Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (43)
Bewertungen filtern
43 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
25
10
5
2
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
25
10
5
2
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 43 Bewertungen
Bewertet am 20. Jänner 2019

Ich war durch Zufall in diesem kleinen, feinen Hotel in St. Ingbert.
Ich hatte zuerst den Black Room als Einzelzimmer. Ja genau, das mit dem runden Bett.
Das Zimmer selber ist etwas klein, das Bett ist dennoch groß genug um darin super zu schlagen.
Danach war ich im Black and White Zimmer. Es hat eine angenehme Größe, ein super Bett (sehr hoch) und ein sehr großes Badezimmer. Das Badezimmer ist sehr schön gemacht und wird bestimmt viele Frauen direkt in Badewanne locken.
Das Internet funktioniert tadellos.
Frühstück kann ich wie fast immer nicht bewerten. Habe mal wieder lieber länger geschlafen :-).
Das Personal an der Rezeption ist sehr freundlich und der check-in und check-out haben wunderbar funktioniert.
Das Restaurant des Hotels ist ein sehr guter Italiener mit sehr guten Gerichten. Die Preise sind zwar etwas hoch, das ist aber der Qualität des Essens geschuldet.
Wer Pizza Tonno mag, muss hier unbedingt die Pizza Tonno fresco probieren.
Wenn es ein Lammkarree gibt sollte man es sich ebenfalls gönnen.

Im Keller des Hotels gibt es noch eine Sauna und kleinen Fitnessraum. Von diesem sollte man sich allerdings nicht zu viel versprechen.

Zimmertipp: Ich würde wieder das Black and White Zimmer buchen
Aufenthaltsdatum: Jänner 2019
  • Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, oban35!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. Oktober 2018

Auf den ersten Blick macht das Hotel einen edlen Eindruck. Im Zimmer sind die Grenzen zwischen alt und antik fließend. Im Telefon war keine Batterie, wurde reklamiert aber nicht behoben. Eine Jalousie lässt sich nicht elektrisch schließen. Es wurde mitgeteilt, dass sich dies nicht beheben lässt, da sich Pächter, Betreiber und Baufirma nicht einig sind, guter Service sieht anders aus. Immerhin ist das Zimmer sauber. Frühstück sehr spartanisch für den Preis. Rezeption oft nicht besetzt, da ist noch viel Luft nach oben.

Aufenthaltsdatum: Oktober 2018
  • Reiseart: geschäftlich
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Matthias B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. September 2018 über Mobile-Apps

Wir waren bereits im letzten Jahr im März zu Gast. Es sich von unseren positiven Eindrücken von damals nichts geändert. Die Erwartungshaltung war eigentlich sogar höher beim ersten Besuch. Alles erfüllt. Hatten ein sehr schönes Zimmer über zwei Etagen. Alles tip top vorbereitet. Einen riesigen Blumenstrauß hatten wir dabei und sofort ein großes Gefäß bekommen, damit die Blumen nicht verdursten. Empfang und Verabschiedung nach wie vor herzlich. Ja. Es gibt keinen Nachtportier mehr. Was uns allerdings sogar lieber ist. Beim letzten Besuch hatten wir eher ein schlechtes Gewissen den Herrn wach zu machen. Aus vielen individuellen Boutique Hotels kennen wir das, dass wir mit dem eigenen Schlüssel aus- und eingehen. Das ist praktisch und bietet den gleichen Komfort. Frühstück war ok und dem Preis angemessen. Es wurde stets nachgefüllt und die Auswahl war durchaus ausreichend. Unsere Erwartungen wurden in allen Punkten erfüllt und wir werden bestimmt wiederkommen.

Aufenthaltsdatum: September 2018
Reiseart: als Paar
Danke, 2406thomasp!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. April 2018

Es hat zum Jahresende 2017 einen Betreiberwechsel gegeben. O-Ton im Hotel: "Das war mal ein 5 Sterne Hotel." Als nix mehr mit kleinestes 5 Sterne Hotel Deutschlands. Schade. Man hat es gemerkt.

Die Minibar hat 5 Sterne Niveau was die Preise betrifft! Da ist wohl nichts angepasst worden.

Eine schöne alte Villa mit viel Stil. Tolles Ambiente. Unser Zimmer (das Weisse) war sehr ruhig, das Bett bequem.Das Zimmer war sauber.

Personal sehr freundlich aber offensichtlich nicht vom Fach.

Es beginnt der Verfall. Im Aussenbereich löst sich ein Profil an der untersten Treppenstufe. Eine echte Stolperfalle. Die Pflanzen links und rechts der Eingangstreppe sind fast komplett vertrocknet. Ebenso die Pflanzen im Badezimmer. Bei der abendlichen Rückkehr war das Hoftor abgeschlossen, welches so stark verklemmt war, dass es nur mit roher Gewalt zum Öffnen zu bewegen war. Kein Hinweis darauf bei der Einweisung.

Zum Hotelrestaurant Lea und zum Frühstück können wir nichts sagen.

Aufenthaltsdatum: April 2018
  • Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, vauha27!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. April 2018 über Mobile-Apps

Die Zimmer sind tatsächlich sehr geschmackvoll eingerichtet und machen richtig was her. ABER !!! das Frühstück ist eine absolute Frechheit für den Preis! (14,50€)
Kaum Auswahl, Eierspeisen werden nicht angeboten, abgesehen von gekochten Eiern die bereit stehen. Zwei bis drei Sorten Wurst und gleiches beim Käse. Kein Fisch, keine Früchte oder ähnliches.

Das Restaurant bietet ausgewählte Speisen zu gehobenen Preisen. Ich habe das Steak Bistecca Fiorentina (85€)bestellt und mein Kollege hausgemachte Ravioli (16€)
Das Steak war zwar passend, wie bestellt gegart aber das war es dann auch. Weder war es eine besondere Rindersorte, noch war es geschmacklich außergewöhnlich. Im Gegenteil, es fanden sich zahlreiche Sehnen im Fleisch. Und die erwartete Zubereitung, eben typisch Fiorentina, war meiner Meinung auch nicht erfolgt.
Ravioli gab es dann sieben Stück an der Zahl. Geschmacklich gut, nur leider eine Menge die dem Preis im keiner Weise gerecht wurde. Sehr sehr schade, denn es wäre deutlich mehr aus diesem Haus herauszuholen.

Aufenthaltsdatum: April 2018
Reiseart: geschäftlich
1  Danke, JensK1989H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen