Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (264)
Bewertungen filtern
264 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
22
91
100
28
23
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
22
91
100
28
23
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 264 Bewertungen
Bewertet am 27. September 2013

Die Lage mitten in der Einkaufsgegend und neben der Plaza Mayor ist perfekt. Wir konnte via Hotel ein Platz in der Tiefgarage direkt unter der Plaza Mayor reservieren. Das Zimmer war ziemlich gross, von der Ausstattung her eher durchschnittlich. Der Aufzug dürfte gerne bald mal ersetzt werden.

Aufenthaltsdatum: September 2013
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Salvati!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. Juli 2012

Das Hotel wirkt von Aussen richtig toll und ist direkt am Plaza Mayor (um die nächste Ecke) auch sehr schön gelegen.
Die ersten Schritte im Hotel wirken auch noch schön aber dann traf uns das Grauen. Die Toiletten, welche unser Sohn sofort aufsuchen musste, rochen fürchterlich und liesen einem eigentlich jedes Bedürfniss vergehen. Die Toiletten rochen so stark (befanden sich im Keller), dass der Duft dauerhaft an der Rezeption zu riechen war. Vermutlich sind die Mitarbeiter diesbezüglich bereits abgestumpft. Anders kann ich mir nicht erklären, warum dagegen nichts unternommen wird. Wir checkten also ein und freuten uns auf ein Dreitbettzimmer mit Balkon. Erste Ernüchterung beim Betreten des Zimmers. Zwei Betten von jeweils 1,20m Breite. Unser Sohn freute sich also über sein großes Bett und wir Erwachsenen auf eine beengte Nacht. Aber der Balkon würde jetzt bestimmt alles ausbügeln, dachten wir uns. Statt Balkon hatten wir ein Milchglasfenster zum zugemüllten Innenhof(dach). (Ein Zimmerwechel war nicht möglich. Rabatt gab es auch keinen.) Die Klimaanlage, welche man wirklich brauchte, da die Luft zum Zerschneiden war, wagte man kaum zu berühren. Sie hing nur noch schräg und wackelig an der Wand und hat bestimmt schon bessere Zeiten hinter sich. In Verzweiflung von etwas kühler Luft - das Fenster schlossen wir auf Grund des trostlosen Anblicks und des Restaurantgeruchs direkt wieder - wagten wir es sie einzuschalten und sie machte mir viel Lärm ihre Arbeit. Das Bad war nutzbar. Im Abfluss waren allerdings noch Haare von den Vormietern und die Klobrille und Klodeckel waren gerissen bzw. hatten Abplatzungen.
Wir wollten dann im Restaurant zu Abend essen. Abendessen? Nein. So etwas bietet das Hotel nicht an. Das Restaurant hat nur mittags geöffnet.
Die Nacht war ein Graus. Die Betten quietschten bei jeder Bewegung und es war einfach nur heiß im Zimmer. Das Fenster ließen wir auf Grund von Lärm und Essensgerüchen der angrenzenden Restaurants lieber geschlossen und die Klimaanlage war durch die Verdunklungsgardine verdeckt. Zudem sind die Zimmer sehr hellhörig. Man hatte das Gefühl die Nachbarn saßen in unserem Zimmer und unterhielten sich.
Zur sehr teuren Tiefgarage wurde mein Mann von einem Mitarbeiter begleitet. Wir waren mit unserem Passat Limo unterwegs. Größer hätte das Auto auch nicht sein dürfen. Alles war sehr eng. Für die Tiefgarage gab es nur einen Schlüssel. War der gerade unterwegs (parkte also jemand ein oder aus), musste man warten oder schnell zur Tiefgarage (etwa 7Minuten entfernt) hinlaufen.
Zum Frühstück können wir nichts sagen. Wir wichen lieber auf ein Sandwich von der Tankstelle aus. Allerdings befanden sich gegen 09:30/09:45Uhr keinerlei Gäste im Frühstücksraum. Sehr verdächtig.
Das versprochene kostenlose WLan gab es tatsächlich. Allerdings hatten wir auf unserem Zimmer einen ganzen Balken Empfang. Da wir durchs Babyfon gebunden waren, es kein Restaurant und kein Bar im Hotel gibt, saßen wir dann auf Stühlen im Flur und schauten uns Filmchen auf dem Laptop an. Auf dem Flur hatten wir wenigstens zwei Balken Empfang. Vollen Empfang gab es nur auf der Treppe.
Die Mitarbeiter waren nett und bemüht, soweit wir das bei dem wenigen Kontakt beurteilen können.
Zwar hat das Hotel nur zwei Sterne aber auch die hat es eigentlich nicht verdient.

Fazit: Für eine Nacht tolerierten wir das Elend. Bei mehreren Nächten wären wir gegangen.

Aufenthaltsdatum: Juli 2012
  • Reiseart: Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Janett3011!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 28. April 2017 über Mobile-Apps

Aufenthaltsdatum: April 2017
Reiseart: Reiseart: als Paar
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. März 2017

Aufenthaltsdatum: Dezember 2016
  • Reiseart: Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. Juli 2016 über Mobile-Apps

Aufenthaltsdatum: Juli 2016
Reiseart: Reiseart: allein
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen