Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (577)
Bewertungen filtern
577 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
415
120
31
5
6
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
415
120
31
5
6
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 577 Bewertungen
Bewertet 17. Februar 2018

Das Hotel wirkt äußerst elegant. Von Außen wirkt es ein wenig unscheinbar für ein 5 Sterne Hotel. Der Service ist sehr zuvorkommend und hilfsbereit. Die Zimmer verfügen über alles was das Herz begehrt. Auch das TV Programm kann sich mit vielen internationalen Sendern sehen lassen. Die Ausstattung des Badezimmers lässt jedes Frauenherz höher schlagen. In puncto Sauberkeit gibt es ebenfalls nichts auszusetzen. Zur Lage kann ich nur sagen: Top. Viele Sehenswürdigkeiten sind zufuß erreichbar und auch die Gran Via ist wenige Schritte entfernt. Alles in allem ein elegant schönes Hotel aber für alle Punkte reicht es nicht ganz.

Zimmertipp: Oberen Stockwerke verfügen über eine sehenswerte Aussicht
  • Aufenthalt: Februar 2018, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, SandroB1945!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Rocío S, Director de Relaciones Públicas von NH Collection Madrid Suecia, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 21. Februar 2018

Sehr geehrter Sandro B,

Vielen Dank dass Sie sich dafür Zeit genommen haben Ihren Eindruck über NHC Madrid Suecia zu teilen.

Wir freuen uns sehr, dass Sie Ihren Aufenthalt genossen haben. Das ist nämlich für uns als Team und Unternehmen die größte Belohnung.

Wir hoffen Sie sehr bald wieder bei uns willkommen heißen zu dürfen.

Liebe Grüße,

Katarina Knaga
Guest Relations

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 25. September 2017

Wir haben Ende August ein paar Tage in Madrid verbracht und das Hotel war für unsere Unternehmungen sehr gut gelegen. In einer Seitenstrasse unweit der Gran Via und des Cibeles Brunnen befindet sich das NH Collection Madrid Suecia.
Bei unserer Ankunft wurden wir freundlich begrüsst und mit einem aromatisierten Glas Wasser willkommen geheissen, was nach der langen Anreise sehr gut ankam.
Das Hotelpersonal war sehr freundlich und zuvorkommend. Da wir zu früh waren konnten wir das Zimmer noch nicht beziehen, aber bereits einchecken. Unser Gepäck wurde freundlicherweise während wir schon Mal loszogen aufs Zimmer gebracht.

Das Zimmer (tiefste Kategorie - Superior Zimmer) ist zwar etwas klein, hat aber alles was benötigt wird. das Badzimmer ist gross und hat eine grosse Regendusche. Die Zimmeraustattung ist gut (inkl. Safe und Minibar) und die Betten sind bequem.

Lediglich die Sauberkeit war teilweise unzufriedenstellend: auf den Möbeln lag gut sichtbar Staub und auch auf dem Teppich befanden sich vereinzelt Papierstückchen. Wenn das Zimmer an diesem Tag gereinigt wurde für einen Neubezug hätte ich schon erwartet, dass dem Zimmerpersonal so etwas auffält.

Ein Hingucker ist die Dachterrasse die zu einem Drink und auf einen herrlichen Ausblick über die Dächer der Stadt einlädt - unbedingt einen Besuch wert.

  • Aufenthalt: August 2017, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, fragchen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Pablo R, Director de Relaciones Públicas von NH Collection Madrid Suecia, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 26. September 2017

Lieber fragchen,

vielen herzlichen Dank für ihren jüngsten Aufenthalt im NHC Madrid Suecia sowie ihre schöne Rückmeldung.

Es freut uns sehr, dass Sie sich bei uns so wohl gefühlt haben!

Besuchen Sie uns bald wieder wenn Sie in Madrid sind.

Mit den Besten Grüßen,

Pablo Rodríguez
Guest Relations Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 13. August 2017 über Mobile-Apps

Das Hotel ist nicht auf einer Hauptachse, deshal ruhig gelegen. Dennoch zentral, deshal in der Nàhe von sehr vielen Sehenswürdigkeiten. Die Zimmer und Nassräume sind für 2 etwas eng. Das Hotel verfügt über Zimmer mit Terrasse, die z. T. geräumig sind und mit Liegestühlen etc ausgestattet sind. Das Hotel verfügr über eine schöne Dachterrasse, mit einer fantastischen Sicht auf die Stadt Madrid. Das Hotelpersonal ist immer sehr freundlich, nett und hilfsbereit. Einziger Nachteil keine eigenen Parkplätze.

Aufenthalt: August 2017, Reiseart: mit der Familie
Danke, Maria A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Pablo R, Director de Relaciones Públicas von NH Collection Madrid Suecia, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 20. August 2017
Mit Google übersetzen

Dear Maria A,

Special greetings from Madrid!

Thank you so much for taking your time to share your experience with the rest of the TripAdvisor users.

On behalf of the whole team, thank you so much for your generosity. It has been an enormous pleasure having you staying with us and we can only hope for having the opportunity many more times to come.

Warm regards from the whole team,

Pablo Rodríguez
Guest Relations Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 11. Juli 2017

Nachdem wir in Sevilla in allen Belangen (Gran Melia Colon) wunderbare Tage verbracht hatten, wählten wir als Endpunkt unserer Spanienreise das NH Collection Casa Suecia in Madrid.
1956 von der schwedischen Königsfamilie eröffnet, warb das Hotel auf seiner Website u. a. mit der guten Lage zu den Museen, einer Modernisierung mit toller Dachterrasse (deshalb wohl 5 Sterne) und den früheren Gästen Hemingway und Che Guevara.
Zwar hatten wir die Lage (in einer kleinen Nebenstraße zur Gran Via) mit der des nahe gelegenen Schwesterhotels verwechselt, aber sie war ok.
Der erste Eindruck beim einchecken war jedoch recht düster: eine Holztreppe führte zur Rezeption, abgehängte dunkle Decken wirkten wenig einladend. Ein liebenswürdiger junger Mann führte uns zu einem mickrig wirkenden Zimmer (wir hatten Premium gebucht) in der 6. Etage, nur mit Dusche und schlechtem Ausblick. Netterweise kam der junge Mann von der Rezeption mit einem besseren Zimmerangebot im 5. Stock zurück, größeres Bad mit Wanne und Dusche, schöne Zimmeraussicht.
Was jedoch überall gleich war: die neu designten sehr dunklen Flure und die ebenfalls dunklen Zimmerwände. Lediglich das Bad machte einen guten hellen Eindruck (seltsamerweise kein Bidet, das wir zwar nicht vermißten, das aber in keinem anderen spanischen Hotel dieser Klasse fehlte). Lobenswert die Steckdosen zur Aufladung für Mobilgeräte. Allerdings gibt es wenig Stauraum wie Schubladen (kein Nachttisch, nur eine Konsole), im Schrank nur zwei. Weiterer Minuspunkt: der Safe ist zum bücken in Kniehöhe angebracht; dafür steht die Lade mit Kapselmaschine (umweltschädlich) und Wasserkocher (lobenswert) sowie teuren Bargetränken bedienfreundlicher. Gut geschlafen haben wir in den herrlich festen Betten mit vielen äußerst bequemen Kissen. Dafür ein Stern mehr.
Die Zimmer waren - wie alles andere - sehr sauber und wurden von den weiblichen Mitarbeitern bestens versorgt.

Unser erster Weg führte auf die Dachterrasse im 11. Stock. Doch was für eine Enttäuschung: nichts zum entspannen, sondern laute Discomusik und Kellner, die sofort nach einer Bestellung der Seagrams Bar (vielleicht vermietet?) fragten. Diese Terrasse scheint bei jungen "chillenden" Menschen und gays (gerade weltgrößtes Festival, wie wir später lasen) in zu sein. Dass ein tinto de verano (Sommerrotwein) statt normalen 3 € hier 8 € kostet, paßt zum "angesagten" Hotel. Die Mehrzahl der freundlichen männlichen Mitarbeiter zählt ebenfalls zur Regenbogenfraktion, was wohl auch viele Gäste anzieht.

Besonders enttäuscht waren wir vom Frühstücksbüffet, das auch für spanische Verhältnisse höchstens 3 Sterne verdient hat und eines 5-Sterne-Hotels unwürdig ist. Den größten Anteil nahm das Süßteile/Brot-Segment ein, das Frischobstangebot (Melonen und Ananas) und typisch spanisches war spärlich bestückt; 6 gute Salzsorten gab es zur Auswahl. Dass auf einem gekochten Ei als erste Kennzeichnungszahl 3 stand, bedeutet Käfighaltung! Nicht mehr bestellt! Mickrige Käse- und Wurstauswahl, Schinken mittelmäßig! Aufgefüllt wurde meist nur nach Anforderung.
Die Servicekräfte wuselten die ersten Tage bei wenig Gästen geschäftig herum, bis jedoch ein Cappuccino gebracht wurde, vergingen 10 Minuten, obwohl die Kaffeemaschine in Reichweite stand. Dafür wurden Teller geräumt etc. Lediglich an den letzten Tagen ging es schneller, als viele Veranstaltungsgäste frühstückten.
Der Frühstücksraum und das düstere Restaurant besitzen den "Charme" eines Fastfood-Ladens, dafür sind die Preise unangemessen hoch: Suppen, wie Salmorejo 14 €.
Fazit: für uns wird es in einem so düsteren Hotel, bei dem das Preis-Leistungsverhältnis nicht stimmt, keinen zweiten Aufenthalt geben - nunca más. Denn: wir haben uns alles in allem NICHT so wohlgefühlt, wie wir dies erwartet und in anderen NH-Hotels (z.B. Amistad, Cordoba) erlebt hatten.

Zimmertipp: ab 5. Stock, ungerade Zimmernummern
  • Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, bribro2013!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 23. Juni 2017

Leider haben wir für unseren Madrid Städtetrip das falsche Hotel gebucht.
Das Zimmer war extrem klein. Die Belegschaft war zwar sehr freundlich, jedoch durch die Bank sehr jung und bei vielen Situationen schlichtweg überfordert (z.B. Frühstück).
Das Frühstücksbuffet war wenig variantenreich, es wurde nur sehr verzögert nachgelegt. Der Kaffee wurde mehrmals erst dann gebracht, wenn man schon fertig war. Die Tische waren extrem klein, sodass man keinen Platz hatte. Weiters standen die Tische so eng beieinander, dass der danebensitzende Gast beim hinsetzen unseren Tisch "abräumte".
Wir begingen auch den Fehler, abends 2x im Hotel zu essen: belehrender Kellner, überhöhte Preise, schlechte Qualität der Speisen.
Auch über die Bezeichnung "zentrale Lage" kann man diskutieren.
Äußerst positiv zu erwähnen ist jedoch die überaus hilfsbereite und kompetente Concierge.

  • Aufenthalt: April 2017, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, mm1212016!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen