Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Heute geöffnet: 08:30 - 13:30
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Ein Märchen aus uralten Zeiten...

Palazzo di Teodorico Ravenna und die Via di Roma im strömenden Regen: da bleibt die Kamera in der ... mehr lesen

Bewertet am 2. November 2018
Monika S
,
Umkirch, Deutschland
Der Palast Theoderichs in Ravenna ist ein nicht mehr vorhandener Palast.

Sowohl die Lage des ehemaligen Palasts Theoderichs als auch ein großer Teil des Grundrisses konnten ... mehr lesen

Bewertet am 7. Oktober 2018
Gisela G
,
Kirchheim bei München, Deutschland
Alle 153 Bewertungen lesen
  
Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Ravenna
ab $ 122,35
Weitere Infos
ab $ 146,82
Weitere Infos
Bewertungen (153)
Bewertungen filtern
153 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
27
63
57
5
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
27
63
57
5
1
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 153 Bewertungen
Bewertet am 2. November 2018

Palazzo di Teodorico Ravenna und die Via di Roma im strömenden Regen: da bleibt die Kamera in der Tasche und der Regenmantel wichtigstes Kleidungsstück! War das wirklich sein Palast oder eine Kirche? Schönes Bodenmosaik.

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Danke, Monika S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. Oktober 2018

Sowohl die Lage des ehemaligen Palasts Theoderichs als auch ein großer Teil des Grundrisses konnten bei von Corrado Ricci im Zeitraum von 1907 bis 1911 durchgeführten Ausgrabungen von Fundamenten und Mauerresten in den Gärten der Familie Monghini und im angrenzenden Gebiet zwischen Viale Farini und Via Alberoni festgestellt werden. Ricci orientierte sich dabei an Kanalisationsrohren aus Blei, in die der Name Theoderichs eingraviert ist. Der Palast lag hinter dem Gebäudefragment, das heute als sogenannter Palast Theoderichs bezeichnet wird und das irrtümlich lange Zeit als ein Teil des Palastgebäudes angesehen worden war, und hinter der Kirche Sant’Apollinare Nuovo, der Hofkirche Theoderichs. Die bei den Ausgrabungen entdeckten Bleirohre und andere Fundstücke werden heute in einem Raum des Nationalmuseums in Ravenna ausgestellt.

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Danke, Gisela G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. Juni 2016

Auch wenn es vermutlich nicht der Palast des Theoderich war, lohnt sich ein kurzer Besuch. Das Gebäude gibt einen guten Eindruck über die Bauweise im 5. und 6. Jahrhundert.

Erlebnisdatum: Juni 2016
Danke, 732Ren_R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 19. September 2019 über Mobile-Apps

Erlebnisdatum: September 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 13. September 2019

Erlebnisdatum: August 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen