Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Never Ever!!!”
Bewertung zu Miznon

Miznon
Essen liefern lassen
Platz Nr. 5 von 49 Schnellimbiss in Wien
Preisbereich: $ 5 - $ 16
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Stadtviertel: Innere Stadt
Beschreibung: Miznon ist das wilde Konzept des gefeierten israelischen Kochs Eyal Shani in Wiens erstem Bezirk. Das erste Miznon eröffnete 2011 in Tel Aviv, gefolgt von Paris, Wien, Melbourne, NYC und Singapur. Shanis Ziel ist es, jenes Gefühl von Tel Aviv's unbekümmerter Street-Food-Szene in einem lauten, rustikalen, legeren Raum einzufangen und jede Pita und jedes Gericht mit seiner charakteristischen Originalität zu versehen. Die Speisekarte des Miznon ändert sich täglich, um die frischesten Produkte der Saison widerzuspiegeln. Dazu verwendet wird die speziell für Miznon hergestellte Pita von Israels weltberühmter Angel Bakeries.
Bewertet 29. Mai 2021

Mehr als überzogene Preise für
mittelmäßiges fast food, unfreundliches Personal und unbequeme Sitzmöbel.

Pure Abzocke!!!

Besuchsdatum: Mai 2021
4  Danke, ELL551!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (508)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

2 - 6 von 508 Bewertungen

Bewertet 29. Mai 2021

Was zunächst kultig und cool erscheint,ist bei näherer Betrachtung/ Besuch chaotisch und unangemessen im Preis.Liebloser, überforderter Service,Minikleine Portionen,überzogene Preise.

Besuchsdatum: Mai 2021
6  Danke, Rotvienna!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. Mai 2021

Aufgrund der guten Bewertungen haben wir dort einen Tisch reserviert. Ambiente ist gut und man freut sich auf das Essen. Mit Blick auf die Speisekarte und die Preise staunt man doch sehr. Wir dachten uns dabei aber nicht nicht all zu viel und bestellten Getränke und Essen. Dass es für die Getränke keine Karte und Preise gibt, hätte uns zu denken geben sollen... Ein 0,33 Bier für 6€, Aperol Spritz für 8,50€ (sehr klein). Die Portionen waren sehr klein und lieblos angerichtet. Der Service war mehr schlecht als recht, obwohl nicht viel los war. Zuerst stellte er das Essen bei den Tischnachbarn hin. Da es aber unsere Speisen waren nahm er sie dort weg und stellte sie zu uns. In Zeiten von Corona sehr schwierig. Das Essen kam selbstverständlich auch nicht zur selben Zeit bei uns am Tisch an. Nach einer halben Stunde verließen wir das Lokal hungrig, enttäuscht und vor allem sauer, dass man uns so abgezogen hatte. Zu empfehlen war danach der Falafel Döner am Schwedenplatz. 4,20€, lecker und sättigend.
Also bitte spart euch den Frust und euer Geld und geht direkt zu einer Dönerbude.

Besuchsdatum: Mai 2021
5  Danke, neisiist!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. August 2020 über Mobile-Apps

Authentisches Restaurant mit street food Charakter. Man bestellt das Essen an der Theke und es wird dann per Namensausruf zum Tisch gebracht bzw. muss man es selbst abholen. Großes Plus ist gratis Pitabrot (an der Theke zu holen) und (einfache) Saucen. Große Empfehlung gilt dem ganzen Karfiol (unbedingt auch Blätter und soweit möglich den Stiel mitessen). Minuspunkt sind die relativ hohen Preise für den doch sehr einfachen Service. Ein Besuch ist es allemal Wert, die Atmosphäre ist lässig also eher nichts für einen romantischen Dateabend.

Besuchsdatum: August 2020
2  Danke, aenscha_vienna!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. Mai 2020

Aufgrund der vielen guten Bewertungen und die Möglichkeit Gerichte im Lokal abzuholen, haben wir uns entschlossen bei Miznon über "Getsby" zu bestellen. Im Lokal gibt es eine offene Küche, wo an der Theke die Speisen abgeholt werden. Ich war schockiert von den Hygienemaßnahmen im Lokal - vor allem jetzt in COVID-19 Zeiten, wo auch entsprechende Regeln eingehalten werden müssten. Es befanden sich zwei Köche und eine Servicekraft in der Küche. Beide Köche trugen weder Mundschutz, noch Handschuhe. Die Fleischburger wurden mit den Fingern angefasst und in das Pitabrötchen gesteckt. Highlight war, als einer der Köche einen Metallbehälter aus dem Kühlschrank holte, wo sich verfaulte Gurken befande und er diese mit den Fingern herausholte und vor meinen Augen dem anderen Koch zeigte. Zumindest wurden diese dann auch entsorgt. Schade, hätte mir mehr erwartet.

Besuchsdatum: Mai 2020
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
9  Danke, tomliens!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Miznon angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Wien, Region Wien
Wien, Region Wien
 

Sie waren bereits im Miznon? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen