Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (336)
Bewertungen filtern
336 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
274
53
6
1
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
274
53
6
1
2
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 336 Bewertungen
Bewertet 26. Februar 2010

Ich kann meinen Vorrednern zustimmen. Es handelt sich hier um ein wunderschönes Stadthaus. Zentral gelegen, sauber, super freundliche Bewirtung. Allerdings stimmt das Preis-Leistungsverhältniss nicht. Es ist ja wirklich schön im Bad Seife von Hermés vorzufinden, dies täuscht allerdings nicht darüber hinweg dass das Bad so klein ist, dass man unmöglich zu zweit darin Platz findet. Sobald man vor dem Waschbecken steht kann man nur hoffen, dass der Mitbewohner die Badezimmertür langsam öffnet, damit man sie nicht in den Rücken bekommt. (Und wir hatten schon eines der größeren Zimmer). Ich finde es auch nicht sonderlich schlimm auf dem Zimmer zu frühstücken. Der silberne Wagen mit dem das Frühstück serviert wird ist allerliebst. Allerdings hat man dann schon das Problem wohin damit und vorallendingen wo Frühstücken. Denn ein Tisch hierfür ist leider Mangelware. Auch die Auswahl des Frühstückes läßt zu wünschen übrig. Die Italiener haben es nicht mit Frühstücken, ein "caffe" und ein Cornetto in der Bar am Eck reichen hier oft. Aber wenn ich für die Übernachtung schon Luxuspreise bezahle, dann möchte ich nicht wie die Italiener Frühstücken. Beim Check In kann man noch auswählen was man Frühstücken möchte. Allerdings ist hier nur die Wahl zwischen verschiedenen Kaffeearten, Orangensaft, Jogurth und Käse möglich. Dies haben wir bestellt und ich finde für diesen Preis ist ein gläschen Orangensaft, drei! scheibchen Käse, zwei Hörnchen und zwei winzige Brötchen für zwei erwachsene Personen etwas wenig. Im großen und ganzen ein nettes wohnen, allerdings bekommt man in Rom für das gleiche Geld auch wirklich Luxus.

  • Aufenthalt: Februar 2010, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Froschi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. Oktober 2009

Wir waren leider nur für drei Nächte in diesem wunderwschönen, eleganten, traumhaft eingerichteten Townhouse- doch wir kommen wieder, definitiv.
Man fühlt sich wie zuhause, umsorgt und wunderbar entspannt, wenn morgens das exzellente Frühstück zur gewünschten Zeit aufs Zimmer gebracht wird, mit einem Lächeln und einem herzlichen "Buongiorno"...
Ob Herr Montani oder die beiden Damen- jeder einzelne ist von ausgesuchter Freundlichkeit.
Unsere Junior Suite war wunderschön- angefangen mit dem tollen Bad, der Wasserfalldusche , die in die Badewanne integriert ist, den Hermes Produkten, die beiden LCD Fernseher im Wohnbereich und Schlafzimmer(obwohl wir sie nur für die Nachrichten benötigten) die Ruhe mitten in der Stadt dank der perfekten Fenster...
Es war einfach sehr stimmig von Beginn an.
Wir haben unseren Aufenthalt von der ersten bis zur letzten Sekunde in vollen Zügen genossen-

  • Aufenthalt: September 2009, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, pusteblume30!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. August 2009

Wir sind mit der U-Bahn an der Station Flaminio ausgestiegen und wenn man dort den richtigen Ausgang nimmt (P.le Flaminio), dann steht man direkt vor dem Eingang der Hausnummer 9. Dann einfach bei Casa Montani klingeln in den Flügel C laufen und mit dem nostalgischen Lift in die 3. Etage fahren. Und schon ist man da...im Luxury Town House...nun wird einem die Tür geöffnet und man steht in einer anderen Welt....ein Mix aus modernen und romantisch verschnökeltem Interieur empfängt einen hier. Sehr sehr schön. Die Zimmer sind super geschmackvoll eingerichtet...wirklich luxoriös! Das Frühstück muss man bei der Ankunft auf einem Zettel auswählen. Dieses wird dann zu der dort angegebenen Zeit täglich im Zimmer serviert. Frühstück im Bett...das hat was! Ich finde, dass lediglich die Auswahl des Frühstücks etwas üppiger sein könnte...ich habe etwas Müsli und mehr Früchte vermisst. Auch Wurst hätte mit dabei sein können. Aber wir sind trotzdem immer satt geworden. Die Lage der Unterkunft ist auch klasse...super zentral! Am Abend haben wir div. Restaurants in der Umgebung getestet. Es gibt genügend Auswahl. Im Moment ist um das komplette Gebäude eine Baustelle. Die Schallschutzfenster halten aber sehr viel ab. Lediglich an einem Morgen wurden wir etwas unsanft von einem Schlagbohrhammer geweckt...aber das ist nicht die Regel. Ichkann diese Unterkunft auf jeden Fall weiterempfehlen! Wenn ich wieder mal nach Rom fahre....dann werde ich wieder Casa Montani wählen!

  • Aufenthalt: August 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, totally_excited!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. Mai 2009

Vielen Dank an Guiseppe und Charlotte Montani für die überaus gastfreundliche Aufnahme. Wir wohnten in der Suite Nr. 5 mit Blick auf die Piazza del Popolo und waren höchst zufrieden. Sehr dekorativ eingerichtete Zimmer, in jedem Raum ein Flatscreen-TV, Gratis-Obstkorb zur Begrüßung, Gratis-Internet über LAN und WLAN, schalldichte Fenster, somit trotz der zentralen Lage ruhig geschlafen, Aircondition, sehr schönes Badezimmer mit "Regen"-Dusche, die Minibar - sowieso auf niedrigem Preisniveau - wurde am Ende gar nicht berechnet.

Die Lage ideal mitten in der Innenstadt direkt an der U-Bahn-Station Flaminio, Spanische Treppe, Pantheon, Via del Corso, Villa Borghese, alles in 10 Minuten zu Fuß zu erreichen, Vatikan, Forum Romanum, Collosseum nur wenige U-Bahn-Stationen weiter.

Das Frühstück wird am Vorabend bestellt und auf einem silbernen Wägelchen direkt aufs Zimmer serviert, da kein eigener Frühstücksraum vorhanden ist. Zum Essen fehlt allerdings ein entsprechend großer Tisch, das war auch schon meine einzige Kritik.

Wer eine für römische Verhältnisse preiswerte, zentral gelegene und trotzdem qualitativ hochwertige Unterkunft sucht und auf konventionellen Hotelservice mit Concierge und Nachtbar verzichten kann, ist hier bestens aufgehoben. Ich würde wieder dort übernachten.

  • Aufenthalt: April 2009, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, p28t!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 3. August 2008

Vom 18. bis zum 21. Juli haben wir drei Tage von unseren Flitterwochen im Casa Montani verbracht. Wir waren total begeistert. Die Lage ist perfekt. Wir sind mit dem Zug aus Venedig (unsere erste Etappe) angekommen. Die Metrostation ist direkt neben dem Hotel. Das fanden wir sehr praktisch, denn wir schleppten zwei große Koffer mit uns herum. Die Stadtpension war in der Nähe vieler schöner Geschäfte und Restaurants. Den Borghese Park, die Spanische Treppe und den Trevi-Brunnen kann man leicht zu Fuß erreichen. Wir sind überallhin, auch zum Kolosseum, gelaufen. Der Besitzer Guiseppe war extrem nett, freundlich und hilfsbereit. Er empfahl uns mehrere nette, nicht-touristische Restaurants, wo es gute authentische Küche gab, wie zum Beispiel –Recafe, Pierluigi und Babette.

Unser Zimmer war perfekt. Sehr bequemes Bett. Sehr sauber, extrem ruhig und wunderschön eingerichtet. Der einzige Nachteil war, dass unser Aufenthalt zu kurz war. Wir können uns nicht vorstellen, irgendwo anderes zu übernachten, wenn wir das nächste Mal wiederkommen. Wir waren von Rom und dem Casa Montani begeistert.

Danke, kit_kat_103!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Mehr Bewertungen anzeigen