Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Gutes kulinarische Angebot in”
Bewertung zu Carl by Philipp Haiges

Carl by Philipp Haiges
Platz Nr. 23 von 741 Restaurants in Graz
Zertifikat für Exzellenz
Preisbereich: $ 17 - $ 40
Küche: Speiselokal, international, Fusion
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Optionen: Spätabends, Reservierung möglich
Stadtviertel: Innere Stadt
Beschreibung: Innovativ, geradlinig, international: dafür steht die Küche des Carl unter der Leitung von Philipp Haiges. Qualität, Geschmack und Herkunft der Produkte stehen im Vordergrund; in der Zubereitung zählen Flexibilität, Dynamik und Kreativität. Die Kunst ist es, den Dingen den Geschmack zu geben, der Ihnen eigen ist.
Bewertet 5. Oktober 2018

Der Gruss aus der Küche sorgte für eine ausgezeichnete Einstimmung. Ebenso genussvoll waren die Jakobsmuscheln mit rassigem Chorizo respektive der gedämpfte Ziegencamambert. Schliesslich war auch das Filet vom steierischen Bachsaibling äusserst geschmackvoll. Gefallen hat uns auch das Angebot an steierischen Weinen.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, ToniK381!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (155)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

4 - 8 von 155 Bewertungen

Bewertet 29. September 2018

Bei einem Restaurant dieser Preisklasse sollte es eigentlich selbstverständlich sein, dass die Garderobe vom Personal versorgt wird. Dass das hier nicht vorgesehen ist, gibt einen Vorgeschmack auf den sehr reservierten Service, der hier geboten wird. Tischtücher wie in anderen Restaurants dieser Kategorie, sucht man vergeblich.
Die Portionen fallen sehr ‚übersichtlich‘ aus, die Geschmackskombination wird häufig von zu süßen Elementen übertönt. Bespielsweise karamelisierter Popcorn in der Vorspeise oder das üppige Süßkartoffelpüree als Beilage zum Steak erschlagen jeden anderen Geschmack. Dasselbe gilt für das Schokolade-Dessert, das nur süß schmeckt.
Die vielen Vorschußlorbeeren waren aus unserer Sicht absolut nicht gerechtfertigt.
Der Service wirkte irgendwie lustlos bis genervt. Das Angebot, noch ein Glas Wein zu bringen war offensichtlich nicht ernst gemeint, da ich vergeblich auf Nachschub gewartet habe.

Fazit:
Enttäuschendes Essen, lustloser Service, erwas in die Jahre gekommenes Ambiente, total überhöhte Preise für diese ‚Qualität‘
Keine Empfehlung!

2  Danke, turell2000!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 23. September 2018

Leider wurde nicht nach unseren Vorlieben gefragt, hätten das Steak lieber etwas mehr Medium als rare gehabt. Von den Erdnüssen haben wir nicht wirklich etwas herausgeschmeckt, aber insgesamt recht gut - allerdings üppiger Preis.
Da die getrüffelten Nudeln sehr versalzen waren und deswegen zurückgeschickt wurden, haben wir alle (5 Damen) eine Gratis-Nachspeise bekommen - was ich sehr nett gefunden habe.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, bretagne18!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. September 2018 über Mobile-Apps

In den letzten Jahren noch über dem Mainstream - und in dieser Stadt von sich selbst maßlos überschätzten kulinarischem Angebot - hat sich jetzt auch dieses Restaurant von einer gewissen innovativen und ambitionierten Küche, auf das breite einfallsarme Niveau hin entwickelt. Es war alles in Ordnung, nur z. B. für einen angebraten Zander mit fragola sarda, ohne Versuch irgendwas küchentechnisch besonderes auf den Teller zu bringen oder den Gast zu überraschen ist wohl für 2 Hauben zu wenig. Ich bin grundsätzlich ein Freund von kleinen Speisekarten, nur sollten dann die wenigen Gerichte auf diesem Niveau mehr an Innovation, Raffinesse und vor allem Ambition zeigen. Das 'Schokoladencremeaux' (zu süßes Schokoladeeis mit Passionsfrucht/Mangoeiskugerlnals Begleiter) um 15 Euro spricht für sich. 3 Gänge mit Aperitif und Weinbegleitung um ca. 90 Euro pro Person - das wäre grundsätzlich für ein 2 Haubenlokal o. k. - nur heute hat das Preis-Leistungsverhältnis leider nicht gepasst. Hoffentlich war das ein Ausreißer und nicht eine neue Richtung. Diese hätte nämlich auf Sicht keinen Erfolg. Selbst der nicht besonders anspruchsvolle Grazer Gast kennt bei schlechtem Preis Leistungsverhältnis keine Gnade.

1  Danke, stone_0815!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. August 2018 über Mobile-Apps

Perfekt für einen besonderen Abend. Dieses höherpreisige Haubenlokal ist einen Besuch wert. Das einzelnen Gänge waren sehr gut aufeinander abgestimmt. Der Koch wagte mutige und ausgefallene Kombinationen ohne dass es dabei gezwungen oder überladen wirkte. Jeder einzelne Gang war hervorragend und ein Geschmackserlebnis für sich. Meiner Meinung nach eines der besten bzw. das beste Lokal dieser Kategorie in Graz.

Danke, Philip4700!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Carl by Philipp Haiges angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Carl by Philipp Haiges? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen