Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (438)
Bewertungen filtern
439 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
287
87
32
20
13
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
287
87
32
20
13
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
13 - 18 von 439 Bewertungen
Bewertet am 28. Februar 2019

Florian Schütz (seit Januar 2019 neuer General Manager) und Fabian Senf (Head of Front Office, Guest Relations und Concierge) dirigieren die Mannschaft des Sofitel Frankfurt Opera mit Bravour. Bei meinem letzten Besuch Ende Februar konnte ich als wiederkehrender Stammgast prima erkennen, dass in allen Bereichen im Palais an der Oper der bis dato perfekte Service noch auf ein höheres Niveau gebracht werden soll. Während meines Aufenthalts waren tagsüber 3 Concierges (Andy Buske, Latyr Faye und Martin Werner) um das Wohl der Gäste mehr als bemüht. Restaurant und SPA Reservierungen wurden trotz reger Gäste Anfragen mit Bravour gelöst. Das Guest Relations Team wurde ebenso verstärkt und die Gäste werden beim Check-In und Check-Out zusätzlich umsorgt. Sonderwünsche werden nach Möglichkeit stets realisiert. Der Bell-Boy Service ist legendär. Der Bar Service unter der Leitung von Ran Hoch ist weiterhin superb. Auch hier fiel mir auf, dass die Brigade sowohl tagsüber als auch während des Abends verstärkt worden ist, um noch einen erhöhten Service Level den Gästen zu ermöglichen. Andriana, Lina und Fabian waren während der Live Music Performance (jetzt immer mittwochs) stets auf Augenhöhe mit den exklusiven Wünschen der Besucher. Auch in punkto Ausbildung legt das Haus auf einen sehr hohen Wert. Auszubildende durchlaufen zielgerichtet alle Abteilungen des Hotels. In zahlreichen Fällen wird der Gast vom Nachwuchs an einem anderen Ort als er ihn bei seinem letzten Besuch verabschiedet hat von Herzen begrüßt. Das SPA Team, insbesondere Basia, besucht ebenso regelmäßig ein Weiterbildungsprogramm, um noch einen besseren Service Level (ist sowieso schon hervorragend) dem Gast zukommen lassen zu können. Ich freue mich bereits auf meinen nächsten Aufenthalt im Sofitel Frankfurt Opera. Ganz nach dem französischen Motto "Continue comme ça" sende ich die besten Grüße an das gesamte Team.

Zimmertipp: Ein Zimmer auf einer der oberen Etagen mit Blick auf die Skyline und/oder Stadtpark ist sehr zu empfehlen.
Aufenthaltsdatum: Februar 2019
  • Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Alexander H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
FabianS2762, Guest Relations von Sofitel Frankfurt Opera, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 9. März 2019

Sehr geehrter Herr H.

im Namen der Beschäftigten des Sofitel Frankfurt Opera, darf ich mich herzlich für Ihr wunderbares Feedback bedanken.

Es motiviert ungemein, einen Gast immer wieder so zufrieden zu stellen, dass er sich die Zeit nimmt eine solche Bewertung zu veröffentlichen.

Mit Vergnügen werde ich Ihre Worte der Wertschätzung an alle erwähnten Mitarbeiter und Teams weiterleiten.

Herr H. es freut uns ungemein, Sie weiterhin als regelmäßiger Gast begrüßen zu dürfen.

Bis bald im Sofitel Frankfurt Opera

Marc Meßenzehl
Guest Relations

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 23. Februar 2019 über Mobile-Apps

Für ein Konzert in der alten Oper haben wir das Sofitel für unsere Übernachtung ausgewählt. Nur einige Schritt ohne Mantel aus dem Hotel und in die Oper war einfach genial. Unser Superior Zimmer war groß, blitzsauber und stylisch. Der Blick auf den Park schön. Nachts auch sehr ruhig. Check in und aus professionell und schnell. Der Aufzug wurde gut erklärt. Zimmerservice ( French breakfast) pünktlich und lecker. Frau Jureit in der Bar am Abend besonders nett. Sehr empfehlenswert!

Aufenthaltsdatum: Februar 2019
Reiseart: als Paar
Danke, maria_knecht!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
FabianS2762, Leiter Gästebetreuung von Sofitel Frankfurt Opera, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 25. Februar 2019

Sehr geehrte Dame, Sehr geehrter Herr,

wir danken Ihnen vielmals für Ihre Anmerkungen zu Ihrem Aufenthalt im Sofitel Frankfurt Opera.

Über Ihre lobenden Worte freuen wir uns sehr. Ihre positiven Würdigungen werden wir selbstverständlich gerne an die betreffenden Mitarbeiter weiterleiten. Ihre Zufriedenheit ist für unsere Mitarbeiter, die Tag für Tag daran arbeiten, Ihnen einen einwandfreien Service zu bieten, die schönste Belohnung.

Wir hoffen, Sie schon bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Mit herzlichen Grüßen

Anne Estoup

Guest Relations Agent
Sofitel Frankfurt Opera

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 18. Februar 2019

Aufenthaltsdatum: Februar 2019
  • Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Accorhotels.com
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
FabianS2762, Leiter Gästebetreuung von Sofitel Frankfurt Opera, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 20. Februar 2019

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung eines Vertreters des Objektes und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Bewertet am 28. Jänner 2019

Das Hotel teilt sich sein Schicksal mit den meisten anderen Sofitel-Häusern, in denen ich bisher übernachtet habe: Schönes Design, das aber meist auf Kosten der Funktionalität geht. Französisches Design eben. Eine Top-Lage, ein erstklassiger erster Eindruck. Der zweite Blick und vor allem der für Details bringt dann viele Enttäuschungen zum Vorschein.

Die zwei größten Problem des Hauses sind die schlechte Maintenance der Zimmer. Im ersten Zimmer waren die Fenster nicht dicht und haben unüberhörbar laut gezogen. Im zweiten Zimmer fiel die Beleuchtung teilweise immer wieder aus, der dazugehörige Trafo brummte die ganze Nacht.

Das Hotel ist sehr neu, um so erschreckender sind die völlig verkalkten Duschköpfe, die kaum mehr Wasser rauslassen als eine Munddusche. Und im Restaurantbereich hatte gefühlt jeder Tisch schon abgeschlagene Kanten!

Das zweite Problem hat sicherlich mit dem ersten Problem zusammen: Das Personal ist von einer bemerkenswerten Unaufmerksamkeit gekennzeichnet. Währen des Frühstücks war das Restaurant zu 10 Prozent besetzt. Trotzdem schaffte es das Personal nicht, den Gästen in angemessener Zeit die richtigen Getränke zu bringen. Eine offen stehende Automatik-Tür (es hatte Minusgrade draußen) wurde trotz einer Anmerkung von mir nicht geschlossen. Das so wenige Gäste das Frühstück in Anspruch nahmen, liegt vermutlich an dem sehr schlechten Preis-/Leistungsverhältnis. Es ist ein Witz, was einem hier für 25 EUR angeboten wird! Vom Frühstück im Hotel kann ich nur dringend abraten.

Der Check-Out verlief katastrophal: Falsche Buchungsposten, falsche Rechnungsanschriften, mehrfacher Verstoß gegen den Datenschutz- alles in allem ist er komplett schief gelaufen. Und ich war kein Einzelfall. Auch der Gast neben mir am Check-Out war zu bemitleiden.

Fazit: Außer schönem Design und guten Betten sowie einer ansprechenden Raumgestaltung kann ich leider wenig Gutes über dieses Haus berichten. Es wird den Ansprüchen und Preisen leider nicht gerecht.

Aufenthaltsdatum: Jänner 2019
  • Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
2  Danke, AlexMUC!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
FabianS2762, Leiter Front Office von Sofitel Frankfurt Opera, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 28. Jänner 2019

Sehr geehrter AlexMUC,

wir danken Ihnen vielmals, dass Sie sich nach Ihrem Aufenthalt im Sofitel Frankfurt Opera die Zeit genommen haben, uns zu schreiben, und bedauern zutiefst, dass die erbrachten Serviceleistungen Ihren Erwartungen nicht entsprochen haben. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten bitten wir Sie vielmals um Entschuldigung.

Die Hotels der Marke Sofitel Hotels & Resorts setzen alles daran, um Ihnen bei jedem Ihrer Aufenthalte eine optimale Servicequalität anzubieten. Ihre Meinung ist für uns daher von größtem Interesse. Darüber hinaus dürfen wir Ihnen versichern, dass die notwendigen Maßnahmen ergriffen werden, um die Qualität der benannten Serviceleistungen nachhaltig zu verbessern.

Haben Sie nochmals vielen Dank für Ihre Anmerkungen. Wir hoffen, Ihr Vertrauen bei einer Ihrer nächsten Übernachtungen wiederzugewinnen, und würden uns freuen, Sie schon bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Laura T.
Guest Relations Agent

Sofitel Frankfurt Opera

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 27. Jänner 2019 über Mobile-Apps

Wir waren als Paar für eine Nacht am Wochenende zu Gast. Tolle Aufteilung im Zimmer, Bad mit Fußbodenheizung und Handtuchwärmer - wurden von Guest Relation persönlich aufs Zimmer gebracht.
Abends zurück im Zimmer wurden wir von aufmerksamen Turn-Down-Service begrüßt.
Spiegel waren nicht sauber, aber absolut nicht tragisch.
Frühstück war ganz toll, mit vielen verschiedenen Smoothies und üppiger Brot- und Wurstauswahl. Der Service war wirklich sehr aufmerksam und total freundlich.

Im Vergleich zum wunderschön und stilvoll eingerichteten Haus ist der Spa-Bereich leider sehr enttäuschend.
Wenig liebe, keine Atmosphäre im Raum und die Decke wirkt als sei sie vergessen worden und einfach im Rohzustand gelassen.
Boden ist sehr rutschig und der Ruheraum
Lädt nicht zum Verweilen ein, siehe Bild - Blick nach oben.
Wichtiger Tipp: für die Saunanutzer fehlt wirklich etwas zu trinken. Ein Wasserspender wäre wunderbar.

Alles in allem, sehr sehr gerne wieder!

Aufenthaltsdatum: Jänner 2019
Reiseart: als Paar
Danke, LuMa344!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
FabianS2762, Leiter Front Office von Sofitel Frankfurt Opera, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 28. Jänner 2019

Sehr geehrte LuMa344,

wir danken Ihnen vielmals für Ihre Anmerkungen zu Ihrem Aufenthalt im Sofitel Frankfurt Opera.

Über Ihre lobenden Worte freuen wir uns sehr. Ihre positiven Würdigungen werden wir selbstverständlich gerne an die betreffenden Mitarbeiter weiterleiten. Ihre Zufriedenheit ist für das gesamte Team, das Tag für Tag daran arbeitet, Ihnen einen einwandfreien Service zu bieten, die schönste Belohnung.
Die Hotels der Marke Sofitel Hotels & Resorts setzen alles daran, um Ihnen bei jedem Ihrer Aufenthalte eine optimale Servicequalität anzubieten. Ihre Meinung ist für uns daher von größtem Interesse. Darüber hinaus dürfen wir Ihnen versichern, dass die notwendigen Maßnahmen ergriffen werden, um die Qualität der benannten Serviceleistungen nachhaltig zu verbessern.

Wir hoffen, Sie schon bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Mit herzlichen Grüßen

Laura T.
Guest Relations Agent

Sofitel Frankfurt Opera

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen