. Unser Zimmer war klein, maximal 2,50m breit, dabei noch teilweise Dachschrägen. Das Doppelbett hatte eine Breite von 1,50m. Das Rollo bedeckte das kleine Fenster fast zur Hälfte auch im maximal geöffneten Zustand. Es lies sich leider auch nur teilweise öffnen. Der Zimmerservice erst kam um 17 Uhr! Der Sauberkeitsstandart ist nicht mit deutschen Verhältnissen zu vergleichen
Nun gut damit hätte ich leben können für 150 Euro die Nacht. Aber entgegen der Beschreibung hatten wir kein Internet, was ich an der Rezeption bemängelte und um ein anderes Zimmer bat. Angeblich war kein anderes Zimmer frei. Morgens wollte ich einen Sitzplatz für das Abendessen im Restaurant buchen, an einem Donnerstag, es war leider ausgebucht. In der Bar, die schön möbliert war, gib es keinen Cocktail. Während der warmen sonnigen Tag keine Restauration auf der Terrasse. Kein Kaffee trinken, kein Glas Wein. Der Garten war teilweise in einem sehr schlechten Zustand, der Rosengarten verwildert. Auf der Terrasse keine Kissen, so dass niemand dort saß. Insgesamt waren wir sehr enttäuscht und würden dieses Hotel für diesen Preis nicht weiterempfehlen .

Aufenthaltsdatum: August 2019
Reiseart: als Paar
Danke, thomaswL9559CK!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. Juni 2018 über Mobile-Apps

Als Geschenk für einen Senior gedacht und 3 Tage/ Nächte mit Halbpension gebucht: das Haus wunderschön, die darin arbeitenden Menschen leider entweder nicht korrekt ausgebildet, gestresst oder einfach überfordert... die eine oder andere löbliche Ausnahme im Spa oder der Portier. Die Zimmer lausige gereinigt (dreckige Socke vom Vorbewohner im Schrank), die Zimmer nachlässig gemacht (Pyjama im Knäuel auf dem Bett) und der Service im Restaurant stark verbesserungsbedürftig: beim Frühstück wurden die Teller nicht abgeräumt und beim Nachtessen gingen wir fast immer vergessen.... am Ende wurden wir auch nicht gefragt, ob alles in Ordnung war.... Das Haus hat definitiv noch viel Luft nach oben!!! Schade, denn der Ort ist wunderschön!

Aufenthaltsdatum: Juni 2018
Reiseart: mit der Familie
Danke, Liqueur!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Darren S, Front Office Manager von Eastwell Manor, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 11. Juni 2018

Lieber Gast,
ich bitte um Entschuldigung für eine Reihe von Problemen, die Sie bei Ihrem Aufenthalt erfahren haben. Ich werde sie mit meinem Management-Team untersuchen.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 11. August 2017 über Mobile-Apps

...ein ehrwürdiger englischer Landsitz mit Klasse, mit dem Stil und Flair vergangener Zeiten – und exzellentem Service.

Ein Jahr später ist Eastwell Manor immer noch äußerlich herrschaftlich und beeindruckend, doch die inneren Werte haben sich verändert. Aus dem Innenpool wurde ein Spa für reichlich distinguierte Senioren (Kinder erst nach 16:30 Uhr für zwei Stunden). Das Restaurant mit einst knarzendem Parkett und knisterndem Kamin soll wohl jetzt französisch anmuten; das Licht ist gedimmt bis zur Dunkelheit, die Stimmung kühl, der Service distanziert bis unsichtbar. Während an einigen Tischen um 21:30 Uhr noch Gäste beim Stilton sitzen, wird woanders schon eindringlich geputzt. Das Personal ist unwirsch (keine freundliche Begrüßung, keine spürbare Aufmerksamkeit), überwiegend unfähig, vergesslich, chaotisch, unwissend, Buchungen werden verbummelt, Reservierungen vergessen, Bestellungen ignoriert. Schön ist auch, wenn man aufgrund einer Buchungspanne im Hotel dreimal in 24 Stunden mit Sack und Pack das Zimmer wechseln muss.

Wie es scheint, will das Hotel nach neuen Sternen greifen. Darauf zielen wohl die vielen Renovierungen ab. Der Spa, neue modernere und unbequemere Möbel, Lampen im Art Deco-Stil, die leider blenden oder gar kein Licht spenden, all das zeugt davon, dass man mit dem Hotel Großes vor hat. Doch leider wurde dabei etwas vergessen – der Gast.

Aufenthaltsdatum: August 2017
Reiseart: mit der Familie
2  Danke, HHReisender!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. August 2017

Wir hatten einen Aufenthalt im Schloss gebucht, sind aber im Cottage untergebracht worden. Laut Rezeptionistin wird man bei der Buchung „Classic Manor“ immer im Cottage untergebracht. Darauf gibt es leider keine Hinweise auf der Homepage noch auf der Seite der verschiedenen Hotelanbieter. Wir hatten uns auf das Schloss sehr gefreut. Da wir historisch interessiert sind, sollte dies das letzte Highlight unserer Reise sein. Leider wurden wir sehr enttäuscht. Auch eine Umbuchung war leider nicht möglich. Bei einem späteren Rundgang über die gesamte Anlage hatten wir den Eindruck, dass das Haus eine einzige Baustelle ist, da geräuschvolle Bauarbeiten stattfanden und die auf der Homepage erwähnte Bar gar nicht existierte. Uns fiel auch auf, dass einige Fenster in den oberen Etagen defekt waren, so dass dort sicher niemand übernachtete. Das heißt wohl, dass das Haus zurzeit überhaupt nur sehr wenige, buchbare Zimmer hat. Letztendlich kam man uns zwar finanziell entgegen und das Cottage und der Wellness Bereich waren okay, aber das hätten wir auch woanders billiger haben können. Wir sind extra nach Eastwell Manor wegen des Schlosses gekommen. Schade!

Aufenthaltsdatum: Juli 2017
  • Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
2  Danke, Sabine K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. April 2017

Nun ja, im Internet sehen die Biler dieses Hotels ja nett aus. Nur: den Service, besser den NICHT-SERVICE !, muss man erleben. Ich habe das während fünf Tagen getan. Mein Kommentar: Sehr teuere Zimmer ("Deluxe-Zimmer", im zweiten Stock, ohne Aufzug, ohne Koffer-Service). Inbegriffen jeweils ein Abendessen, das auf der Speisekarte keine Auswahl zulässt (in 5 Tagen paktisch die gleiche Karte); und das Essen hat die Qualität eines 2-Stern-Restaurants: lauwarmes Fleisch, lauwarmer Fisch, hartes Gemüse, Tütchen-Saucen. Das Personal: manchmal aufmerksam, aber vollkmmen ahnungslos! Billige Saison-Leute. Nein danke! - In den Zimmern: Bäder mit viktorianischem Un-Komfort, kein Aufdeckservice, unachtsame Zimmer-Reinigung.
Ich sage das als Schweizer: Diese Preise würden in Deutschland eine Klage auslösen. Darum: Wie schätze ich deutsche Hotels dieser Preisklasse, die einen wirkich hervorragenden Service bieten. - Wer dieses Hotel lobt, hat keine Ahnung, was ein Hotel leisten soll.

Aufenthaltsdatum: April 2017
  • Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
1  Danke, Ulrich L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen