Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Hervorragende Küche aber unerträglicher Küchengeruch im Lokal”
Bewertung zu Kussmaul

Kussmaul
Platz Nr. 357 von 4 641 Restaurants in Wien
Preisbereich: $ 5 - $ 35
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Optionen: Spätabends, Frühstück, Reservierung möglich
Stadtviertel: Neubau
Beschreibung: Wir sind eine Food- Wine und Cocktailbar mit Clubraum im Untergeschoß... Die Speisen sind sehr modern und unkompliziert! Fine dining in easy Atmosphere mit tollen Naturweinen und selbstangesetzten Likören, Wermuts & Limonaden! Exzeptionelle Musik im elektronischen Bereich begleitet sie im Hintergrund beim Essen! Wer es noch nicht wissen sollte, wir haben unsere location in der Spittelberggasse gegen die neue location in der Bäckerstrasse 5 getauscht!! ab in die Innenstadt... Wir freuen uns auf Euch Kussmaul das Team
Bewertet 4. März 2018

Wir kannten bereits das alte Lokal und waren sehr gespannt auf das neue, das Essen war tatsächlich hervorragend wenn auch hochpreisig, die Küchengerüche wurden aber im Laufe des Abends immer unerträglicher, daher haben wir dann auch mehr oder weniger fluchtartig das Lokal verlassen. Unter diesen Rahmenbedingungen kommen wir sicher nicht wieder, obwohl es angesichts der hervorragenden Speisen sehr schade ist. Die eigentlich vorhandene Schiebetür in die Küche war permanent offen, das Gewölbe trug dann seines noch hinzu, damit steht leider Preis und Leistung insgesamt in keinem Verhältnis.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Essen
1  Danke, Wolsp!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (360)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

1 - 5 von 360 Bewertungen

Bewertet 22. Februar 2018

Gestern waren wir, im Zuge der Restaurantwoche, das 1. Mal im Kussmaul - und mit Sicherheit das Letzte Mal.
Um 21:00 Uhr war der Tisch für uns reserviert, das Lokal zu dem Zeitpunkt noch sehr voll, daher sehen wir über 15 min keine Bedienung hinweg.
Kurz vor 22:00 Uhr kam dann unser Beef Tatar, lieblos angerichtet, kaum abgeschmeckt - weder Salz, Pfeffer, noch Kellner in Sicht, eigenartigerweise sehr warm. Die weiteren Gänge kamen recht rasch. Der Lachs leider fast roh gebracht, nicht jedermanns Sache, aber auch hier sehr lieblos für das angegebene Niveau.
Nach weiteren Getränken wurde kaum gefragt und selbst als das Lokal leer war hatten die Kellner kaum Tischkontakt und so entschieden wir uns am Ende auch den Digestif in einer anderen Bar zu nehmen - schade, da das Lokal an sich sehr gemütlich wäre.

1  Danke, Christina0610!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. Februar 2018

wir waren leider sehr enttäuscht vom kussmaul!
Zuerst wollte man und die Getränkekarte nicht wirklich geben wieso auch immer und hat mehrmals nur auf das Getränk der Restaurantwoche verwiesen was wir aber klar gemacht haben wir nicht wollten....anschließend haben wir 40 min auf die Vorspeiße gewartet ohne dass wir bezüglich eines gedecks (brot/aufstrich etc ) gefragt wurden.
Als das bestellte Bier von einer anderen Marke war als angegeben und wir uns nicht sicher waren ob es das Richtige war haben wir den Kellner gefragt-dieser hat eher genervt gewirkt hat nichts dazu gesagt und is einfach weggerannt zur Bar... (später hat uns ein andere Kellner dann freundlich hingewiesen dass sie die Marke gewechselt haben)
Die Vorspeiße war lecker, der Lachs auch sehr gut, die Ente eher unspektakulät und nicht zart ,das Dessert eine Enttäuschung. (hat nicht besonders zusammengepasst die apfelstücke mit schlagobers und dem fruchtmus, dazu eher trockene schokokeks ähnliche Stücke)
Trotz leerer Gläser wurde nicht nach Getränken gefragt und auch unser Wasserglas blieb leer... Das Besteck wurde auch nicht jedesmal neu gebracht sondern die Gabel der Vorspeiße einfach liegen gelassen...Solche Dinge sind natürlich bei einem 08/15 Restaurant nicht so schlimm aber wir hatten hier schon wesentlich mehr erwartet...Von den Kellnern hinter der Bar die die ganze Zeit getratscht haben abgesehen-
Wir gehen jährlich mehrmals sehr fein essen und haben für 100 Euro schon an vielen Plätzen um einiges besser gegessen und um längen besseren Service erhalten! Echt Schade!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, nikilehner!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. Februar 2018 über Mobile-Apps

Wir waren zu den Restaurantwochen dort. Das Essen war soweit ganz gut. Der Lachs war wirklich gut. Die Ente wurde mit einer Art Bohneneintopf serviert. Die Kombination war sehr eigen. Das Tatare sehr lieblos angerichtet. Das Dessert wurde uns ewig nicht gebracht. Erst auf Nachfrage würden wir zwei mal vertröstet mit immer anderen Minutenangabe die wir warten sollen. Das Service anfangs nett hat sich dann aber gewandelt. Bisschen unkoordiniert alles. Das ganze hat sich für uns dann im Trinkgeld ausgewirkt das wohl nicht ausreichend war und wir dementsprechend dann beim Verabschieden zum spüren bekommen haben.

1  Danke, mdoris!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. Jänner 2018 über Mobile-Apps

Wir hatten uns dieses Restaurant für den Silvesterabend ausgesucht aufgrund der auf der Webseite aufgeführten Speisekarte. Im Restaurant wurde uns dann mitgeteilt, dass es an diesen Abend nur ein 5 gängiges Menü zum Preis von 95 Euro gibt. Dies war so nicht auf der Webseite ersichtlich noch wurden wir bei der Reservierung darauf hingewiesen. Da meine Begleitung Vegetarierin ist, kam für sie das Menü nicht in Frage. Nach einiger Diskussion mit dem Service, wurde meiner Begleitung ein vegetarisches Menü angeboten.
Die große Enttäuschung kam mit der Rechnung. Dort wurde das vegetarische Menü ebenfalls mit 95 Euro berechnet. Als wir reklamierten, dass man aufgrund der Zutaten doch nicht für beide Menus denselben Preis verlangen kann, wurde uns nur lapidar mitgeteilt, dass der Menüpreis 95 Euro ist, egal welches wir hatten. Da fühlten wir uns dann doch ziemlich abgezockt.

2  Danke, Ludwig S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Kussmaul angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Kussmaul? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen