Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Wenden Sie sich an Ihre Unterkunft bzgl. Verfügbarkeit.
Ähnliche Hotels sind jedoch verfügbar.
Alle anzeigen
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (68)
Bewertungen filtern
68 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
33
18
9
5
3
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
33
18
9
5
3
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 68 Bewertungen
Bewertet am 19. Juli 2021

Super zum entspannen, Wellness top mit Sauna, infrarot Kabine und Badewanne zum kuscheln, essen top und service total ausgezeichnet, Zimmer ausreichend und zum entpfehlen sind die Themen Zimmer für jeden was dabei!

Aufenthaltsdatum: Juli 2021
  • Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, ronni2021!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. September 2020

Kuschelhotel - Der Name ist Programm. Das Personal freundlich, nett und hilfsbereit! Wir waren im Black Rose - Zimmer, ein Traum.
Essen wirklich hervorragend. Absolut empfehlenswert.
Auch für nicht Autofahrer gut erreichbar - Busstation direkt vor der Tür. Im Bedarfsfall ist man in ca. 20 Min. in Baden!

Aufenthaltsdatum: September 2020
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, kurt2607!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. Februar 2020

Kuschelhotel, das ziemlich in die Jahre gekommen ist.
Wir haben bereits zum 2ten mal einen kurzen Abstecher zu Zemann gemacht, werden dies aber nicht allzu bald wiederholen.
Generell gilt zu sagen, daß dieser Familienbetrieb vieles richtig macht, und mit den Themenzimmern eine nette Abwechslung
für den geprüften Hotelgast bietet. Jedoch vermisst man dann doch irgendwie das gewisse Extra, Angesicht des Angebots gegenüber
dem Nächtigungspreis. Die Themenzimmer wurden vor langer Zeit liebevoll dekoriert, sind jedoch nun deutlich in die Jahre gekommen.
Hier wäre die eine oder andere Instandhaltung, Renovierung, wie schon von anderen Gästen beschrieben, dringend nötig.
Als Highlight sehen wir auf jeden Fall die Küche an. Das Kuschelpackage1, welches uns bei beiden Aufenthalten sehr ans Herz gelegt wurde,
beinhaltet ein 6-Gang Menü, welches (fast) keine Wünsche offenlässt. Wenn man genug Geduld mitbringt, kann man sich sein Dinner in romantisch
abgedunkeltem Speisesaal durchaus genießen. Durch geschickte Anordnung de Tische, die dennoch relativ eng zusammenstehen, entsteht durchaus ausreichend
Privatsphäre. Die man auch braucht, denn 3,5h sollte man schon übrig haben. Bei unserem ersten Aufenthalt fiel es uns zunächst gar nicht so störend auf, doch
diese mal drückte die unendliche Warterei bei uns schon sehr aufs Gemüt. Nach dem 2ten Gang fragte ich eine Service Mitarbeiterin, ob diese Wartezeit vom Hotelmanagement so gewollt wäre, und bekam ein „Weiß ich nicht“ als Antwort. Nach meiner Aufforderung, dies bitte kurz zu klären, passierte zu meiner Überraschung überhaupt nichts. Die Kellnerin schwieg uns stattdessen den weitern Abend lang an, und wußte ferner auch nicht, welche Getränke (Außer, jenen die in der Weinkarte stehen) im Hotel ausgeschenkt werden. Eine Getränkekarte
gab es laut der Service Mitarbeiterin keine. (Da diese ja nur vorne bei der Bar aufliegen…). Verdutzt war ich dann allerdings von der Reaktion des Managers: Ihn darauf ansprechend, dass wir mit den Wartezeiten keine Freude mehr haben, und daher gerne das Dessert auf’s Zimmer mitnehmen möchten, reagierte er zunächst lachend, ausweichend. „Das ein 6Gänge Menü schließlich auch seine Zeit bräuchte, und das Dessert deswegen noch lange nicht fertig wäre“. Nun bin ich zwar nicht in der Gastro tätig, aber ein Restaurant, dass 6 Gänge für ca 40Personen in 3,5h „just in time“ zubereitet (also scheinbar auch die Suppe frisch kocht, das Sorbet frisch gelatieren lässt und Kuchen bäckt) macht aus meiner Sicht einiges Falsch, und hat eindeutig zu wenig Personal.
Dennoch, das Dinner ist ausgezeichnet, und jede andere Reaktion der Angestellten und das Managers hätten dazu beigetragen die Situation und den Abend zu retten.
Zu anderen Annehmlichkeiten, wie „Wellness-Bereich“ können wir leider kein Feedback geben, da die Sauna anscheinend nur sehr behäbig in Betrieb zu nehmen ist. Nach Ankunft haben wir
bei der Rezeption bekannt gegeben, dass wir dann gleich in die Saune gehen wollten. (Die Dame meinte, dass ca 30min Vorheizzeit nötig wäre) Daher sind wir dann nach ca 50min los gestartet, haben an der Rezeption erfahren, dass ein Mitarbeiter anscheinend die Sauna bereits vorheizt.
Eine weitere Stunde, und eine weitere Nachfrage später, nahmen wir zur Kenntnis, dass „Nur weil die Rezeptionistin sagt, dass jemand kommen werde, um die Sauna vorzuheizen“ das nicht zwangsläufig heißt, dass binnen 90min auch jemand kommt…
Zum Abschluß möchte ich nur sagen, dass „Service“ heutzutage bei Dienstleistungsunternehmen leider nicht mehr im Vordergrund steht. Bei großen und internationalen Hotelketten, denen ein glücklicher Gast mehr oder weniger wirklich nicht so wichtig sind, ist man das nun schon seit einiger Zeit gewöhnt.
Bei einem kleineren Familienbetrieb hätte ich mir da schon etwas anderes erwartet.

Aufenthaltsdatum: Februar 2020
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Robert P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. Dezember 2019 über Mobile-Apps

Das Hotel liegt im nirgendwo (kann positiv aber auch negativ gesehen, unterstreicht aber eher den Puffcharakter)

Das Abendessen ist gut, aber es ist sehr heiß im Essenszimmer (wenn es zum Aushalten wäre, würde ich es nicht erwähnen aber es ist wirklich unangenehm). Als ich dem Kellner davon berichtete wurde ich ausgelacht und mit "Wir wollen ja nicht dass uns die Gäste erfrieren HAHA" vertröstet.

Die Themenzimmer find ich eigentlich nicht ansprechend außer das Sissi Zimmer mit Whirlpool. Dieser spült die Düsen aber stündlich durch, was einen aus dem Bett fallen lässt vor Schreck. Außerdem sind die Zimmer sehr in die Jahre gekommen, Tapete hat Risse, Teppichboden etwas schmutzig und heizen muss man mit einem Heizstrahler der brandlt.

Alles in allem sehr nett aber PREIS IST TOTAL UNGERECHTIGT

Aufenthaltsdatum: Dezember 2019
Reiseart: als Paar
Danke, 251jg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. Mai 2019

1. Personal sehr freundlich
2. Der Barkeeper was sehr aufmerksam, nett, Unterhaltsam und kennt seine Materie in und Auswendig (Großes Lob)!!!
3. Zimmer waren einfach TOP,alles sehr liebevoll Eingerichtet. Da merkt man das das jemand mit Leidenschaft und Herz gemacht hat (TOP TOP)!!!
4. Essen war auch sensationell ( auch ein Großes Lob von mir und meiner Frau)
5. Hut ab an die Seniorchefin und den Seniorchef die was noch immer in der Gastronomie tätig sind und das auch mit Leib und Seele. Und mit Herz!! Findet man selten noch in der Gastronomie
6. Zu guter letzt auch noch ein besonderes Lob an den CHEF. Einfach perfekt, so muss ein Gastronom sein. TIP TOP

Ich und meine Frau freuen sich schon auf unseren nächsten Besuch

Zimmertipp: Alle sind TOP
Aufenthaltsdatum: Mai 2019
  • Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, Jochent84!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen