Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Bodenlos”
Bewertung zu Alte Wurzhütte

Alte Wurzhütte
Platz Nr. 11 von 51 Restaurants in Schliersee
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Familie mit Kindern, regionale Küche
Optionen: Reservierung möglich
Bewertet vor 3 Wochen über Mobile-Apps

„Fassungslos“ verließen wir dieses Restaurant Mitte Juni, denn alles, wirklich alles war schlecht.
Wir nahmen aufgrund des Wetter draußen Platz und bekamen auch gleich eine Karte gereicht. Ab diesem Zeitpunkt ging alles schief, was in einem Restaurant schief gehen konnte. Bei drei besetzten Tischen den Überblick zu verlieren ist eine Kunst für sich, es dauerte 30 Minuten bis man uns nach unseren Getränkewünschen fragte. Dafür hatten wir in der Wartezeit die Möglichkeit zu beobachten, - und uns zu wundern: da verlassen die Gäste den Innenbereich ohne Maske, um draußen rauchen zu können. Da kommen neue Gäste und betreten das Restaurant ebenfalls ohne Maske. Obwohl am Eingang große Schilder mit Corona-Hygiene-Hinweisen stehen, empfinden es die Angestellten offenbar als unfreundlich (oder einfach nur lästig) auf die Einhaltung dieser Hygienemassnahmen seitens der Gäste zu achten. Vielleicht liegt es aber auch daran, weil man die Maßnahmen selbst für überflüssig hält. Verlassen die Gäste nach dem zahlen ihren Tisch, wird der Tisch von der Kellnerin vor der nächsten Vergabe nicht einmal mit einem normalen feuchten Schwamm gewischt, von Desinfektion ganz zu schweigen.

Kommt es dann nach 45 Minuten endlich zur Essensbestellung, wird man dann erst informiert, dass das gewünschte Gericht schon aus ist. Sowas passiert eigentlich bei Speisenkarten-Übergabe. Kommt das Essen dann endlich, ist weit über eine Stunde vergangen.
Und dann die nächste Überraschung. Die Käsespätzle sind ein einziger Käseklumpen, der aussieht, als würde er gerade aus der Fritteuse kommen, das ganze garniert mit Röstzwiebeln, die ich lieber nicht beschreibe (siehe Foto!). Einen Beilagensalat gibt es (durchaus Standart bei dieser Speise) nicht. Bei einem Preis von fast 13 Euro schon bemerkenswert. Der Hirsch-Burger kommt mit einer Scheibe Tomate und Essiggurkenscheiben aus. Dazu werden Pommes gereicht, die wohl aus dem letzten Eck der Fritteuse gekratzt wurden. Knusprig kross ist die absolut richtige Beschreibung - im absolut negativsten Sinne (sieht Foto!). Als wir bezahlten, und der Kellner unsere Teller sah, wurden wir überrascht gefragt, ob’s nicht geschmeckt hätte. Die Spätzle gingen komplett zurück, mir selbst war es nach nicht mal der Hälfte des Hirschburger schlecht. Auf unsere Kritik wurde nur mit Achselzucken reagiert. Ich bat um einen Schnaps, denn wohl war mir nicht mehr. Der kam mit der Rechnung, - selbstverständlich wurde alles, auch der Schnaps boniert. Zum Abschluss wurde uns ein formloser Notiz-Block hingelegt, um die Adressen aufgrund der Coronaauflagen zu hinterlassen. Wir schrieben unsere Adresse auf den Block und warteten. Der Block wurde auch nach 10 Minuten nicht geholt. Mit Datenschutz hat das wirklich nichts zu tun.

Auf dem Weg gingen wir am Fenster der Küche vorbei. Auch dort keine Verwunderung: die Köche haben eine große Gaudi in der Küche und lachen und diskutieren wild, die Bedienungen treffen sich ebenfalls dort um zu ratschen - allesamt natürlich ohne Mundschutz.

Als würden diese Erfahrungen nicht reichen ging ich am Eingang noch auf die Toilette. Das Klopapier war leer, der Seifenspänder ebenfalls, eine große Rolle Papierhandtücher stand am Fußboden. Aus der Not habe ich eine Tugend gemacht, die Papierhandtuchrolle wurde zum Klopapier zweckentfremdet... Es war ja irgendwie eh schon alles egal und ich habe mich nicht in der Verantwortung gesehen, jetzt auch noch das Klopapier zu organisieren und aufzufüllen.

Bei diesen Vorfällen kann es sich um keinen Einzelfall oder „einen schlechten Tag“ handeln. Das war alles einfach zu viel des Guten und wir können somit keine Empfehlung für dieses Restaurant abgeben.

Besuchsdatum: Juni 2020
3  Danke, DerMrMurphy!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Rehlein68, Inhaber von Alte Wurzhütte, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: vor einer Woche

Sehr geehrter Mr.Murphy,

für konstruktive und ehrliche Kritik sind wir immer sehr dankbar.
Schade dass Sie ihren Besuch bei uns in so schlechter Erinnerung haben.
Ich erlaube mir jetzt mal auf Ihre Vorwürfe ein zu gehen und muss dringend einige Dinge klären.
Wie in ihrem Bild sehr gut sichtbar servieren wir unsere Burger belegt mit einem Salatblatt, Blaukraut, Käse , Tomaten und Essiggurken, die Pommes Frites sind goldgelb und viel gelobt.
Unsere Käsespätzle sind hausgemacht (handgeschabt) und werden bewusst in der Pfanne rundrum angebraten. Die Zwiebel sind in der Tat etwas dunkel geraten, dafür entschuldige ich mich in aller Form.
Ihr Pseudonym steht für Programm „Murphys Law“ , denn ihre Reise durch Beschwerden geht weiter....
Das es in den äußerst schwierigen Zeiten von Corona in einer Küche „bierernst“ zu gehen muss, war mir so nicht bewusst, aber ich werde meine Köche ermahnen nicht mehr zu lachen während der Arbeitszeit.
Das Thema Corona und Datenschutz nehmen wir sehr ernst, zwischen Theorie und Praxis ist manchmal ein Spagat erforderlich und vielleicht auch mal eine gewisse Freundlichkeit und Verständnis der Gäste.
Das fehlende Toilettenpapier (in Coronazeiten ein sehr beliebter Artikel) ist unangenehm, aber kein Grund für üble Nachrede.
Das jemand die Ersatzrolle der Handtücher auf den Boden gestellt hat ist wirklich schlimm, ich hoffe wir finden den Übeltäter....
Ich wünsche Ihnen alles Gute und sorgenfreies Leben
Margot Niedermüller und Ihr fleißiges Wurzhütten-Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreibenBewertungen (138)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

3 - 7 von 138 Bewertungen

Bewertet 16. Juni 2020 über Mobile-Apps

Positiv:
Schöne Lage mit Blick auf den See im Außenbereich. Essen kam sehr schnell.

Negativ:
Geschmacklich nichts besonderes. Wer Obst oder Gemüse sucht, ist hier am falschen Ort.

Besuchsdatum: Juni 2020
Danke, StephanieR4152!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. Oktober 2019 über Mobile-Apps

In urigem Gastraum. Bayerische Küche fleischlastig. Eher kleine Portionen, aber pikant. Netter Service.

Besuchsdatum: Oktober 2019
Danke, Neurodresden!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. August 2019

Das Restaurant ist in Spitzingsee, ohne direkten Seeblick. Urige Gaststube mit gutem Essen. Freundlicher Service. Kann man auf jeden Fall gut hingehen.

Besuchsdatum: Juli 2019
Danke, cojaffm!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 8. Juli 2019 über Mobile-Apps

Eines sehr alte Ca.1750 Wurzhütte mit toller Innenausstattung
Parkplatz und kleinen Aussenbiergarten,freundliche Bedienung.
Nicht nur der Schweinsbraten,schmeckte nicht ,Fleisch zäh und trocken,Knödel Okay,Sosse miserabel.
Dafuer bekam ich dann ein Eis auf Kosten des Hauses.
Fazit Preise noch Okay Essen nicht empfehlenswert!

Besuchsdatum: Juni 2019
3  Danke, 402erichb!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Alte Wurzhütte angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Alte Wurzhütte? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen