Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Tolles Cafe, komme sicher wieder!”
Bewertung zu Cafe Museum

Cafe Museum
Platz Nr. 21 von 179 Kaffee & Tee in Wien
Zertifikat für Exzellenz
Preisbereich: $ 9 - $ 23
Küche: österreichisch, Café
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Optionen: Frühstück, Spätabends, Reservierung möglich
Stadtviertel: Innere Stadt
Beschreibung: Wenn man in Wien einen Platz sucht, an dem zahlreiche Genies verkehrten, kommt man unweigerlich auf’s Café Museum. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1899 waren hier viele Schriftsteller, Maler und andere Künstler zu Besuch. 2010 übernahm Berndt Querfeld das Café Museum. Da die Einrichtung aus dem Jahr 1931 bei weitem gemütlicher war als die puristisch harten Bugholzsessel von Adolf Loos, ließ Berndt Querfeld Josef Zottis Inneneinrichtung mit Logen und Bänken in neuem Glanz wieder auferstehen. Genießen Sie traditionelle Kaffeehausatmosphäre ganz ohne Rauch. Denn das gesamte Café Museum ist Nichtraucherbereich. Für unsere rauchenden Gäste steht der Schanigarten zur Verfügung.
Bewertet 22. Dezember 2017

Zum Frühstück hergekommen, Lokal sehr nett, Service gut und bemüht. Ich hatte das Hausfrühstück mit Kaffee nach Wahl, 1 Glas Orangensaft, 2 weiche Eier im Glas und eine Buttersemmel, zum Kaffee natürlich ein Glas Wasser. Die Buttersemmel war leider schon geschmiert, ich hätte nichts gegen ein bischen mehr Butter gehabt. Der Preis dafür war auch nicht ohne. Die Mehlspeisen von der Theke echt gut. Wir saßen in einem seperaten Raum mit vielen Büchern, echt gemütlich. Alles in allem ein guter Start für den Tag, komme gerne wieder.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, sonjastoiber!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (1 260)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

24 - 28 von 1 260 Bewertungen

Bewertet 4. Dezember 2017

Wir kamen per Zufall zu diesem Cafe Museum - und haben wunderbaren Tafelspitz, Wienerschnitzel und Tartar gegessen. Von Kaffee und Kuchen ganz zu schweigen - einfach ein Gedicht. Für die paar Tage in Wien wurde es zu unserem Restaurant, ob für ein spätes Mittagessen, nur einen Apfelstrudel oder nach der Oper noch etwas Kleines, geniale Öffnungszeiten - sehr nette Bedienung, gute Organisation.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Singkreis-Egg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. Dezember 2017

Meine Frau entdeckte das etwas abseits vom Opernring gelegene Cafe und wir kehrten kurz ein.
Wir bekamen sofort einen Platz und es eilte sofort ein freundlicher Kellner herbei.
Wir bestellten Wiener Melange und einen mit Whisky gespritzten Kaffee.
Gegessen haben wir nichts weil wir auf dem Weg zu einem Restaurant waren, aber was wir bei anderen Gästen sahen schaute lecker aus. Es wurden auch viele verschiedene Kuchen angeboten. Trotz dem am Sonntag nachmittag sehr vollen Cafe waren die Toiletten sehr sauber. Wir kommen sicher wieder.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
Danke, ludwig343!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. November 2017 über Mobile-Apps

Typisches Wiener Café Haus am Karlsplatz. Freundlicher Ober, kleine Aufmerksamkeit für das Kind, sehr guter Tee und das Frühstück war reichlich. Kann ich nur empfehlen. So kann der Tag beginnen

Danke, Elisabeth M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. Oktober 2017

Mehlspeisen in sehr guter Qualität - sie stammen schließlich aus dem renommierten Hause Landtmann, zu dem auch das wohl eleganteste Kaffeehaus in Wien zählt - und Essen bis spät am Abend locken immer wieder in dieses zentral gelegene Kaffeehaus. Allein das Publikum - es setzt sich seit seiner Gründung mehrheitlich aus Einheimischen, vor allem Kreativen und kulturbegeisterten Touristen zusammen - ist einen Besuch wert. Das gilt auch für die feinen Torten und Kuchen und den guten Kaffee. Von der sogenannten Kaffeehausküche lässt man der besser die Finger. Sacherwürstel die aufgeplatzt und lauwarm serviert werden lassen jeden Würstelstand als Gourmettempel darstellen und ein angebrannter Toast erinnert daran, dass die Reglementierungen der EU vielleicht doch einen Sinn haben. Schade eigentlich.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, EdundJo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Cafe Museum angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Cafe Museum? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen