Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Wenden Sie sich an Ihre Unterkunft bzgl. Verfügbarkeit.
Ähnliche Hotels sind jedoch verfügbar.
Alle anzeigen
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (213)
Bewertungen filtern
213 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
156
43
11
1
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
156
43
11
1
2
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
7 - 12 von 213 Bewertungen
Bewertet am 8. Februar 2021

Herzlich & authentisch geht anders. Diese Erfahrung haben wir kürzlich im Adler gemacht. Die Begrüßung bereits sehr kalt und routinemäßg durchgeführt, zog sich der gesamte 4-tägige Aufenthalt für uns zwei leider so hin. Der Reihe nach: Wir sind ein Paar, das schon seit vielen Jahren in der Hotellerie tätig ist und über viel Erfahrungen mit Hotelaufenthalten verfügt. Was wir aber im Adler erlebt haben, gehört zu unseren eher enttäuschenderen Erlebnissen. Das Hotel wirbt für seine freundliche und authentische Art und seine ebenso freundlichen und authentischen Mitarbeitern. Völlig anonymer Service beim Frühstück, kein Smalltalk wie in einem Hotel, was mit "Urlaub unter Freunden" wirbt. Keine Tipps für den Tag, keine Frage "wie haben sie geschlafen", kein Anlächeln der Mitarbeitenden. Man hatte immer das Gefühl, die Mitarbeitenden machen ihre Arbeit nach Routine. So stellt man sich einen Urlaub unter Freunden absolut nicht vor. Das Frühstücksbuffet selbst war durchschnittlich, jetzt nicht schlecht, aber bei weitem auch nicht gut. Das Abendessen hingegen war gut. Der Service jedoch bis auf wenige Ausnahmen wie beim Frühstück. Es fehlt bei vielen Mitarbeitenden die absolute Herzlichkeit, man könnte denken, es fehlt die Motivation. Gipfel der Unmöglichkeit: Wir wurden am 3. Abend ohne zu fragen in komplett eine andere Stube - das sog. Chuchichästli versetzt. Wir fühlten uns strafversetzt. Ein Ding der Unmöglichkeit. Man hätte uns auch vorher fragen können, ob wir damit einverstanden sind. Das neue Geschäftsführerpärchen ist ja bekanntlich erst seit Ende 2020 im Hotel und ist meiner Meinung nach absolut nicht in der Lage, einen korrekten Service am Gast zu leisten. Es fehlt hier leider sowohl die Erfahrung als auch dieses gewisse Quentchen Fingerspitzengefühl, dem Gast das Gefühl des Willkommenseins zu geben. Leider hatten wir während unseres gesamten Aufenthalts nur schlechtes Wetter in Adelboden. 4 Tage Regen am Stück im Januar hat man sonst eigentlich nie in Adelboden. Nun hatten wir dieses leider. Eigentlich kenne ich Adelboden mit ganz viel Schnee und ganz viel Sonne! Als ich von Oktober 1998 bis April 1999 dort eine Diplomarbeit über ein Bergbahnprojekt geschrieben habe und dort 7 Monate am Stück wohnte, hatte ich dort als Student eine der besten Zeiten des Lebens. Und aus dieser Zeit kenne ich auch das Adler Sporthotel. Nur mit dem Unterschied: Damals war im Adler ein Gastgeberpaar, das den Namen auch verdient hat und den Slogan "Urlaub bei Freunden" gelebt hat. Das Pärchen heute ist von dem Vorgängerpaar Lichtjahre entfernt. Wir hatten den Eindruck, dass die Hotelchefs nur zahlen- und erfolgsorientiert handeln und das Wohl des Gastes nicht an vorderster Stelle stehen. Beispiel: Als wir am 2. Tag morgens nach dem Frühstück wieder abreisen wollten, weil die Wetterprognosen bis zum Ende unseres Aufenthaltes dermaßen schlecht waren, dass kein Skifahren und sämtliche Outdoormöglichkeiten gestrichen waren, es wurde sogar der Liftbetrieb im Skigebiet Silleren-Hahnenmoos eingestellt, kanzelte man uns ganz frech ab. Ich hatte von vornherein den super Vorschlag an das Hotel, nämlich unseren Aufenthalt jetzt sofort komplett zu bezahlen und die 3 Tage, die wir wegen schlechtem Wetter nicht bleiben möchten, einfach am Ende der Saison nachzuholen und uns für die 3 Tage einfach einen Gutschein zu geben. Wir wären Ende März/ Anfang April für 3 Tage wiedergekommen und hätten dann den Urlaub quasi nach hinten verschoben. Als wir das dem Hotelchef mitteilen wollten, ließ der uns einfach stehen mit den Worten "Wetter gehört nicht zu unseren Leistungen" und verschwand in ein Online-Meeting mit den Worten "klärt das mit meiner Frau!". Dann hat uns seine Frau zunächst einmal gar nicht beachtet, andere Dinge waren ihr wohl in dem Moment wichtiger. Nach ca. 15 Minuten fragte ich nach, was denn nun sei und ob wir das jetzt kurz klären könnten. Die Hotelchefin kam dann zu uns und teilte uns mit verschränkten Armen in einer völlig auf Ablehnung agierenden Körperhaltung mit, dass sie uns lediglich 50% des Betrages gutschreiben könne. Völlig überrascht von dieser total unkulanten Aussage machte ich noch einmal klar, dass wir doch trotz dieses nach nur einer Nacht abgebrochenen Aufenthalts den kompletten Betrag für alle 4 Tage bezahlen wollten. Das bejahte sie. Was sie jedoch ablehnte, dass wir die anderen 3 Tage zu einem späteren Zeitpunkt nachholen können. Für diese 3 Tage hätte sie uns nur 50% gutschreiben wollen. Das entspricht zwar vielleicht den Stornoregeln, aber ist sicherlich kein gutes Zeichen von Kulanz. Das geht in unseren Augen absolut nicht. Zumal sie unser Zimmer ja locker wieder hätte vermieten können, denn es stand das Wochenende vor der Tür. Und Ende März/ Anfang April, wenn wir wiederkommen wollten, hätte es mit Sicherheit genug freie Zimmer in der Nachsaison. Jetzt hat sie mit ihrem Verhalten Gäste für immer und ewig verloren, hat eine schlechte Bewertung und wir können und werden mit Sicherheit dieses Hotel niemandem empfehlen! So ist das, wenn man mit einer gewissen Arroganz am Gast vorbei agiert. Aus diesem Grunde: Hotel Adler, nein danke.

Kein Schlechtwetterprogramm
Minibar im Zimmer zwar vorhanden, aber nur mit leeren Gläsern - kein Mineralwasserflaschen, obwohl es in Adelboden eine Mineralwasserquelle gibt

Zimmertipp: Die Zimmer an der Südseite ganz oben unter dem Dach sind super. Aussicht top!
Aufenthaltsdatum: Jänner 2021
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Ingo D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Karin Zenhäusern, Geschäftsführer von Adler Adelboden, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 10. Februar 2021

Lieber Ingo D

Vielen Dank für euren Besuch bei uns im Adler Adelboden. Gespannt haben wir deine Zeilen in diesem Review gelesen und uns ausgiebig darüber unterhalten. Nun ja, was sollen wir sagen: Unsere Begegnung stand wohl vom Anfang an unter keinem guten Stern.

Wir können uns noch sehr gut an deine Anfrage erinnern, denn zeitgleich hast du uns mitgeteilt, dass wir auf deinem Internetportal gelistet seien, und du den Adler Adelboden bestens kennen würdest. Obwohl dies uns bis dahin völlig unbekannt war, freuten wir uns auf euren Besuch und das persönliche Kennenlernen.

Zu einem richtigen Kennenlernen kam es während des Aufenthalts dann aber nicht, da uns unsere Wege zum einen nur selten kreuzten und wir euch zum anderen eure gemeinsame Urlaubszeit gönnen wollten. Dies war auch der Grund, warum wir euch das Abendessen am 3. Abend im heimeligen „Chuchichästli“ servierten. Die wenigen Begegnungen empfanden wir jeweils als äusserst „sec“ und alles andere als die übliche Vertrautheit zwischen Touristiker und Hoteliers. Vielmehr hatten wir irgendwann das Gefühl, dass das Interesse an Ferien zu Sonderkonditionen wohl grösser schien als ein Kennenlernen für eine künftige Zusammenarbeit.

Gerne nehmen wir uns euren Inputs an, da wir als Gastgeber an einer stetigen Entwicklung unseres Teams und unseres Angebots interessiert sind. Wir danken dir für deine offenen Worte und wünschen Sabrina und dir alles Gute.

Grüsse aus dem frisch verschneiten Adelboden
Karin Zenhäusern & Mathias Fankhauser

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 24. Jänner 2021

Wir haben unseren Aufenthalt sehr genossen. Wunderschöne, elegante und sehr saubere Zimmer, schöner und sauberer Wellness-Bereich mit wunderbarem Pool. Das Essen abends wie auch das Frühstücksbuffet waren der Hit, Kompliment an die Küchencrew. Auch das Personal war durchwegs sehr freundlich und zuvorkommend. Wir kommen sehr gerne schon bald wieder!

Zimmertipp: Die Familienzimmer Richtung Süden sind wunderschön
Aufenthaltsdatum: Jänner 2021
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, CoMa77!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Karin Zenhäusern, Geschäftsführer von Adler Adelboden, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 10. Februar 2021

Herzlichen Dank für diese schönen Worte - diese leiten wir sehr gerne ans ganze Adler-Team weiter.
Wir freuen uns schon heute auf das baldige Wiedersehen.
Liebe Grüsse aus Adelboden

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 22. Jänner 2021 über Mobile-Apps

Nach einem liebenswürdigen Empfang durften wir einen Welcome Drink geniessen. Was für ein Ferienbeginn!
Das Hotel im Chalet-Stil wirkt von aussen bodenständig und heimelig. Unser Süd-Zimmer ist elegant und bietet viel Platz für Gepäck, vor allem jetzt im Winter.
Ein weiterer Höhepunkt ist die Küche. Was am Frühstücks-Buffet angeboten wird, lässt einem das Herz höher schlagen, beispielsweise die verschiedenen Brotsorten aus den umliegenden Bäckereien.
Speziell erwähnen möchten wir die Herzlichkeit und Zuvorkommenheit während des ganzen Aufenthaltes von allen Mitarbeitern!
Besten Dank an Euch alle für die erholsamen und unvergesslichen Ferien!
Bis zum nächsten Mal!

L und C aus H.

Aufenthaltsdatum: Jänner 2021
Reiseart: als Paar
Danke, ChrGerber!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Karin Zenhäusern, Geschäftsführer von Adler Adelboden, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 10. Februar 2021

Lieber ChrGerber
Danke für diese tolle Bewertung. Wir freuen uns zu lesen, dass Sie Ihren Aufenthalt geniessen konnten.
Herzlichkeit und Zuvorkommenheit sind zwei Sachen, die uns sehr wichtig sind - umso schöner, wenn Sie dies auch so spüren konnten.
Wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen und grüssen herzlich aus dem Lohnerdorf

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 7. Dezember 2020

Wir haben kurzfristig ein Wochenende im Hotel Adler verbracht. Die (telefonische) Buchung hat problemlos funktioniert.

Unser Zimmer war sehr schön; modern und trotzdem gemütlich mit viel Holz. Es ist überraschend gross, so dass es neben dem Bett noch ein Sofa hat, was es deutlich gemütlich macht, hier ein paar Stunden zu verbringen. Besonders hervorzuheben ist das Lichtkonzept. Viel indirektes Licht, so dass es nicht zu grell oder gar blendend ist, trotzdem aber genügend hell.

In der Lobby hat es einen Raum mit Cheminée, welcher am Abend dazu einlädt, dort noch etwas zu verweilen. Eine Konsumation ist zwar möglich, aber überhaupt nicht zwingend.

Im Hotel ist auch ein kleiner aber feiner Wellnessbereich enthalten. Wir hatten das Glück, dass er aktuell nur für Hotelgäste geöffnet ist. Ich könnte mir vorstellen, dass er, wenn er auch für die Öffentlichkeit zugänglich ist, etwas klein und eng wird. Für uns war es so aber perfekt.

Wir haben jeweils zwei Nachtessen und Frühstück im Hotel zu uns genommen. Insbesondere das Frühstücksbuffet ist sehr gut. Äusserst leckeres Brot (verschiedene Sorten), eine schöne Käse- und Fleischauswahl, Joghurt, mehrere Eierspeisen,... In Anbetracht der Qualität der Speisen und des Preisaufschlages für Halbpension hat sich diese für uns, zumindest in der aktuellen Situation, für uns sehr gelohnt.

Die beiden neuen, noch recht jungen Gastgeber, sind sehr präsent und für das Wohlergehen ihrer Gäste besorgt. Auch das gesamte sonstige Personal ist freundlich und sehr aufmerksam.

Wir werden das Hotel Adler sicher wieder einmal besuchen und haben es auch bereits weiterempfohlen.

Aufenthaltsdatum: Dezember 2020
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
Danke, dmwCH!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. November 2020 über Mobile-Apps

Ich war eine Woche im The Cambrian und habe jeden Abend, alleine und mit Freunden die hervorragenden Speisen genossen.
Sehr aufmerksamer und freundlicher Service.
Kompliment an die Küchen Crew. War alles seeehr schmackhaft.
Sehr gastfreundlich und mega feine Speisen. Komme gerne wieder. Prädikat sehr empfehlenswert!!

Aufenthaltsdatum: November 2020
Reiseart: mit Freunden
Danke, lorenz28!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen