Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Gastlichkeit und Kulinarik in Bensheim VIELEN DANK”
Bewertung zu Alte Dorfmühle

Alte Dorfmühle
Platz Nr. 6 von 95 Restaurants in Bensheim
Zertifikat für Exzellenz
Restaurantangaben
Bewertet 23. Mai 2020

Als jahrelange Stammgäste konnten wir es kaum erwarten, endlich wieder die Alte Dorfmühle nach dem lockdown geniessen zu können. Wir waren schon sehr gespannt, wie das schwierige Hygiene Corona Konzept umgesetzt werden kann. Und natürlich sind unserer Erwartungen wieder übertroffen worden. Der sehr herzliche und wie immer kompetente Service hatte alles daran gesetzt, seine Gäste zu verwöhnen. Das Essen war wie immer ganz ausgezeichnet und die Tageskarte immer gut für neue Ideen. Das neue Bierkonzept passt sehr gut, lokale Produzenten zu bevorzugen. Rundherum gelungen, daher waren wir auch gleich zweimal da: Weiter so in diesen schwierigen Zeiten der Corona Krise. VIELEN DANK

Besuchsdatum: Mai 2020
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Christian1766!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (71)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

2 - 6 von 71 Bewertungen

Bewertet 20. März 2020 über Mobile-Apps

Donnerstag : pizzatag ....vor ein paar jahren gab es dort eine der besten pizzen die ich je gegessen hatte.....teig war fluffig und generös belegt...im offenen feuer gebacken....!!!!
Heute ist die qualität der pizza nur noch absolutes mittelmaß. Hauchdünn der teig, zu scharf gebacken, hauchdünner belag, dosenpilze.....total schade, denn der dortige pizzaofen ist eine sehenswürdigkeit.
Weine zu teuer ....0,2 gewürztraminer euro 7,20....
Emdener matjesheringe mit kartoffeln und salat waren sehr zart und lecker.
Das selbstgebackene brot von toni como ist nachwievor unerreicht gut.
Die atmosphäre , die das gesamte mühlenpersonal ausstrahlt, ist leider eher neutral und unangagiert....wobei das anwesen sehenswert ist, auch die einrichtung im innenbereich....
Insgesamt ein bisschen traurig zu sehen.
Sind nicht sicher, ob wir nochmal wiederkommen werden.
Schade

Besuchsdatum: März 2020
Danke, Moonstyle!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 8. März 2020

Bei unserem Sonntagsausflug sind wir zufällig an der Alten Dorfmühle vorbeigefahren. Bereits von außen sieht das Restaurant sehr einladend aus. Im Eingangsbereich wurden wir sehr freundlich vom Hausherr und den Service-Kräften in Empfang genommen. Das Restaurant war am Nachmittag bereits sehr gut besucht. Nach kurzer Wartezeit haben wir auch schon einen Platz bekommen. Unsere beiden Gerichte (Schitzelvariation mit Kochkäse und Handkäs Salat sowie Oliven als Vorspeise) waren wirklich sehr lecker. Auch die Getränkekarte liest sich sehr gut. Klasse, dass aus Überzeugung einmal nicht die Standard-Softdrinks, sondern stattdessen hausgemachte Limonaden angeboten werden. Ein Besuch ist absolut empfehlenswert. Macht weiter so!

Besuchsdatum: Februar 2020
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Rezensent2017!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. Jänner 2020

Wir sind am Sonntag am Nachmittag zu viert in die Alte Dorfmühle eingekehrt. Das Lokal kennen wir schon seit längerer Zeit und besuchen es immer mal wieder sporadisch. Wir bestellten von der Standardkarte und der Tagesempfehlung auf der Schiefertafel Schweineschnitzel mit Röstkartoffeln, überbackenen Schafskäse und 2 x vegane Linsensuppe. Die Portionen waren ordentlich und erwiesen sich in der Qualität als solide Hausmannskost. Für das rustikale Ambiente war das Preisniveau allerdings gehoben. Leider scheint sich das Lokal am Wochenende zunehmend als begehrter Treffpunkt für Hundehalter entwickelt zu haben. Denn in dem nicht komplett besetzten Lokal befanden sich an diesem Nachmittag mindestens 7 Hunde, alle schon recht groß. Im Eingangsbereich durften sich die Tiere erst einmal angesichts der leichten Feuchtigkeit an diesem Tage kräftig schütteln und die anderen Hunde laut anbellen, ohne dass dies vom Personal gerügt wurde. Auch durften die Hunde die an den Stühlen hängenden Jacken und Mäntel der anderen Gäste beschnuppern. Ein absolutes No-Go! Darüber hinaus konnten 2 Hundebesitzer mit ihren beiden großen Hunden einen freien Tisch mit direktem Zugang zur Küche einnehmen. Auch das geht aus hygienischen Gründen nicht! Als wir das Lokal verließen, kam ein weiterer Hundehalter. Das war wohl hier unser letzter Besuch, solange man künftig den Einlass von großen Hunden nicht reglementiert, zumal das Gasthaus an diesem Tag auch von Eltern mit kleineren Kindern aufgesucht wurde.

Besuchsdatum: Jänner 2020
3  Danke, Rothels!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Jänner 2020 über Mobile-Apps

Zu viert waren wir spontan nach langem Spaziergang durch die herrliche Landschaft rund um das Lokal in der Dorfmühle eingekehrt. Es war gerade ein Tisch frei geworden, den wir direkt einnahmen. Das Angebot wurde durch eine Tagesempfehlung auf der "Schiefer"-tafel ergänzt - haben wir aber leider erst beim Rausgehen gesehen. Wir bestellten von der Standardkarte Schnitzel, Schnitzel mit Kochkäse, Röstkartoffel mit Quark, Flädlesuppe und Kochkäse mit Musik. Es gibt diverse Biere: Benediktiner, Licher, Woinemer Plop, Andechser, Störtebeker etc. und sogar Kölsch. Dafür gibt es keine Cola, Fanta und Spezi ("aus Überzeugung!"). Als Alternative wird eigene Limonade angeboten. Die Röstkartoffeln werden mit Haut serviert und sind schön kross, wobei aber gleichzeitig auch sehr fettig - geschmacklich einwandfrei, Fett sorgt halt für Geschmack. Die Schnitzel (zwei kleine) sind ausreichend portioniert aber eher Standard. Bedienung sehr freundlich, jedoch keinen Blick über einen Tisch hinaus, so dass sie mehrfach "leer" zurück Richtung Küche ging ohne fertiges Geschirr bzw. leere Flaschen oder Gläser mitzunehmen. Im "Frankfurt geht aus"-Führer für die Region Bergstraße auf Platz 1. Das Ambiente ist urgemütlich mit alten Tischen und authentischen Mobiliar. Seit Januar 2006 gibt's eine Dorfmühlen - "Filiale", nämlich die "Brot- und Backkultur". Das ist die Holzofenbäckerei in Bensheims Fußgängerzone, Gerbergasse 11. Dort wird Brot - auch für das Restaurant - gebacken und es gibt eine große Auswahl an traditionellen deutschen und französischen Backwaren.

Besuchsdatum: Jänner 2020
Danke, S5547PCthomash!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Alte Dorfmühle angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Alte Dorfmühle? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen