Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Erste und letzte mal.”

The ASH - American Steak House
Reservieren Sie einen Tisch!
2
Di., 14.7.
20:00
ODER
Online bestellen
Platz Nr. 5 von 84 Restaurants in Troisdorf
Preisbereich: $ 10 - $ 40
Restaurantangaben
Bewertet 5. Mai 2020

Haben mal den Lieferservice über Lieferando ausprobiert. Ich muss zugeben die Lieferung war sehr schnell und auch gut verpackt. Allerdings wurden Corona Bestimmungen nicht eingehalten, und mir wurde das Essen normal in die Hand gegeben. Zudem waren die Soßen alle in extra Behälter und man musste sie Quasi selber auf den bereits fertigen Burger draufmachen. Ich finde es gut das sie überhaupt einen Lieferservice anbieten, und auch wirklich viel Auswahl über Lieferando, tolle Optionen oder Wünsche die man bestellen kann. Allerdings wird es dann nicht so gemacht wie bestellt. Die Burger Patties waren nicht durch, innen gefühlt halb roh, und besonders für meine schwangere Freundin nicht gerade gut. Zudem finde ich es auch wirklich überteuert, ich schätze zwar das die Qualität vom Fleisch usw gut ist, aber das Gesamtbild wie heute in der Verpackung war nicht gerade schön. Total Matschig und auseinander gefallen weil der Spieß nicht richtig saß. Letztendlich haben wir für 2 Burger und 2 Ciabatta Brote mit Aioli knapp 45€ bezahlt und als kleines dankeschön haben wir 6 Oliven dazu bekommen. Alles in allem, entsprach es nicht dem, was wir uns vorgestellt haben, wir werden leider nichtmehr dort bestellen. Schade, denn man könnte eigentlich echt noch eine Menge rausholen in verschiedenen Punkten.

Besuchsdatum: Mai 2020
Danke, Sven7sk!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (332)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

4 - 8 von 332 Bewertungen

Bewertet 4. März 2020

Ein Wow beim Eintreten. Der Innenausstatter musste hier nicht sparen. Wenn man nicht aufs Geld schauen muss ist man hier richtig gut aufgehoben. Spareribs für 20,- und Steaks zwischen 25,- und fast 100,- sind zwar nicht eben ein Schnäppchen aber auf jeden Fall ihr Geld wert. Jegliche Beilage kommt dann noch dazu .... Im Gegensatz zu diversen "Vorschreibern" wurden wir sehr fix und überaus freundlich bedient und werden mit Sicherheit wiederkommen.

Besuchsdatum: März 2020
Danke, ThomasKrueger!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. März 2020

Ja, die Bar ist klasse. Dummerweise kann man dort nicht sitzen und ehrlich gesagt am Tresen zu Essen entspricht nicht meinem Geschmack. Der Service (Johannes) war wirklich gut, etwas unsicher mit detaillierten Ansagen ( Lillet vive, nicht Lillet Berry), aber das ist verzeihlich. Was aber tatsächlich den Besuch einmalig im Sinne von einmal und nie wieder macht ist die Qualität und Quantität des servierten Essens. 2 fettige, weil in der Fritteuse gebackenen, Empanadas für 14 Euro und einen Teller mit, hm.. 80 Gramm Fleisch plus Gemüse und einem geschmacklosen Gratin (Muskat kann Wunder wirken) für 25 Euro sind für einmal in Ordnung, ein zweites Mal sicher nicht. Das Konzept scheint aber auf zu gehen, denn der Laden war recht gut besetzt. Glückwunsch an die Betreiber, jedem das Seine, uns reicht das eine Mal

Besuchsdatum: Februar 2020
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, stefankC2906DO!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. Februar 2020

Die Atmosphäre ist beeindruckend leider stimmt der Preis Leistung Verhältnis nicht, die Steaks sind in Wirklichkeit nicht so groß wie auf den Bildern auf der Webseite und Beilagen muss man auch noch extra bezahlen die werden nämlich in kleinen Schälchen serviert und jeder anderer Kleinscheiss.
Die Portionen sind gar nicht Amerkanisch im Gegensatz zur Preisen.
Ziemlich lange Zeiten bis man essen auf den Tisch kriegt das nerwt wenn mann schon Hunger!

Besuchsdatum: Februar 2020
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, M9115RNandreasj!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. Februar 2020 über Mobile-Apps

Auch wenn es mal nicht so meinen Erwartungen beim letzten Mal entsprach: wenn ein Restaurant sehr gut mit Kritik umgeht, dann traut man sich auch wieder hierher und probiert etwas anderes aus. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Und man kann nicht alles wie in einem guten Delikatessengeschäft etwas vorkosten und dann sich für etwas anderes entscheiden. Dieses Mal mal mittags. Eine tolle Mittagskarte, die auch mit guten Preisen lockt. Wenn ich das Wort Chimmichurri lese, dann ist bereits eine Vorauswahl getroffen. Obwohl es blödsinnig ist, weil man es sowieso zu jedem Gericht hinzubestellen könnte. Aber hier ist das eigentlich ein Grund zu kommen und nur Chimmichurri zu bestellen und sonst nichts. Der einzige Grund, der mich davon abhielt: ein Geschäftstermin danach... Ich hatte den Steak-Spieß mit Pommes bestellt. Die Pommes waren sehr lecker. Auch das gegrillte Gemüse. Beim Fleisch gab es wohl das Problem, dass es sich eben um Stücke handelt, die man eben nicht einem Steak als Ursprung zu ordnen kann. Es gab also Teile dabei, die sehr knorpelig waren und andere Stücke eben auch sehr zart (eher Rumpsteak/Hüftsteak als Filet Mignon/Rib-Eye). Aber der Geschmack des Fleischsaftes war so gut, dass ich ein Stück Brot brauchte, damit ich das damit aufsaugen konnte. Schade, dass die tolle Salzmischung mit Crema de Balsamico dekoriert wurde. Lieber wäre es mir gewesen, wenn es getrennt gewesen wäre: weil das Salz zum Fleisch war total toll. Aber eh egal. Ich habe es dann eh in der Chimmichurri ertränkt. Irgendwie hatte ich noch Lust auf einen Nachschlag und bestellte Empanadas nach: schon alleine, weil hier das Wort Chimmichurri stand. Leider war das etwas enttäuschend: in der Fritteuse aufgewärmt und es tropfte auf dem Teller noch das ganze Öl nach und leider schmeckte es auch so schlimm, wie es aus sah. Meine ganzen tollen Erinnerungen an meine Südamerika-Reise waren in einem Moment zerstört. Auch dieses Mal: da ich nur einen Bissen davon genommen habe, wurde es von der Rechnung heruntergenommen. Das nächste Mal wieder ein Rib-Eye-Steak und dafür auf Vorspeisen und Nachtisch verzichten und nur mit dem Brot den Fleischsaft absorbieren und in Chimmichurri tränken... Herrlich...

Besuchsdatum: Februar 2020
1  Danke, HeinBloed!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich The ASH - American Steak House angesehen haben, interessierten sich auch für:

Troisdorf, Nordrhein-Westfalen
 
Siegburg, Nordrhein-Westfalen
Troisdorf, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im The ASH - American Steak House? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen