Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (802)
Bewertungen filtern
802 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
476
230
64
19
13
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
476
230
64
19
13
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 802 Bewertungen
Bewertet am 21. August 2017

Ein gutes 3-Sterne-Hotel. Superiorzimmer war gut ausgestattet, sauber und gemütlich. Wer, wie wir, ohnehin den ganzen Tag unterwegs ist braucht keine Besonderheiten im Hotel.
Frühstück ist super. Wer hier etwas vermisst sollte zu Hause bleiben.
Störend ist nur das Glockengeläut vom Rathaus (bis Null Uhr und ab 7 Uhr). Aber dafür kann das Hotel nicht.

  • Aufenthalt: August 2017, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
Danke, Jürgen U!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. August 2017

Leider kann ich die Bewertung, dass es ein perfektes Hotel ist, überhaupt nicht teilen. Sehr gut sind die Lage, der freundliche Empfang an der Rezeption und der Orangensaft beim Frühstück . Das war es dann aber auch schon. Ein Standardzimmer wird für 230 EURO angeboten und obwohl Stadtblick gebucht, gibt es den Blick auf den tristen Hof. Die Zimmer sind im Stil der 70er Jahre eingerichtet. Diejenigen, die das eingerichtet haben, sollten mal versuchen, darin zu wohnen: Im Bad mit den alten weißen Fliesen, die an eine Fleischerei erinnern, gibt es keine einzige Ablagemöglichkeit, so dass man die Waschtasche auf die Toilette stellen muß. Um die Badezimmertür zu öffnen, sollte man ein halbes Jahr Krafttraining in einem Fitnessstudio absolviert haben. Nachtschränkchen gibt es keine, stattdessen steht ein primitiver Betonklotz am Bett. Deutsches oder englisches Fernsehen: Fehlanzeige. Es gibt keine Slipper/Hausschuhe, keinen Bademantel, keinen ShoeCleaner, was man bei diesem Preis erwarten dürfte.Der einzige Fahrstuhl des Hauses mit 1 qm und wird ständig von den Putzfrauen befahren, die sich nicht darum kümmern, ob da Gäste stehen oder nicht.Offenbar meint das Hotel, dass der der norwegische Winter bereits ausgebrochen ist , da man eine solch dicke Bettdecke bekommt, bei der man bei einer Außentemperatur von 25 Grad sich tot schwitzt. Da ich beruflich viel unterwegs bin, weiß ich , was man weltweit für 230 EURO erwarten kann. Das Management sollte doch mal nach Antwerpen schauen oder nach Frankfurt oder Singapur ( Im Sofitel, Hilton oder Conrads bekommt man bei diesem Preis etwas ganz anderes geboten.) Tut mir leid, aber NIE, NIE WIEDER.

  • Aufenthalt: August 2017, Reiseart: geschäftlich
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
3  Danke, Mike K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. Juli 2017

Wir wählten das Hotel aufgrund der ausgezeichneten Bewertungen auf tripadvisor. Die Lage mitten Im Zentrum von Oslo ist einfach perfekt. In wenigen Schritten ist man am Rathaus und somit auch am Oslofjord. Die Sehenswürdigkeiten liegen praktisch vor der Haustür. Lokale, Geschäfte alles da. Schon die Anreise vom Flughafen gestaltet sich einfach. Mit dem Flughafenzug Flytoget fährt man stressfrei direkt bis zur nahegelegenen Haltestelle Nationaltheater. Das Hotel unterscheidet sich angenehm von anderen skandinavischen Häusern. Alles wirkt sehr edel. Schöne Stoffe, opulente Leuchter, warme gedämpfte Farbtöne... ein Ambiente in dem man sich sofort wohl fühlt. Der CheckIn verlief trotz fortgeschrittener Stunde freundlich und professionell. Unser Zimmer (511) war geräumig und sehr ansprechend. In der Nacht hörten wir keinerlei Geräusche vom Gang oder anderen Zimmern. Das Bett war außerordentlich bequem. Gut gefallen hat uns auch das Badezimmer. Die Toilette ist nochmals durch eine Tür vom Waschbecken getrennt. Das Highlight erwartete uns am Morgen. Ein derartig, umfangreiches Frühstücksbuffet findet man selten. Es fehlte an nichts. Alles hübsch präsentiert und in ausgezeichneter Qualität. Wir können dieses Haus uneingeschränkt empfehlen und werden definitiv wiederkommen.

Zimmertipp: Wir bewohnten Zimmer 511 am Ende des Ganges. Das Zimmer war geräumig und sehr ruhig.
  • Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Danke, sternderl!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. Juli 2017

Wenige Minuten zu Fuss von den Zügen zum Flughafen gelegen, war das Hotel Christiania Teater eine ideale Unterkunft in Oslo. Der Empfang war sehr freundlich, das Zimmer extrem geräumig und gut ausgestattet. Hervorragendes Frühstücksbuffet mit norwegischen Spezialitäten. Exzellentes WiFi.
Einzige Kritik: Wenn man mit schwerem Gepäck anreist, sollte man schauen, kein Zimmer in der 7. Etage zu bekommen. Dahin führt nämlich kein Lift, man muss also einige Treppen überwinden. Dies ist dem historischen Gebäude geschuldet.

Zimmertipp: 7. Etage nur über die Treppe erreichbar.
  • Aufenthalt: Juni 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, Koch82!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. Juli 2017 über Mobile-Apps

Wirklich ein ganz charmantes Hotel indem eigentlich alles stimmig ist - vom Ein- bis zum Auschecken alles ohne Mängel - der absolute Hit ist das Frühstücksbüffet- das dem eines 05 Star Hauses entspricht- kann ich nur empfehlen

Aufenthalt: Juni 2017, Reiseart: geschäftlich
Danke, Matthias E!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen