Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“mein musikalisches lieblingswohnzimmer...”
Bewertung zu Eboardmuseum

Eboardmuseum
Platz Nr. 17 von 131 Aktivitäten in Klagenfurt
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Bewertet am 28. Februar 2016

hat sich nicht verändert... und das ist gut so! nach wie vor hervorragende konzerte auf hohem niveau, gediegene atmosphäre und besonders abwechslungsreiche auswahl. fulminantes konzert mit marc janicello letztes wochenende, an welchem auch herr prix wieder besonders in seinem element war! um ja nicht zu vergessen: danke an das ganze eboardteam für die hervorragende organisation!

Danke, gertraud g!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (17)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Eboardmuseum
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

3 - 7 von 17 Bewertungen

Bewertet am 17. März 2015

im grössten wohnzimmer kärntens gibt es wöchentliche LIVE musikdarbietungen, von z.t. unglaublicher qualiät. die atmosphäre ist fulminant, man sitzt auf lehnsessel, sofas, bänken und 1500 e-boards (es ist wohl europas grösste sammlung) hören nebst publikum auch noch zu :-)

herr prix, der owner, musiker mit leib und seele und 1000 sassa ist immer für eine überraschung gut!

ein kompliment für soviel engagement!

dass klagenfurt so eine einrichtung hat ist unglaublich und erfüllt mich voller stolz!

1  Danke, gertraud g!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. August 2014

wöchentliche LIVE Musikdarbietungen im "Wohnzimmer" mit Lehnsessel, Sofas und 1500 alte E-Boards, dabei stets wechselnde Musikrichtungen, arrangiert vom Urgestein, Herrn Prix. Auch ein Landesrat lässt sich manchmal auf der Bühne als Drummer und Sänger sehen.
Ein tolles Erlebnis.

1  Danke, Erika H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 1. August 2017 über Mobile-Apps

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 5. September 2016

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Eboardmuseum angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Eboardmuseum? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen