Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (233)
Bewertungen filtern
233 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
130
70
23
5
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
130
70
23
5
5
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
4 - 9 von 233 Bewertungen
Bewertet am 26. Juli 2018

Das Hotel liegt in einem schönen Park über der Elbe. Mit der Strassenbahn ist es in kurzer Zeit von der Innenstadt her erreichbar.
Wir bekamen bei diesem Besuch ein kostenloses Upgrade in ein Maisonette Zimmer im Kavaliershaus.
Das Zimmer war sehr sauber und geräumig. Ein schmutziges Bettlaken am Anreisetag wurde durch die Reception anstandslos und sehr schnell ersetzt.
Die einzigen Kritikpunkte:
- Beide Fernseher (ja es gab oben beim Bett und unten beim Sofa einen) gingen gleichzeitig an, wenn man einen anmachen wollte.
- Die Klimaanlage (zum Glück gab es die, es war extrem heiss) war etwas laut.
Positiv:
- Es gibt genügend kostenlose Parkplätze
- In der Lobby kostenloser Kaffee (Kaffeevollautomat)
Alles in allem ist das Hotel aber sehr empfehlenswert. Wir kommen bestimmt wieder.

  • Aufenthalt: Juli 2018, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Christoph O!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. Juli 2018

Hier muss man unbedingt gewesen sein ..........
traumhafte Lage , ausgesprochen freundliches , aufmerksames Personal ,
Sehr gute Küche & Weine
Großzügige Parkanlage lädt zum spazieren , verweilen und fotograpfieren ein

Aufenthalt: Juni 2018, Reiseart: mit der Familie
Danke, Clbuettner!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Juni 2018 über Mobile-Apps

Die Einfahrt ist nicht sofort zu sehen, aber dann hat man ausgiebige Stellplätze. Empfang und auch sonstiges Personal sehr freundlich. Zimmer war modern und zweckmäßig. Alles was man benötigt war da. Frühstück war ebenfalls ausreichend und Buffet sehr gut. In Summe ein tolles Businesshotel in einer tollen Lokation. Der Park ist ein Traum und man hat ausreichend Möglichkeiten auch hier die Natur zu erkunden. Die Karte zum Abendessen ist sicherlich ausgezeichnet, aber es war nichts dabei was mich hätte überzeugen können und die Preise fand ich schon sehr hoch, um es als Test anzusehen. Nicht falsch verstehen. Wer zB Hummer mag, dann mag auch der Preis angemessen sein, aber es ist eben nicht meine Essenswelt. Daher gibt es hier für mich 1 Punkt Abzug.

Aufenthalt: Juni 2018, Reiseart: allein
Danke, lummpy70!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. Juni 2018

Mit unseren amerikanischen Freunden haben wir Dresden besucht und im Hotel Schloss Eckberg übernachtet. Unsere Freunde und wir waren wirklich begeistert von der Lage und dem sehr gut geführten Hotel. Das Geburtstagsessen im Schloß war hervorragend. Wir kommen bestimmt wieder.

Zimmertipp: da keine Klimaanlagen vorhanden sind ist es besser im Erdgeschoss des Kavalierhauses zu nächtigen
  • Aufenthalt: Juni 2018, Reiseart: mit Freunden
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Ute2005!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. Mai 2018 über Mobile-Apps

Wir hatten das Zimmer 411 im Schloss und haben knapp 200,- Euro pro Nacht dafür entrichtet. Schon beim Betreten des Schlosses kam uns der wundervolle Duft des Blumen Bouquets im Erdgeschoss in die Nase. Wirklich angenehm. Das Zimmer war einwandfrei, die Betten sehr bequem. Der Blick auf die Elbe war durch einige Bäume beeinträchtigt, das Zimmer 410 nebenan ist mit vollem Ausblick besser, wenn man großen Wert darauf legt. Auch das Bad ist sehr gut, okay, der Fön könnte besser sein. Wenn sich eine Dame herausputzen möchte, sollte sie einen Fön mitbringen.

Das Frühstück ist okay, aber nicht überragend.
Der Kaffee war sehr schmackhaft und auch nach längerer Zeit in der Warmhaltekanne wirklich noch heiß. Klasse.
Auch das Rührei war Oberklasse. Selten so gutes Rührei im Hotel bekommen. Dagegen war die Brotauswahl sehr langweilig, kein richtig knuspriges Brot oder Brötchen war dabei. Es roch nicht einmal nach frischem Brot. Hier ist sehr viel Spielraum nach oben, obwohl ein Handwerksbäcker liefert. Das Brot ist sehr mächtig, ein einfaches Baguette hätte ich mir gewünscht.
Das bestellte Omelett war einzigartig, ich habe es nicht angerührt. Als ob es in einer Form gedünstet war, kein Bratrand zu erkennen. Dagegen waren die Zwiebeln sehr ölig hinzugefügt. Der bestellte Schinken war Speck und ebenso ölig und fettig hineingelegt. Insgesamt lief das Ol da nur so heraus.
Das schnelle Angebot ein neues zu bringen habe ich abgelehnt, ich habe dann lieber das so leckere Rührei nachgenommen.

Restaurant
Die Weinkarte ist sehr groß, aus meiner Sicht müsste jeder Gast dort etwas finden. Den Amarone fand ich mit 139,- Euro überteuert, den bekommt man eigentlich immer unter 90,- Euro. Auch von 2009.
Wir haben das Menü bestellt, ich würde es als mittelmäßig bezeichnen.
Die Auswahl vom Nachtisch war sehr klein, einen Brandy gab es nicht auf der Karte. Aber der Platz im Garten war sehr schön, man musste sich an diesem Abend jedoch warm anziehen, die Wärmestrahler haben allein nicht geholfen.
Deshalb tat es am Ende sehr weh, das der Kellner auch nach 15 Minuten nach Bestellung der Rechnung noch nicht kam. Bei der Kälte darf das nicht so lange dauern, es hat ja auch schon Zeit gebraucht, seinen Bezahlwunsch an den Kellner zu bringen.

Organisation
Die Anfahrtsnavigation auf der Homepage durch Google ist falsch, obwohl erwähnt, wird man heute noch in die Wunderlichstrasse unterhalb des Schlosses geleitet. Das ist ein No Go!! Es hätte sofort von der Homepage entfernt oder geändert werden müssen.
Es führt ein Pfad unterhalb des Schlosses an die Elbe. Unten wird man jedoch durch ein Geländer gestoppt, ein einfacher Pfeil nach links würde ja schon genügen, damit man da unten nicht herumirrt. Da ist dann eine offene Gittertür.
Wir wollten uns ein Fahrrad leihen und wurden an einen Vermieter verwiesen, der die Räder bringen würde, leider geht da Sonntags keiner ans Telefon. Das kann man den Gästen auch besser leisten, im Flyer werden die Öffnungszeiten sogar beschrieben.
Handtuchwechsel, auch wir wollen die Umwelt schonen, aber wenn gebrauchte Handtücher zusammengelegt und wieder aufgehängt werden, weiß man nicht, ist es nun frisch oder nicht. Und vor allem, ist es meins oder das meines Bettnachbarn.
Das WLAN ist grausam, an der Rezeption sagte man uns, WLAN wird auf den Zimmern nicht garantiert, man muss in die Lobby gehen. Ein Tagungshotel, wo die Teilnehmer in einen „Kontakthof“ gehen müssen. Donnerwetter, hier würde ich niemals ein Seminar durchführen.

Aufenthalt: Mai 2018, Reiseart: mit Freunden
4  Danke, 811frankr!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen