Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Im Voraus buchen
  
übersetzt von Google
Möglichkeiten, Casa Lleo i Morera zu erleben
ab $ 60,17
Weitere Infos
ab $ 79,84
Weitere Infos
ab $ 121,50
Weitere Infos
Bewertungen (833)
Bewertungen filtern
833 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
481
287
50
8
7
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
481
287
50
8
7
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
6 - 11 von 833 Bewertungen
Bewertet am 28. Jänner 2016

Von außen sieht man leider nicht mehr viel von den modernisitischen Elementen, abe rim restaurierten ersten Stock, den man besichtigen kann, dafür umso mehr. Bunte Glasfenster, Mosaike, ungalublich schön !

Erlebnisdatum: Jänner 2016
Danke, nino913!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. November 2015

Ein prächtiger Bau mit einem markanten Eckturm. Gestaltet mit vielen Säulen und einem Erker verbindet er die Häuserzeilen.

Erlebnisdatum: November 2015
Danke, FranzJosefSalzburg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. August 2015

1906 erhielt dieses Haus den 1. Preis von der Stadtverwaltung Barcelonas für "Kunstvolle Gebäude im 20. Jahrhundert". Der Architekt Lluis Domènech i Montaner entwarf auch das in der Welt einmalige Krankenhaus "Hospital de Saint Pau" und den "Palau de la Música Catalana in Barcelona.
Das "Casa Lleo i Morera" wurde 1902 - 06 für die gleichnamige Familie gebaut und inzwischen - nach einigen Besitzerwechseln - restauriert. Nicht nur die Außenfassade ist sehenswert, von 10 - 19 Uhr gibt es Führungen (Internet-Vorbestellung ratsam) für die Innenräume des Hauses in englischer, spanischer und katalanischer Sprache. Dann kann man die modernistische Handwerkskunst bewundern: Ornamentale Fenster, Mosaikarbeiten von Mario Maragliano im Speisesaal, Holzintarsien von Gaspar Homar und Josep Pey, Fußböden von Lluis Brú, Skulpturen von Eusebio Arnau und originale Jugendstil-Möbel.
Das Haus auf dem Passeig de Gràcia Nr. 35 ist das erste der 3 berühmtesten katalanischen Häuser in der " Illa de la Discordia" - dem "Block der Zwietracht". Ein paar Häuser weiter findet man das "Casa Amatller" von Puig i Cadafalch (Nr.41) und das "Casa Batllo" von Antoni Gaudi (Nr.43).
Aber hier gibt es keine langen Warteschlangen wie vor Gaudis Häusern.

Erlebnisdatum: Juni 2015
Danke, loran52!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. Juli 2015

Wunderschön! Kann durchaus mit Gaudi Häusern konkurieren. Sollte vorabe im Internet mit Uhrzeit gebucht werden, dann kann man sich auch die rein englische Führung aussuchen.

Erlebnisdatum: Juni 2015
Danke, 152silvia!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. Mai 2015

Das Haus gehört einer privaten Gesellschaft. Eine Etage ist zum Besichtigen, die anderen sind vermietet.
Unbestrittenermassen eine eindrückliche Wohnung. Da es in Barcelona andere wunderschöne und faszinierende Bauwerke des Modernisme gibt, kann ich den Besuch der Casa Lleo i Morera nicht empfehlen - auch weil der Eintritt für das angebotene zu teuer ist.
Für meinen Besuch in Barecelona habe ich einige Tickets im Voraus bestellt - Casa Lleo i Morera ist jedoch die einzige Institution, die meine E-Mail für Werbung missbraucht.

Erlebnisdatum: Dezember 2014
Danke, ognjic!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen