Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Jüngst entdeckte Überraschungen!”

Domus dei Tappeti di Pietra
Platz Nr. 7 von 85 Aktivitäten in Ravenna
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet 7. Oktober 2018

Erst zu Beginn dieses Jahrtausends wurde das unterirdische "Haus mit den Steinteppichen" aus dem 5. / 6. Jahrhundert, erreichbar über die spätbarocke Kirche Sant'Eufemia, entdeckt. Hier befinden sich besonders gut erhaltene Stein- und Mosaikböden sowie faszinierende Darstellungen. Der Gute Hirte (Buon Pastore) ist ausnahmsweise ohne Heiligenschein und Lamm über seiner Schulter zu sehen. Auch die Darstellung des Tanzes der Jahreszeitengeister (Danza dei Geni delle Stagione) im byzantinischen Teil des Hauses fällt für damalige Zeiten ungewöhnlich figurativ aus.

Danke, Gisela G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (605)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

1 - 5 von 605 Bewertungen

Bewertet 25. August 2017

Oft sind es die Zufälle, die längst vergessene Schätze ans Tageslicht bringen. In diesem Fall ein geplanter Erdaushub um eine Tiefgarage zu bauen. Über die Kirche der heiligen Eufemia kommt man in das Museum, das auf die Siedlungsebene aus dem 1. vorchristlichen bis ins 4. Jahrhundert führt und herrliche Mosaiken zu Tage bringt. Durch die Wege kan man sich einen schönen Überblick über die reichhaltige Gestaltung der Mosaiken verschaffen. Sehenswert!

1  Danke, MaxReinhard!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. Jänner 2017

Unter der unscheinbaren Kirche finden sich herrliche Mosaiken von einem frühzeitlichen Palast.
Die Originalmosaike der "Figuren" (tanzende Jahreszeiten - der gute Hirte) hängen an der Wand. Eine Kopie der tanzenden Jahreszeiten wurde aber auch wieder in den Boden eingearbeitet, damit man eine Vorstellung hat, wie es früher war.
Am Anfang wird ein Video gezeigt (italienisch, englisch) in dem man auch sehen kann, wie es früher vermutlich ausgesehen hat - mit Brunnen etc..

Sehr interessant für Mosaikliebhaber.

4 €

1  Danke, downunderaussie2016!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. Oktober 2016

Besonders beeindruckend ist, dass diese antike Stätte erst Ende des letzten Jahrhunderts ausgegraben wurde. Hervorragende Arbeit und brillante Präsentation.

Danke, 99mama11!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 31. Juli 2016

Dieser Sehenswerte Ort wurde erst bei Bauarbeiten für ein Parkgelände entdeckt.Es gibt sehr schön erhaltene Bodenmosaike zu besichtigen.

Danke, Erich M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Domus dei Tappeti di Pietra angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Domus dei Tappeti di Pietra? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen