Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (211)
Bewertungen filtern
211 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
74
73
21
16
27
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
74
73
21
16
27
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 211 Bewertungen
Bewertet vor 3 Wochen

Wir hatten im Oktober zwei Nächte im Hotel Dappers mit Halbpension gebucht. Bereits das Hotelgebäude, eine alte Villa, wirkte sehr einladend. Auch der Check-In verlief reibungslos, die Dame an der Rezeption war freundlich und hilfsbreit. Gegen eine Kaution konnte auch der direkt vor dem Hotel liegende Parkplatz genutzt werden. Unser Zimmer war sehr geräumig, wenn auch schon etwas in die Jahre gekommen. Positiv hervorzuheben ist das Frühstücksbuffet, das man dank eines vorhandenen Hygienekonzepts auch als solches nutzen konnte. Rührei, Spiegelei und Speck konnten bei der Bedienung bestellt werden. Ein Highlight war das 3-Gänge-Menü am Abend, das jedes Mal sehr lecker war, auch wenn es zwei Tage hintereinander Kalb als Fleischgericht gab. Auch das Ambiente im Speisesaal war sehr angenehm. Der Wellnessbereich ist recht klein, jedoch war das Schwimmen im Pool aufgrund einer vorhandenen Gegenstromanlage problemlos möglich.

Aufenthaltsdatum: Oktober 2020
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, micky5678!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet vor 4 Wochen

Hatten uns auf ein Wellness Urlaub gefreut
Schon bei Anreise war alles chaotisch die Dame an der Rezeption war total überfordert

Man musste alles selbst erfragen nix wurde erklärt
Die Termine für unser Wellness wurden uns übergeben und auch da lange Diskussion weil wir zu 4 gebucht haben und gerne die Zeit zusammen verbringen wollen
Dieser Wunsch wurde uns dann auch erfüllt als Entschuldigung für die fehler beim Check In
Die Zimmer groß abgenützt und überall staub (sehr Renovierungs bedürftig)
Flecken überall im Teppich auf dem Sofa
Auf dem Tisch Informationen vom Hotel voller Flecken,bewertungsbogen schon vom gast der vor uns da war ausgefüllt
Dar wir ein Zimmer mit Balkon oder Terrasse gebucht haben und kein anderes frei war sind wir dann trotz allem in diesem geblieben
Der Wellnessbereich könnte auch gepflegter sein vor allem sauberer
Das Schwimmbad lädt leider nicht zum schwimmen ein wenn Man den dreck sieht der da im Wasser ist(auch der ist nicht von einem tag)
Die Sauna wird in der Woche ab 12 Uhr angemacht auch das ein Unding gerade jetzt in der COVID Situation könnte sie doch schon viel früher laufen so das mehrere vieleicht die Gelegenheit bekommen sie zu benutzen dar nur 3 Personen rein dürfen
Auch weil das das einzige ist was Man nutzen kann als Wellness
Wasser und Gläser sollten auch in dem Bereich immer bereit stehen (bei uns an 2 Tagen nur schmutzige Becher und leere Flaschen und keine sauna Tücher)
Keiner hat sich Drum gekümmert das Personal ist einfach überfordert
Wellness Anwendungen (eine Rücken Massage die eher eincremen war eine Ganzkörper Maske wo einfach was auf die Haut geschmiert wird man eingewickelt wird und nach der Einwirkzeit dann plötzlich ein Mann vor einem steht der einem wieder befreit weil die Kosmetikerin keine zeit hat um die Behandlung zu beenden)
Dieser Mann aber auch für die Zimmer Reinigung und vieles andere auch zuständig ist
Ich weiß nicht wo her die 4 Sterne kommen
Das einzige wo wir die 4 Sterne geben könnten ist der frühstück und Abendessen Bereich der ist Top und dar sind alle drauf aus wirklich einen zufrieden zu stellen

Aufenthaltsdatum: Oktober 2020
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Raffaella S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet vor 4 Wochen über Mobile-Apps

Wir haben bei einem 4 Sterne Hotel mehr erwartet.

Parkplätze sind am Hotel vorhanden. Die Dame an der Rezeption war sehr freundlich und hat uns alle für den Aufenthalt relevanten Informationen gegeben.

Im Zimmer stank es nach altem Kunststoff. Dies war auch durch ausgiebiges Lüften nicht weg zu bekommen. Hierfür ein Punkt Abzug. Das Zimmer war auf den ersten Blick sauber, aber etwas in die Jahre gekommen. Auf der kleinen Couch und den Stühlen waren helle Schmutzflecken, die wir nicht so appetitlich fanden. Auch war der Safe verschlossen, Wertsachen konnten nicht sicher verstaut werden.

Am ersten Tag nutzten wir Pool- und Saunabereich. Dieser ist schön eingerichtet. Es stehen Wasser und Handtücher bereit. Der Chlorgehalt im Pool ist recht hoch. Nach erstem Tauchen brennen die Augen. Einen Außenbereich für nach dem Saunieren ist nicht vorhanden.

Das Abendessen war gut. Die Bedienung sehr freundlich, aufmerksam und hat uns bezüglich der Getränke gut beraten. Auch war der Tisch für das Candle Light Dinner an beiden Abenden sehr schön gestaltet.

Am Morgen gab es Frühstück im Zimmer. 9:30 sollte es kommen. 9:45 war es noch nicht da, telefonische Nachfrage nicht möglich, da Zimmertelefon defekt. Also runter an die Rezeption, die Dame prüfte kurz den Verbleib des Frühstücks und sagte, dass es gleich gebracht wird. 5 Minuten später klopfte es und siehe da, das Reinigungspersonal wollte das Zimmer machen. Nochmal 10 Minuten später kam das Essen. Das Rührei war kalt, nur 1 von 2 gekochten Eiern warm. Die Hälfte (Müsli, Marmelade, Honig, Fruchtcocktail, Tee) hat gefehlt. Bis wir alles hatten, vergingen weitere 15 Minuten. Geschmacklich war es gut, die Brötchen frisch und knusprig. Der Filterkaffee war nicht so lecker. Auch war das Besteck etwas klebrig. Wir haben dann das aus unserem Zimmer verwendet. Das ganze war alles andere als entspannend, daher ein weiterer Punkt Abzug.

Dann hatten wir ein Pärchenbad im Wellnessbereich. Es war ganz angenehm und entspannend. Nach der Anwendung hatte die Dame vom Wellnessbereich geklopft, um uns zu signalisieren, dass die Anwendung vorbei ist. Ca. 1 Min. später klopfte sie nochmal, wir waren ihr wohl nicht schnell genug. Ich befand mich noch nackt in dem kleinen Zimmer, als sie reinkam und die Badewanne leerte. Besser hätte ich gefunden, wenn sie noch eine Minute gewartet hätte, bis wir weg sind.

Auch hatten wir noch eine Partner-Massage. Bei zu spätem Erscheinen wird die Zeit von der Anwendung abgezogen, wir sind darum 10 Minuten eher hin. Pünklich zu Beginn war niemand da, also ab zur Rezeption und gefragt, ob wir im Untergeschoss richtig sind. Dem war so, also wieder runter und gewartet. Der Masseur kam kurze Zeit später und hat uns in den Raum geführt. Seine Kollegin kam noch etwas später und hat nicht so viel Ruhe ausgestrahlt, wie man das im Wellnessurlaub kennt. Mit 5 Min Verspätung begann dann die Massage. Obwohl das nicht unser Verschulden war, wurde die Zeit gekürzt, also nur 20 Minuten statt 25. Die Massage selber war ok, die Nachruhzeit mit kleiner 2 Minuten sehr kurz. Auch hier wurde mit dem Aufräumen begonnen, während wir noch im Raum waren. Es scheint alles sehr eng getaktet zu sein und der Stress des Personals überträgt sich dann auch auf uns Gäste. Hierfür ziehe ich einen weiteren Punkt ab.

Das Abendessen war wieder super, die Bedienung wie gehabt professionell, freundlich und gut gelaunt.

Am 2. Morgen wurde gg. 07.00 Uhr das Fleisch ans Hotel geliefert. Das war leider laut, so dass wir davon wach wurden - wir hätten lieber ausgeschlafen.

Das Frühstück im Essensbereich war ok. Wir haben 10 Minuten gewartet, bis uns jemand an den Tisch gebracht hat. Bis dann die Bestellung für das Ei aufgenommen war und das Ei endlich da, vergingen nochmal 20 Min. Bis 11.00 mussten wir auschecken, die Zeit wurde langsam knapp. Die Auswahl am Buffet war für ein 4 Sterne Hotel etwas mager.

Der Checkout war problemlos.

Alle waren sehr freundlich und bemüht. Wir werden nicht wieder kommen.

Aufenthaltsdatum: September 2020
Reiseart: als Paar
Danke, Andreas21111981!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. Oktober 2020

Sehr schöne altehrwürdige Villa in perfekter Lage zum Städtchen, reichliches Frühstück, leckeres Abendessen. Die Zimmer sind äußert geräumig mit Kitchenecke (Kühlschrank, Wasserkocher, Tee, Kaffee etc) und sehr sauber. Wunderschöner Balkon mit Sitzmöbeln und genialem Ausblick. Spa mit 2 Saunen und Pool. Bademäntel und Handtücher wurden vom Hotel bereitgestellt. Sehr freundliches Personal. Auf jeden Fall zum weiterempfehlen!

Zimmertipp: 4. Etage Eckzimmer war eine gute Wahl
Aufenthaltsdatum: Oktober 2020
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, 322margrite!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. August 2020 über Mobile-Apps

Preis und Leistung stehen in keinem Verhältnis! Wo kommen die vier Sterne und all die guten Bewertungen her? Zum Frühstück gab es, aufgrund Corona, lediglich einen „gemischten Teller“ > keine Auswahl; Siehe Foto. Obststücke eiskalt u schmeckten nach Kühlschrank. Kein Croissant, Teilchen , Müsli oder ähnliches. Für zwei Personen gab es vier Aufback-Semmeln u eine Scheibe Brot aus der Tüte. Entspricht wohl nicht mal zwei Sterne–Pensionsniveau. Wir haben das trotz Corona in anderen Hotels schon wesentlich besser erlebt! Furchtbar... Wellness-Bereich im Keller sehr klein ... Dunkler Ruheraum mit 7 Liegen, welche aufgrund Abstandsregeln nur teilweise genutzt werden können...Hotel wirbt mit Teebar u frischem Obst... Ergebnis siehe Foto! Auf Nachfrage am Anreisetag nur vergammeltes Obst, am zweiten Tag unreife Früchte (u.a. Kiwi)– doch weder Teller noch Besteck. Überteuerte Ayurveda–Behandlungen; „Therapeuten“ stellen Geschwindigkeitsrekord in Auf–und Abwärtsbewegungen bei Massage auf– leider auch nach Bitte diese etwas langsamer durchzuführen keine Besserung. die Lage der Behandlungsräume direkt am Eingang von Schwimmbad trugen leider auch nicht zur Entspannung bei. im Saunabereich nur eine Sauna in Betrieb (für max. 3 Personen) ; leider dazu vorab keine Info auf Homepage.
Restaurant: Dem Lob über das Essen u den Service können wir ums leider nicht anschließen. Servicekraft war schon mit dem Wunsch nach alkoholfreiem Aperitif überfordert (ihr Vorschlag: „vielleicht ein Fruchtsaft?.... mit Grenadine?“) . 3–Gängemenü : Suppe > durchschnittlich; Hauptgang: Sowohl Fisch– als auch Fleischgericht fürs Auge sehr toll angerichtet, jedoch geschmacklich ein Reinfall. Dessert ebenso. Mangelhafte Kommunikation zwischen Restaurant u Rezeption. Info–App des Hotels, aufgrund Corona von Dappers empfohlen, aber nicht nutzbar. wlan funktionierte während unseres dreitägigen Aufenthalts leider so gut wie gar nicht. LTE etc. auch sonst im Hause nur sehr begrenzt. Auf unsere Nachfrage nach Mittagsgericht bzw. Kaffee u Kuchen konnten uns lediglich Getränke angeboten werden sowie Hinweis, dass das Restaurant um 18:30 öffnet. Dafür Kitchenette im Einbauschrank... darauf waren wir im 4 Sternehotel nicht eingestellt. Hatten uns auf Verwöhn–Wochenende mit gutem Essen gefreut. Die 4 Sterne sind aus unserer Sicht in keinster Weise gerechtfertigt. Der Preis impliziert völlig andere Erwartungshaltung! Dies war unser schlechtester Wellness–Urlaub seit 20 Jahren in dieser Preiskategorie. Dappers: NIE WIEDER!

Aufenthaltsdatum: August 2020
Reiseart: mit Freunden
2  Danke, IsaFas!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen