Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“In Wirklichkeit nix dolles...”
Bewertung zu Shangrila

Shangrila
Platz Nr. 489 von 1 008 Restaurants in Bremen
Preisbereich: $ 10 - $ 19
Restaurantangaben
Bewertet 3. März 2018

Als Liebhaber von sogenannten Chinesisch/Mongolischen Buffets mit leichten Japanischen (Sushi-Abteilung) Einschlag sind wir, meine Frau und ich heute Abend zum ersten Mal in diesem Restaurant gewesen.
Bereits um ca 21:00h sahen große Teile des Angebots (egal aus welcher Abteilung) schon ziemlich 'abgegrast' aus.
Unser Kellner war zwar bemüht, das Gesamt-Ambiente war aber nicht sehr einladend resp. aufmerksam.
Gläser waren an der uns nächsten 'Getränkestation' Mangelware,
die 'Spielregeln', sich bitte nur zwei Artikel am Teppanyaki-Grill auszusuchen, wurde von vielen Gästen ignoriert aber eben auch vom 'Grillmeister'. Somit macht solch ein Hinweis leider auch keinen Sinn!
Da es in der näheren Umgebung von diesem Lokal durchaus Mitbewerber gibt, die uns deutlich mehr zusagen, könnte es hier und Heute vielleicht auch schon unser letzter Besuch gewesen sein.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, joetpd!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (11)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

5 - 9 von 11 Bewertungen

Bewertet 11. Jänner 2018

Wir waren heute Mittag kurz zum Essen da. Sehr grosser Raum, aber sehr gut eingerichtet: etwas kühl und klar vom Design - passend zu den grossen Lüftungsrohren an der Decke.
Alles sehr sauber und adrett angerichtet. Der Sushi-Tresen bietet etwa 10 verschiedene Sushis an und frisches Zubehör. Es wird frisch neu nachgelegt und man kann dem Koch dabei zusehen.
Sehr flottes Personal - unsere Teller waren immer sofort abgeräumt.
Unschlagbar mit 11,80 € für ein Buffet mit Sushi, warmen und kalten Speisen, Salattresen, Eistresen und Deserttresen (mit 2 Schokobrunnen).
Gut gewürzt: wenn scharf dran steht ist auch Schärfe drin (scharfes Huhn,
Sehr gut: ALLE GETRÄNKE SIND INKLUSIV !! (Ausnahme: alkoholische Getränke).
Auch sehr gut: es gibt an jedem Ende des Raumes einen Getränketresen, so dass man nicht immer ganz durch den Raum muss. Exellenter Kaffeeautomat vorhanden.
Wir kommen sicher wieder !!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Torsten A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. Dezember 2017

Wer sich vorstellen mitten in einem voll belebten Hauptbahnhof sein Essen zu sich zu nehmen, der kommt hier voll und ganz auf seine Kosten. Mehr als Essen kann man nicht, um sich zu unterhalten ist es hier viel zu laut. Das Essen ist okay, das Büffet bietet reichlich Auswahl. Allerdings gibt es da viele günstigere und auch gemütlichere Restaurants als dieses. Die Bestellung der Getränke war schlichtweg eine Katastrophe. Die Wartezeit zwischen der Bestellung eines Cocktails und der Lieferung an den Tisch betrug gestern bei uns zwischen 45 und 60 Minuten!!! Zuerst gab es nicht genug Gläser( und das in einem Restaurant) und dann lag es daran das nur eine Geschirspülmaschine zur Verfügung stand. Hier ist es wohl am besten seine Getränke bereits einen Tag vorher zu bestellen. Ich war jedenfalls heute zweimal da. Zum ersten und zum letzten Mal.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Wilfried H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. November 2017

Mein Mann und ich gehen öfters dort hin , mal ist das Essen Super mal nur Gut aber wir sind dort gerne , sitzen meistens im hinteren Bereich , da es dort nicht so hellhörig ist .
Waren jetzt Sonntag da mit Familie und Kleinkind , wir waren 3,5 Std da uns hat es sehr gut gefallen , das Live Cooking war sehr gut .
Es gab auch noch Spareribs , von den Servicekräften verteilt , dazu sehr Lecker .
Was ich schön fand ist das man am Sonntag nicht unter Druck steht ab 15h gehen zu müssen , das war für uns sehr schön

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Kirsten B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. November 2017

Gleich vorneweg - wir sind keine Freunde von Büffets. Da es aber in unserem Stadtteil nicht allzu viele Restaurants gibt, haben wir das neue eröffnete Shangri-la natürlich ausprobiert. Man kann ja manchmal auch Positiv überrascht werden. Dem war hier aber nicht so, um das gleich vorweg zu nehmen.
Uns war es zu groß, zu laut und auch die Produkte teils zu schlicht und teils zu schlecht in der Qualität.
Es gibt einen Festpreis (auch all you can eat genannt) und man kann sich, wenn man will, den Bauch randvoll schlagen. Unsere Tischnachbarn füllten sich im Rekordtempo die Bäuche mit Gambas und Steaks. Es schien ein Wettbewerb zu laufen, wer am schnellsten am meisten herunterschlingen kann von möglichst teuren Produkten. Dann kann man vielleicht beim Verlassen des Restaurants sagen - ich hab für 50 Euro ge(fr)gessen, aber nur 17, 80 bezahlt. Unappetitlich.

Wir haben von allem mal etwas probiert und waren eher enttäuscht. Trockenes Hähnchen, trockene Ente, langweiliges Sushi. Der Lichtblick: saftiges Steak, saftige Lammkotelett direkt vom Grill. Asiatisch? Eher nicht ;-). Nachtisch... naja.
Eis der preiswertesen Art. Mir hat es nicht geschmeckt. Aus meinen (Gratis) Teebeutel habe ich mir mit gut lauwarmem Wasser aus dem gr. Wärmebottich selbst einen grünen Tee zubereitet. Mein Mann trank ein Bier - das kostet etwas extra, ist aber sehr preiswert - um auch hier etwas Positives zu sagen.

Zum Service: Unsere Teller waren immer abgeräumt wenn wir zurück kamen. Direkten Kontakt hatten wir nur mit dem Mann an der Kasse und dem Koch an der Griddleplatte.

Einer von uns war eigentlich immer unterwegs, weil irgend etwas gefehlte, das Fleisch fertig war oder, oder.... Nicht so gemütlich, um einen Abend zu zweit zu verbringen. Aber das wiederum passte dann ja auch zum Gesamtambiente.
Die Lichterdecke mit den Fischlampen hat mir gut gefallen. Aber wiederkommen werden wir trotzdem nicht.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Sigrid H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Shangrila angesehen haben, interessierten sich auch für:

Bremen, State of Bremen
Bremen, State of Bremen
 
Bremen, State of Bremen
 

Sie waren bereits im Shangrila? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen