Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (246)
Bewertungen filtern
246 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
121
92
23
3
7
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
121
92
23
3
7
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 246 Bewertungen
Bewertet am 13. Juni 2017

Ich war schon in vielen Hotels, aber das Seggio ist ein besonderes Juwel. Das ganze Städtchen ist zauberhaft, auch wenn die Anreise nicht ganz einfach ist, aber das muss einem die einzigartige Lage wert sein. Der Chef ist ein Grandsegneur, der immer wieder Verbesserungen am Hotel vornimmt und sich nicht zu schade ist, eigenhändig die Koffer in einem kleinen Töfftöff zu transportieren. Man kann nämlich nicht direkt mir dem Auto zum Hotel fahren, dafür sind die Gässchen zu eng. Wir parkten an einer kleine Piazza (Vittorio Emanuele II), von dort wurden wir abgeholt, das Auto wurde in einer kleinen privaten Parkgarage abgestellt (kostet 5 Euro pro Tag), die Koffer, wie gesagt, nach oben gefahren. Zimmer mit Meerblick kosten pro Person und Tag 5 Euro mehr, das ist es auf jeden Fall wert, denn der Ausblick ist atemberaubend und entschädigt sofort für die lange lange Anreise (wir kommen aus Bayern). Für Ruhesuchende ist der hauseigene Pool und der Privatstrand mit Sonnenliegen und Schirmen (ohne Aufpreis) ideal, kein Lärm, man ist absolut sicher. Eine Servicekraft kümmert sich den ganzen Tag, in einem kleinen Kiosk kann man Wasser kaufen, wie das Essen dort mittags ist, kann ich nicht beurteilen, es waren noch zu wenig Gäste da, deshalb war er noch nicht richtig in Betrieb. Zum Essen kann man rings herum überall relativ gut und günstig einkehren, wir hatten nur Zimmer mit Frühstück, ein Stammgast, mit dem wir ins Gespräch kamen, erzählte uns aber, dass das Mittag- und Abendessen sensationell gut sein soll (das nächste Mal!). Zum Frühstück: ja, der Kaffee ist für italienische Verhältnisse wirklich nicht so ideal, aber alles andere ist von feinster Qualität: Gebäck, Eier, Brot, Marmeladen, frisches Obst, Säfte, hach, allein die Puddinghörnchen, mhhhh. Die Kellner sind charmant, witzig und sehr zuvorkommend. Zimmerreinigung perfekt, alles ist sehr sauber.

Zimmertipp: Zimmer mit Meerblick buchen!
  • Aufenthalt: Juni 2017, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Danke, Ursula G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Seggio74, Responsabile reception von Hotel Seggio, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 29. Juni 2017
Mit Google übersetzen

Thank you for your review, with your judgment helps us to improve our services. We will be grateful to see you soon in our hotel to spend a holiday of your dreams.
Greetings
Loreta

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 11. Oktober 2016 über Mobile-Apps

Wir waren für 5 Nächte im Hotel Seggio und bekamen ein schönes Zimmer mit Meerblick und Terrasse.
Die Aussicht und der Sonnenaufgang ist wirklich toll.
Schön ist auch, dass man einen kleinen Pool und Liegeflächen am Meer hat. Das Baden im Meer ist aber hier nicht einladend.
Die Lage in der Altstadt ist einmalig.
Ausstattung der Zimmer ist in die Jahre gekommen, aber passt noch zum Hotel.
Die Dame der Vormittagsschicht war sehr freundlich und hilfsbereit.

Nun zu den Punkten die uns weniger gefallen haben.
Das Frühstück geht für italienische Verhältnisse noch, aber der Cappuccino und Caffee ist ungenießbar und kommt als Nescafé aus einer Maschine mit Selbstbedienung. Das wäre so, als ob man im Münchner Biergarten ein Bierpulver mit kaltem Wasser bekommen würde. Geht gar nicht !
Der Besitzer kommt ein wenig muffig und arrogant daher, kann aber auch sein, dass er nur Italienisch spricht.
Der Pool und Liegebereich ist sehr ungepflegt.

Insgesamt ist das Hotel zu empfehlen, vor allem wegen der tollen Lage.

Aufenthalt: September 2016, Reiseart: als Paar
3  Danke, Subdiver77!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. Juli 2015

Absolut einzigarte Lage in der Altstadt mit traumhafter Aussicht (Zimmer mit Meerblick) und sehr schönem, kleinen aber feinen Privatstrand, welcher per Lift oder Treppe direkt vom Hotel aus zu erreich ist ! Das Essen war ausgezeichnet, das Personal sehr nett und freundlich, die Zimmerreinigung erfolgte sehr gründlich. Das Frühstück war für italienische Verhältnisse sehr üppig und abwechslungsreich. Wir würden hier jederzeit wieder Urlaub machen !!!

Zimmertipp: Unbedingt Zimmer mit Meerblick ! Der Preis ist gerechtfertigt !
  • Aufenthalt: Juni 2015, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, itswoodys!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. Oktober 2013

das Hotel liegt an wahrlich schöner Lage in der Altstadt von Vieste. Leider ist der Patron unfreundlich, die Zimmer sind längst renovationsbedürftig und das Frühstücksbuffet ist mehr als unterdurchschnittlich. Nescafé und Säfte aus der Maschine... das können andere besser.

Zimmertipp: wenn schon, dann ein Zimmer mit Meerblick
  • Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
8  Danke, Stefan S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. Oktober 2012

Das Hotel liegt in der sehenswerten Altstadt ,direkt an der Steiküste mit eigenem Strand ( Aufzug). Die Zimmer mit Seeblick sind etas ( 10 €/d ) teurer, aber dafür mit Traumblick.

Das Abensessen war abwechslungsreich mit gutem Fisch, leider drückten die Kellner aufs Tempo, der richtige Genuß fehlte dann leider. Das Frühstück gehört zur Kategorie italienischer Durchschnitt.

Aber: alle Mitarbeiter waren sehr hilfreich, freundlich und hilfsbereit. Ein Aufenthalt im Seggio ist ein ( bezahlbares ) Erlebnis.

  • Aufenthalt: September 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Werner K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen