Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Kein Entgegenkommen trotz Corona

Wir hatten ein Wochenende in Nürnberg, zum Besuch des Christkindlmarktes, gebucht. Anreisen wollten ... mehr lesen

Bewertet gestern
Stefan S
,
München, Deutschland
! Bahncard is a suddenly subscription (Abonnement autmatically)

! Bahncard ist automatisch ein Abonnement! Ich möchte hiermit potientielle Bahncardkunden darauf ... mehr lesen

Bewertet vor einer Woche
St1K
Alle 470 Bewertungen lesen
  
Google
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Berlin
ab $ 12,07
Weitere Infos
ab $ 30,19
Weitere Infos
ab $ 38,54
Weitere Infos
ab $ 24,15
Weitere Infos
Bewertungen (470)
Bewertungen filtern
470 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
37
53
33
33
314
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
37
53
33
33
314
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
9 - 14 von 470 Bewertungen
Bewertet vor 4 Wochen

Wir haben 3 Superspartickets gekauft, schlappe 280 €. Ist ja normal auch eine gute Sache, wenn da nicht Corona wäre und man deshalb nicht reisen kann und auch keine Unterkunft bekommt. Auf die Nachfrage, ob man eine Gutschrift bekommen könnte, heißt es lapidar von einem Bundesbahnmitarbeiter "Pech gehabt". Tja, jetzt erlär mir mal jemand was mit diesem Geld geschiet. Fließt warscheinlich in die Gehaltszahlungen der Vorstände.
Dass ist wirklich ein für allemal ein Grund der Bahn Lebewohl zu sagen. Dann fahren wir der Umwelt eben wieder Auto

Erlebnisdatum: Oktober 2020
Danke, 53klausd!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. Oktober 2020

Hatte aufgrund eines familiären Notstands um 8 Uhr die Bahn genommen und durch die Aufregung vergessen, dass meine Jahreskarte erst am 9 Uhr gilt.Bei der Kontrolle bekam ich ein 60 Euro Strafticket.Trotz schriftlicher Erläuterung und Angebot das Ticket zu bezahlen, wurde dies stereotyp abgelehnt. Ein unmenschlicher Verein, der sein Monopol gnadenlos ausnutzt.

Erlebnisdatum: Juni 2020
Danke, corneliab969!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. Oktober 2020

Ich bin Studentin, kann mit dem Semesterticket hier in Bayern eh nur einem Teil meiner Pendelstrecke damit abdecken und muss die restlichen 20€ selbst zahlen. Das neue Semester beginnt wegen Covid diesmal erst zum 2.11., und ich wollte meinen Ausweis dann in Regensburg neu validieren lassen. Für die Reise hatte ich also einen seit 15 Tagen abgelaufenen Studentenausweis, allerdings hatte ich extra die Immatrikulationsbescheinigung UND den validieren Zahlungsbeleg für das Semesterticket beigelegt. Also einen Beleg dafür, dass ich für diese Fahrt bereits gezahlt habe. War der unfreundlichen Dame aber scheiß egal, ich durfte also trotz 100€(!!!!) die man fürs Semesterticket bezahlen muss, noch 20€ zahlen für eine Strecke, die davon eigentlich abgedeckt ist. FRECHHEIT! Als würde man der Deutschen Bahn nicht eh schon viel zu viel Geld zahlen für die schlechte Qualität.
Aber macht nichts, als Student hat man das Geld ja... achso ja ne stimmt - EBEN NICHT.

Erlebnisdatum: Oktober 2020
Danke, s0ph1a_1234!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 13. Oktober 2020

2 Mädels mit Babys steckten im Aufzug fest, der sich nicht mehr geöffnet hat. Der erste Kollege hat nur fröhlich weiter telefoniert und sich mit dem Rücken zu mir gedreht. Im Reisezentrum würde ich darauf hingewiesen, dass sie damit nichts zu tun haben und ich solle zur Information gehen. Dieser Herr fragte mich nur, ob sie den Notfall-Knopf nicht gedrückt hätten.... Sehr hilfsbereit die Damen und Herren der deutschen Bahn in Hamburg.. Danke..

Erlebnisdatum: Oktober 2020
Danke, 111111111Sam11111111!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. Oktober 2020

Zweimal in letzter Zeit statt Auto Bahn gefahren. Zweimal grottenschlecht.
Preise unverschämt,z.B. 25€ für Krefeld- Essen und zurück.Alleinreisende bezahlen sich duselig.
Züge fallen aus,verspäten sich.Keinerlei Information oder total verwirrende.
Die Bahnsteiganzeigen widersprechen den Anzeigen am und im Zug.
Das Internet hilft auch nicht weiter.Fahrzeit mindestens dreimal so lang als mit dem Auto.
Im zweiten Fall 6h von Krefeld nach Amsterdam.
Bin ich froh,dass ich ein Auto habe und auf diesen Laden nicht angewiesen bin.

Erlebnisdatum: September 2020
2  Danke, Wolfgang M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen