Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Immer wieder”
Bewertung zu Familypark

Familypark
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: Über 3 Stunden
Beschreibung des Inhabers: Etwa 15 km von Eisenstadt entfernt befindet sich der Familypark in St. Margarethen. Was vor beinahe 50 Jahren als Märchenwald mit einem Tierpark begann, ist heute der größte Freizeitpark Österreichs. Mit knapp 500.000 Besuchern pro Saison und einer Fläche von ca. 20 Fußballfeldern (145.000 m²) bietet der Park Unterhaltung und Abenteuer für die ganze Familie. In vier Themenwelten wir alles geboten, was zu einem richtigen Freizeitpark gehört: Vom Karussell über Achterbahnen, Kletter- und Erlebnisbereichen bis hin zum Streichelzoo und einem verwunschenen Märchenwald. Dass es jedes Jahr etwas Neues zu entdecken gibt, versteht sich von selbst. Das Highlight 2015: Leonardos Flugmaschine 2015 können sich die Besucher des Familyparks auf eine Entdeckungsreise in die Welt des berühmten Erfinders Leonardo Da Vinci begeben. Bei dieser in Österreich einzigartigen Attraktion fühlt sich man sich frei wie ein Vogel. Mit einer Flughöhe von bis zu 22 Metern geht es hoch hinaus und man bestimmt selbst, ob es ein entspannter Rundflug oder ein waghalsiges Abenteuer wird. Mit Hilfe seitlicher Steuerflügel kann jeder Fluggast seine Gondel eigenhändig steuern und je nach Laune und Geschick seitlich schwingen lassen bis hin zum Überschlag. Eingebettet wird Leonardos Flugmaschine in eine authentisch gestaltete Umgebung auf der Piazza Da Vinci mit einem mittelalterlichen Aquädukt und mediterraner Bepflanzung. Neben ersten Flugmaschinen gehen aber noch viele weitere Erfindungen auf den alten Meister zurück. Einige dieser Errungenschaften kann man ebenfalls in Modellen auf der Piazza bewundern, zB Holzkräne und Schaufelbagger. Sämtliche Attraktionen des Familyparks befinden sich inmitten einer idyllisch gestalteten und gepflegten Parkanlage, die bestens mit Kinderwägen und Rollstühlen befahrbar ist. Auch kulinarisch kann man sich verwöhnen lassen. In 11 verschiedenen Gastronomie-Bereichen gibt es ein individuelles Angebot an Speisen und Getränken, abgestimmt auf die jeweilige Themenwelt.
Hilfreiche Informationen: Snack- und Getränkeangebot, Rollstuhlgerechter Zugang, Angebote für Kleinkinder, WC, Schließfächer / Garderobe, Kinderwagenparkplatz, Angebote für Jugendliche
Bewertet am 30. August 2017

Der Park hat sich in den letzten Jahren sehr verändert. Der Preis ist mehr als ok. 10 Stunden im Prater würde mich wahrscheinlich ein Vermögen kosten. Die Attraktionen sind für alle Altersgruppen. Die Wartezeiten sind seit ich im Legoland Deutschland war (bis zu 2 Stunden!!! für eine 5 Minütige Fahrt mit einem Baumstamm) vernachlässigbar. Einzig die Rattenbahn kann schon mal 30 Minuten dauern. Es gibt leider immer wieder einige die sich vordrängeln wollen. Der Parkschluss um 1800 Uhr ist für mich mehr als Ok, denn das akzeptieren die Kinder - wenn nichts mehr fährt müssen wir nach Hause. Das Essen (darum ein Punkt Abzug) ist ein eigenes Kapitel, wenn man schon öfters dort war, weiß man auch wo es auch gute Sachen gibt und nicht nur das Fastfood. Aber man kann sich ja was mitnehmen. Zumindest Trinkflaschen sollte man einige dabei haben (Man kann sie natürlich auch um 3 € kaufen (halber Liter)

Danke, 66joe2017!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (170)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

9 - 13 von 170 Bewertungen

Bewertet am 23. August 2017 über Mobile-Apps

Ein Erlebnispark, der mit viel Herz und Leidenschaft gemacht. Märchen, Sagen, Mythen bestimmen die Gestaltung. Es gibt verschiedenste Attraktionen für Kleinkinder und grössere Kinder. Alles ist sehr gepflegt und sauber trotz mancher Tage mit hohen Besucherzahlen. Gastronomie ist fûr ein Erlebnispark gut und nicht ûberteuert.

Danke, drfussball!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. August 2017

Wir waren im an einem Dienstag im August im Familypark, mehr Besucher als üblich aber die haben sich gut verteilt, Wartezeiten sehr kurz bis max 15 Minuten.
Eintritt und andere Preise absolut im Rahmen, Parken kostenlos.
Sehr schön gestaltet und dekoriert, die Attraktionen sind bestens geeignet für alle Altersklassen (aber nicht für Thrillseeker, klar). Alles sehr sauber. Bei meinem heissen Besuchstag gab es einige Wassersprenger an den Wegen und auch immer wieder Schatten-sehr angenehm!
Was mich eher gestört hat, es gibt einige Attraktionen (Komet, Butterfly...) die extra Kosten (1€ in Wertmarken), die anderswo im Eintritt inkludiert sind. Aber natürlich muss man das nicht machen, trotzdem unschön.
Ein Kritikpunkt, das einiges komplett ohne Personal ist, mit einem Startknopf versehen, soweit Ok, aber teilweise grenzwertig, weil doch viele Kinder dort sind.
Sonst ist das Personal überall sehr freundlich gewesen.
Leider habe ich auch einen vernümftigen Shop vermisst, klassische Parksouvenirs eben und keine "Polizeiautos" und ähnlichem Ramsch! Damit könnte man auch gutes Geld verdienen (freiwillig!) statt den kosten für die Wertmarken!

In Summe hatten wir auch hier einen guten Tag im Park, ich kanns empfehlen für einen entspannten Tages Ausflug!

Danke, Joker J!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. August 2017

Wir waren gestern zum wiederholten Male, aber zum ersten Mal mit unserer Enkeltochter (3 Jahre) im Familypark und sind nach wie vor begeistert. Wirklich ein sehr gepflegter, schöner und toller Park für Groß und Klein. Können diesen Park nur empfehlen. Wir kommen wieder.

1  Danke, Sissi H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. August 2017

Eltern mit zwei Kindern (8 und 7 Jahre): Ok, das kostet um die 80 Euro, aber das war es wert. Viele Attraktionen in unterschiedlichen Bereichen für Jung und Alt (Eltern um die 45). Der Park glänzt als Anlage, sieht aus wie am ersten Tag, sauber und gepflegt. Beeindruckend für mich die Themenrestaurants mit schönen Ideen zu vernünftigen Preisen. Gelungen fand ich auch den Mix zwischen Fahrgeschäft und Bewegung (Krähe Nest oder Wasserspiel). Großes Lob auch an die Helfer, die den Park am Tag nach dem Unwetter wieder aufgeräumt haben. Sehr zu empfehlen.

Danke, Heinrich D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Familypark angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Familypark? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen