Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (117)
Bewertungen filtern
117 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
24
49
25
13
6
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
24
49
25
13
6
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
11 - 16 von 117 Bewertungen
Bewertet 4. September 2017

Check-In mit Sekt sehr angenehm - Lobbyambiente gediegen, klassisch - sehr schön! Leider kein Angestellter verfügbar, der das Gepäck aufs Zimmer bringt. Schade, für so ein traditionsreiches Haus, sollte das (bei Bedarf) doch möglich sein.
Kurtaxe 7,-€/Tag/Person - Respekt, Bad Kissingen!

Zimmer im Haupthaus sehr sauber, geräumig aber eben eher 90er Jahre als Charme der Jahrhundertwende. Die großen Fenster lassen viel Licht und Luft herein - die Verdunkelungsvorhänge sind gut.

Die Frühstückssäle sind ein Schmuckstück und von der Loggia genießt man den Blick auf den Garten - wunderschön! Durch Filzgleiter an den Stuhlbeinen könnte es etwas ruhiger werden. Das Buffet ist reichhaltig, gute Brotauswahl. Als Gast muss man allerdings herumlaufen und Zutaten zusammenstellen, die normalerweise nebeneinander stehen. Daher wuselig. Die Müsli-Glasschüsseln erinnerten mich leider ein bisschen an Jugendherbergen - bin ich zu pingelig?

Der schöne Treppenaufgang zu den Zimmern ist leider, natürlich durch verschiedene Umbauten, sehr versteckt - der Aufzug eng und rumpelig. Schade. Beschilderung könnte helfen...

Insgesamt ein schöner Aufenthalt mit ruhigem Ambiente. Meine Hoffnung auf ein wenig Glanz und Tradition des frühen 20ten Jahrhunderts wurde insgesamt erfüllt - man könnte aber noch mehr draus machen, auch im Service.

  • Aufenthalt: August 2017, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, Christoph B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. Juli 2017 über Mobile-Apps

Der Service an der Rezeption sollte sich dringend verbessern. Nicht freundlich und jede Information muss man ihnen aus der Nase ziehen. Wir wollten unsere Zimmer am viertel nach 2 beziehen. Das ginge erst um drei, wurde uns gesagt. Das ist ok, aber statt uns den Gepäckraum anzubieten, mussten wir aktiv danach fragen.
Es hiess es gäbe keine freien Parkplätze mehr, aber weshalb haben die Gäste nach uns doch noch einen ohne Reservation bekommen?!
Den Gratissekt muss man selber an der Rezeption holen, die an der Bar dürfen den nicht ausschenken, obwohl die sich zu dritt gelangweilt haben.
Die Zimmer waren schön, aber WLAN auf dem Zimmer hatte keinen Empfang. Nur Draussen im Gang ging es.
Gutes Frühstücksbuffet, aber der Kaffee ist eine dünne Brühe. Cappuccino muss man extra bezahlen.
Fitnessraum würde ich das nicht nennen: da stehen gerade mal 4 Ausdauergeräte (crosstrainer, Hometrainer). Das Schwimmbad ist nicht sehr tief, also nicht wirklich zum Schwimmen geeignet. Wer also Sport treiben möchte, der geht lieber in der sehr schönen Umgebung Joggen.

Aufenthalt: Juli 2017
4  Danke, ReisenEssenF!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. April 2017

First Class Domizil
Kaiserhof Victoria in Bad Kissingen ein Haus mit einem besonderen Ambiente, Großzügiges Zimmer mit einem fantastischen Ausblick auf den schönen Kurgarten.
Im großzügige Beauty- und Wellnessbereich, ein Genuss für Körper, Geist und Seele. Im Restaurant genießt man Gaumenfreuden der besonderen Art. Das Personal sehr hilfsbereit und freundlich und überaus kompetent.
Wir haben uns sehr wohl gefühlt und die Tage in diesem Verwöhnparadies genossen.
Wir werden gerne wieder kommen..

  • Aufenthalt: April 2017, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, EnklerHermann!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 23. April 2017 über Mobile-Apps

Wir haben zu zweit ein Wellnesswochenende in diesem Hotel verbracht. Was als Erstes auffiel: das Interieur, dass wunderhübsch restauriert wurde und einen in vergangene Zeiten der großen Grand Hotels versetzt. 5 Sterne dafür. Unser Zimmer war etwas abgelegen im Haus Dietz und leider erst nach längerem Durchqueren der verwinkelten Flure zu erreichen. Das Zimmer war jedoch geräumig, hatte einen extra Wohnbereich, kostenlose Getränke und ein großes, modernes Bad mit zwei Waschbecken. Die Betten haben etwas zu sehr gequietscht, aber alles sauber und ordentlich.

Weitere 5 Sterne für das Abendessen und Frühstück: große Auswahl, hübsch angerichtet, sehr lecker! Und dann in diesem Ambiente! Das war toll. Zu empfehlen sind die Kuchen am Nachmittag, die von einer Schokoladenmanufaktur geliefert werden.

Der Wellnessbereich ist Standard. Alles war sauber und nicht überfüllt. Allerdings sollte man Kinder dort nur unter Aufsicht ins Becken lassen, weil es der Ruhe extrem schadet, wenn ein Meter neben der Liege Wasserschlachten ausgetragen werden. Ein bisschen mehr Aufsicht im Wellnessbereich würde nicht schaden! Die Massagen waren gut, aber nicht überragend. Etwas kürzer, als man bezahlt hat, das Personal strahlt zum Teil Lustlosigkeit aus und die laute Panflötenmusik aus Miniboxen ist grauenhaft. Aber vielleicht auch Geschmackssache. Positiv: kostenloses Wasser und Tee für die Gäste. Handtücher und Bademäntel können geliehen werden. Whirlpool, zwei Saunen und Dampfbad sind vorhanden. Aber noch besser: ein Besuch in der Kissalistherme, wo es ab 14 € ein noch größeres Angebot gibt, inklusive Solebad und Soleinhalation.

Alles in allem haben wir uns wohl gefühlt. Für rundum tolles Spa&Wellness würde ich jedoch noch mal woanders nachschauen.

Aufenthalt: April 2017, Reiseart: mit Freunden
2  Danke, Juliane F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. April 2017

Beruflich bedingt war ich dieses Mal für 4 Nächte im Hotel Kaiserhof Victoria untergebracht.
Das Hotel ist groß und liegt sehr schön direkt am Kurgarten. Zum Entladen des Gepäcks kann man direkt auf die Kurzparkplätze vor die Eingangstür fahren. Normale Parkplätze sind in der direkten Umgebung schwer zu finden. Man kann aber in die hoteleigene Tiefgarage fahren (10€/Tag). Von hier kann man mit dem Aufzug direkt in die Etagen fahren.
Gleich beim Betreten der Eingangshalle fühlt man sich wie in einem nostalgischen Grand Hotel. Alte und neue Elemente sind stilvoll kombiniert.
Das Einchecken verlief problemlos und durch die Rezeptionistin sehr freundlich.

Mein Zimmer war im hinteren Bereich des Hotels. Dazu muss man einen langen Gang zum Aufzug gehen. An den Wänden des Ganges hingen moderne Kunstwerke und viele Plakate des Kissinger Sommers mit Original-Unterschriften der Künstler.

Mein Zimmer war ein normales Doppelzimmer. Nicht modern, aber auch nicht altmodisch. Ein funktionelles Bad mit großer Dusche. Leider war der Duschkopf dermaßen verkalkt, dass man beim Duschen teils schwache, aber auch sehr starke, fast schon schmerzhafte, Wasser-Strahlen abbekam. Beim ersten Benutzen der Dusche fiel gleich ein Plastikteil der Befestigung des Duschkopfes ab.

Die Sauberkeit im Bad und im Zimmer war tadellos.
Das große Bett sehr bequem. TV, Minibar und großer Schrank.

Frühmorgens kann man herrlich zum Joggen gehen. in nur 20 Sekunden ist man vom Hotel aus an der Fränkischen Saale und kann hier mehrere Kilometer auf wunderbar angelegten und gepflegten Wegen Spazieren oder Joggen.

Das Frühstück findet in einer wirklich imposanten 8 Meter hohen Halle statt. Das Buffet ist mehr als reichhaltig und ließ bei mir keine Wünsche offen.

Den Wellness-Bereich erreicht man durch etwas verwinkelte Gänge. Großes Schwimmbad, Fitnessgeräte, Saunabereich. Im Saunabereich gibt es 3 unterschiedlich temperierte Saunen, einen Whirlpool, Ruheraum und einen Außenbereich. Dieser ist zwar direkt in einem Innenhof des Hotels gelegen, aber so gut durch ein Dach und raffiniert aufgestellte Sichtschutzwände geschützt, dass man sich ungezwungen nach der Sauna draußen an der frischen Luft bewegen kann oder das Tauchbecken benutzen kann.

Insgesamt hat mir der Aufenthalt in diesem Hotel sehr gut gefallen. Es hat Stil und Charme, wenn auch ein bisschen in die Jahre gekommen. Wenn ich wieder einmal nach Bad Kissingen kommen sollte, würde ich hier gerne wieder wohnen wollen.

Zimmertipp: Zimmer im Haupthaus sind luxuriöser. Zimmer im Hinterhaus sehr ruhig.
  • Aufenthalt: April 2017, Reiseart: geschäftlich
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Lukas_Benjamin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen