Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Horror!”
Bewertung zu Casa Italia

Casa Italia
Platz Nr. 6 735 von 8 817 Restaurants in Berlin
Küche: Italienisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Optionen: Spätabends, Reservierung möglich
Stadtviertel: Mitte (Bezirk)
Bewertet 17. Oktober 2016 über Mobile-Apps

Essen kalt, Bedienung überfordert, Tiefkühlkost..
Tiefkühlpizza beim Italiener? Wie peinlich ist das denn!
Wenn wenigstens die Folie vorher entfernt worden wäre. Stücke von Folie waren in der Pizza.
Nachdem der erste Teller mühsam geleert wurde, traten direkt magenschmerzen ein.. Ich esse sonst alles und nichts schlägt mir auf den Magen..

Sind dann direkt gegangen und haben aufgrund der Folie darauf bestanden weniger zu bezahlen.. Statt 35€, dann nur 30€ zu viel für das "Essen" bezahlt..

Hier sollte mal das Gesundheitsamt vorbeischauen ;)

Besuchsdatum: Oktober 2016
4  Danke, chrishamburg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (586)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

30 - 34 von 586 Bewertungen

Bewertet 29. August 2016

Zum Abschluss des kurzen Ausflugs in die Bundeshauptstadt wollten wir vor der Abfahrt noch schick Essen gehen und sind dann in der Nähe vom Friedrichstadtpalast bei Casa Italia gelandet. Leider hat uns dann leider eine ganze Reihe von Dingen den Nachmittag verdorben.

Gegen die Preise will ich nicht viel sagen, die fand ich bereits beim Blick draußen auf die Speisekarte teuer, aber gutes Essen kann und darf durchaus in einer guten Atmosphäre auch gutes Geld kosten. Das Restaurant ist auch ganz nett eingerichtet sowie mit meiner Ansicht nach ansprechenden Fotokunstwerken geschmückt. Wäre nicht die doch recht billig anmutende Italo-Pop-Musik im Hintergrund gewesen, wäre die Atmosphäre auch sehr gemütlich gewesen.

Leider ist der Rest an diesem Tag ein Reinfall gewesen. Mutete der ältere Herr, der unsere Bestellung aufnahm, trotz seiner reservierten Art noch recht sympathisch, war dem Kellner, der später für uns zuständig war, seine Lustlosigkeit in jeder seiner Bewegungen anzumerken. Kein freundliches Gesicht, warf anderen Gästen die Karte hin und pratschte uns das Rückgeld beim Bezahlen hin. Hing auch ständig wie ein Schluck Wasser an die Wand gelehnt, wenn es nichts zu tun gab.

Am wichtigsten ist aber natürlich bei einem Restaurant das Essen und der Kirschsaft, den Casa Italia serviert, ist durchaus zu loben. Bin selber nicht so der Fan von Sauerkirschsaft, aber den hier kann ich auf alle Fälle empfehle. Auch die Spezi schmeckt gut, allerdings doch ein recht hoher Orangenanteil - das muss man halt mögen.
Problematisch ist vor allem die Zumutung gewesen, die uns als Pizza serviert wurde. Der Teig war zwar superdünn, schmeckte aber außerordentlich fad. Die scharfe Salami mit den dicken Fettaugen sowie der Analogkäse, der als Grundbasis diente, trieften vor Fett und schmeckten einfach nur widerlich. Wäre da wenigstens noch eine gute Tomatengrundlage gewesen - doch diese war 1. kaum sichtbar und 2. kaum zu schmecken. Mit Fug und Recht kann man sagen, dass wir noch nie eine solch schlechte Pizza gekostet haben (je kälter sie wurde, desto schlimmer wurde der Geschmack zudem). Wäre es nur die Salami gewesen, die mies war, hätte man es auf die Sortenauswahl schieben können, aber leider waren ja auch der restliche Belag (der wohl bei den meisten Pizzen identisch ist) und der Teig nicht zu genießen. Die Spaghetti Bolognese war hingegen zwar ganz nett, allerdings waren die Nudeln etwas verkocht und das Fleisch schmeckte sehr fad.

Noch ein Wort zur Toilette: War schon sehr seltsam dort zu sitzen, während der Papierhalter komplett offen neben einem hängt und die überdimensionierte Papierrolle lose drin herumlag. Keine Halterung zum Befestigen des Toilettenpapiers und auch ein Verschließen war nicht möglich. Hat den Gesamteindruck nicht wirklich auf die Sprünge geholfen...

Besuchsdatum: August 2016
2  Danke, BratHuhn!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. Juni 2016

Total unfreundlicher Service von Anfang bis Ende. Pizza war nichts besonderes. Diese Art von Unfreundlichkeit begegnet einem selten.

Besuchsdatum: Juni 2016
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Gerhard K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. Juni 2016 über Mobile-Apps

Der Kellner war die meiste Zeit damit beschäftigt die EM im Fernseher zu verfolgen. Auf unsere Bestellung ( 2 x Pizza ) mussten wir 50min warten obwohl innen nicht ein Gast war und draußen zu ca. 30% belegt war. Leider war die Pizza geschmacklich auch so "La La".

Besuchsdatum: Mai 2016
Danke, Jo H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. Mai 2016 über Mobile-Apps

Buffet mit ungenügender Qualität. Hier zählt Masse statt Klasse. Von außen sieht alles toll aus, aber hierbei handelt es sich um reine abzocke. Das Essen ist schlecht, der Bedienung geht es nur um das Geld. Fazit: nicht empfehlenswert!!!

Besuchsdatum: Mai 2016
1  Danke, Weltenbu!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Casa Italia angesehen haben, interessierten sich auch für:

Berlin, Deutschland
Berlin, Deutschland
 
Berlin, Deutschland
Berlin, Deutschland
 

Sie waren bereits im Casa Italia? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen