Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Touristenfalle”
Bewertung zu Villacher Brauhof

Villacher Brauhof
Platz Nr. 7 von 163 Restaurants in Villach
Küche: österreichisch, Gasthausbrauerei
Optionen: Spätabends, Reservierung möglich
Restaurantangaben
Optionen: Spätabends, Reservierung möglich
Bewertet 1. Oktober 2018 über Mobile-Apps

Wir waren vor einigen Jahren schon mal im Brauhof und hatten ihn eigentlich ganz gut in Erinnerung. Aus gastronomischer Sicht dürfte es auch hier daran liegen, dass sowohl für Küche als auch für Service kein geeignetes Personal zu finden ist. Servicepersonal ließ uns ziemlich links liegen. Bestellt hatten wir zweimal einen Wildschweinbraten mit Semmelknödeln und Rotkraut. Extra hatten wir noch eine Preiselbeerbirne geordert. Das Essen dauerte gut 15 Minuten, natürlich kam es ohne Preiselbeerbirne. Die Knödel waren billige Grosshandelsware, in Scheiben geschnitten und kalt. Das Rotkraut war brennend heiß! Das Wildschwein war flächig und zäh. Selbst als Anfänger weiß man, wie man geschmortes Fleisch richtig zubereitet. Es war nicht essbar!! Wir hatten beim Kellner reklamiert, als „Wiedergutmachung“ gab es ein Stamperl Schnaps....-aber keine verbale Entschuldigung! Einzig das Bier ist wirklich sehr gut, daher die 2Sterne. Ansonsten reine Touristenfalle, schade darum!

5  Danke, Hamsterrad!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wolfgang P, Geschäftsführer von Villacher Brauhof, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. Oktober 2018

Sehr geehrte(r) Frau (Herr) Hamsterrad!

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns so ausführlich zu bewerten. Man merkt an Ihrer Bewertung, dass wir es hier mit einem "echten Profi" zu tun haben, da Sie ja genau wissen, dass "wir" kein geeignetes Personal finden. Es ist richtig, dass es schwer ist gute Mitarbeiter zu finden, jedoch trifft das auf uns nicht zu. Unsere Mitarbeiter sind schon seit vielen Jahren im Brauhof beschäftigt - diese waren auch schon bei Ihrem letzten Besuch hier. Nur unsere Lehrlinge sind kürzer als 3 Jahre im Unternehmen beschäftigt.
Zu Ihrer Kritik: Es tut uns leid, dass Ihnen, abgesehen vom hervorragenden Villacher Bier, nichts geschmeckt hat. Wir sind Kärntner Genusswirt, verwenden fast durchwegs Kärntner/Österreichische Produkte und dürfen gar keine Fertigknödel vom Grosshandel verwenden. Es stehen bei uns auch keine Semmelknödel sondern "selbstgemachte" Serviettenknödel auf der Karte und die schneidet man ja bekanntlich in Scheiben. Das Rotkraut war brennend heiß? Das Wildschwein war flächig und zäh? Es tut uns leid, dass der Wildschweinbraten (wir verkaufen täglich etwa 15 bis 30 Portionen und haben bisher nur positives Feedback bekommen) offensichtlich nicht weich genug für Ihren Geschmack war. Aber was bitte bedeutet flächig? Auch bin ich überzeugt davon, dass unsere 57jährige Produktionschefin, welche bereits 40 erfolgreiche Dienstjahre in Ihrem Beruf vorzuweisen hat, weiss wie man einen Wildschweinbraten zubereitet.
Und dann noch zur Touristenfalle: Der Hauptanteil unserer Gäste sind ja noch immer einheimische Gäste. Unsere geschätzten Urlaubsgäste kommen in den Sommermonaten und zum Adventmarkt nach Villach. Wir haben jedoch das ganze Jahr ohne Ruhetag geöffnet und können mit ganz wenigen Ausnahmen ein immer gut gefülltes Lokal vorweisen.

Sehr geehrte(r) Frau (Herr) Hamsterrad, Sie haben anfangs die Personalprobleme in der Gastronomie angesprochen, welche in vielen Betrieben schon ein großes Problem darstellen. Wir im Villacher Brauhof sind davon Gott sei Dank noch verschont. Wir zählen uns jedoch zu den vielen 1000 Menschen die im Dienstleistungsgewerbe alles versuchen um "Ihnen" das Leben so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir geben täglich unser Bestes, arbeiten viele Stunden, versuchen den Geschmack unserer Gäste zu treffen und bemühen uns stets freundlich zu sein. Durch Eintragungen wie die Ihre werden wir jedoch auch die letzten noch verbleibenden motivierten Mitarbeiter demotivieren, Ihnen die Freude an der Dienstleistung verderben und uns am Ende wundern, wo doch die gutbürgerlichen Gasthäuser geblieben sind.

Hochachtungsvoll Wolfgang Patterer

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreibenBewertungen (901)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

8 - 12 von 901 Bewertungen

Bewertet 22. September 2018 über Mobile-Apps

Wir kennen das Villacher Brauhaus noch aus unseren früheren Urlauben und freuten uns dort sehr auf ein gutbürgerliches Essen und ein süffiges Bier. Leider wurden wir ob der Qualität des Essen doch sehr enttäuscht. Wir wunderten uns schon, wie schnell das bestellte Essen - Schweinebraten und Schnitzel vom Schwein - serviert wurde, merkten aber auch sofort, warum.
Der Schweinebraten war recht zäh, faserig und ohne Kruste, der Fleischsaft eine dünne und braune Pfütze, der Serviettenknödel ausgetrocknet, fest und geschmacklos und das Sauerkraut ohne Würze. Das servierte Schweineschnitzel war zwar sehr groß aber auch hart, trocken und ebenfalls geschmacklos. Das Ganze wurde von einer pappigen Panade verdeckt. Sorry, aber das war das schlechteste Schnitzel, dass ich seit langem gegessen habe. Von den bekannten österreichischen Schnitzeln meilenweit entfernt. Die als Beilage servierten Pommes waren ebenfalls weich und lauwarm. In einer Fritteuse waren die bestimmt nicht zubereitet. Wir vermuten, dass beide Gerichte schon vorbereitet waren und lediglich aufgewärmt wurden.
SORRY, aber aufgrund der schlechten Qualität des Essens werden wir im Brauhaus nicht mehr essen.

Danke, kaschi57!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. September 2018

Wer´s deftig mag findet hier eine gute, einheimische Küche mit großer Auswahl zu akzeptablen preisen, zünftige, in der regel freundliche Bedienung und eine Auswahl an lokalen Biersorten. Das ganze kann im Sommer in einem schönen biergarten konsumiert werden

Danke, docguenti!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. September 2018 über Mobile-Apps

Wer auf der suche nach einem netten Lokal mit großer Bierauswahl ist, ist hier genau richtig.
Naturgemäß darf man hier keine all zu großen Ansprüche ans Essen stellen, aber es war doch lecker. Die Atmosphäre ist typisch für ein Brauhaus und wenn nicht gerade Bikeweek am Faakersee ist oder Wochenende wird man wohl nicht reservieren müssen.

Danke, Ralph-S1969!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. September 2018

Da hat absolut nichts gepasst Eine sehr ungeduldige und beinahe ungehalten Bedienung, weil wir uns nicht in Windeseile entscheiden konnten, dann lange Wartezeit und schließlich wurden die Speisen auch zeitversetzt serviert. Salat wurde überhaupt vergessen. Auch die Qualität des Essens war nicht nach unserem Geschmack ,obwohl wir eigentlich die Klassiker bestellt hatten. Für mich war die Sache sehr unangenehm, weil ich Berufskollegen eingeladen hatte. Ich habe das alles kommentarlos zur Kenntnis genommen,,, komme aber sicher nicht wieder.

Danke, alfredscheib!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Villacher Brauhof angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Villacher Brauhof? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen