Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Unpünktlich, keine Konsequenzen für Maskenmuffel, Platz nicht sauber

Fahrt von Köln nach Berlin mit 50 Minuten Verspätung, Platz war nicht sauber, Tisch musste selbst ... mehr lesen

Bewertet vor 4 Tagen
Avena31
,
Siegburg, Deutschland
20 Jahre Bahn

Ich habe es versucht. 20 Jahre ohne Auto. Habe die Bahn wegen Klima immer verteidigt. Und nun ... mehr lesen

Bewertet vor einer Woche
IgnatzF
,
Berlin, Deutschland
Alle 412 Bewertungen lesen
  
Google
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Berlin
ab $ 11,50
Weitere Infos
ab $ 21,84
Weitere Infos
ab $ 36,69
Weitere Infos
ab $ 18,39
Weitere Infos
Bewertungen (412)
Bewertungen filtern
412 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
37
51
29
29
266
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
37
51
29
29
266
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
13 - 18 von 412 Bewertungen
Bewertet am 6. Mai 2020

Bremen- Die Bahn schmeißt eine Mutter mit Säugling aus dem reservierten Kleinkindabteil. Als Grund wird die aktuelle Corona-Situation angegeben und das Abteil würde nun als weiterer Rückzugsort für das Bahnpersonal dienen.
Die bereits getätigte Reservierung verfällt und die Mutter wurde in ein Großraumabteil geschickt.

Erlebnisdatum: Mai 2020
Danke, Bahn-PR-Desaster!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. April 2020 über Mobile-Apps

Stellen falsche Tickets im DB Navigator aus und zwingen einen, ein neues, teueres zu kaufen. Schade!

Erlebnisdatum: September 2019
Danke, mariusbonn!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. April 2020

Also es ist mehrmals aufgefallen das sie die Türen nicht öffnen und einfach weiter fahren Corona hin oder her auch bevor Corona da Existent war so eine Frechheit und dann sollen wir den entsprechenden noch geld ihn denn da hen schmeißen

Erlebnisdatum: April 2020
Danke, 650dominike!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. April 2020

Ich bin seit über einem Jahr mehrmals monatlich quer durch Deutschland mit der DB unterwegs. Ich habe tatsächlich, welch Armutszeugnis, kein einziges Mal erlebt, dass eine Fahrt reibungslos ablief. Ständig saß ich an irgendwelchen Bahnhöfen in Deutschland fest, weil der Anschlusszug nicht erreicht werden konnte, Zugfahrten fielen teils sogar komplett aus, Toiletten waren außer Betrieb, Bordrestaurant geschlossen, nasse Sitze, kein Wasser verfügbar zum Händewaschen, Klimaanlage viel zu kalt rezeptive Klimaanlagenausfall etc... Ich könnte ein Buch schreiben, wie vermutlich viele meiner mitfahrenden Leidensgenossen. Dass das DB-Personal überdies auch noch, leider durchweg und ausnahmslos, unfreundlich war, würde meinem verstorbenen Großvater, ehemals Lokführer aus Leidenschaft, die Schamesröte ins Gesicht treiben. Ein wirklich traumatisches Erlebnis hatte ich am Hamburger Bahnhof, als ich wegen eines Zugausfalls nicht mehr nach Hause kam und ich einen Bahnmitarbeiter vom Reisezentrum um Hilfe bat. Ich fragte nach einer Alternativroute oder -Zug. Ich war weder wütend, noch vorwurfsvoll, ich war einfach müde, erschöpft und wollte nach Hause und nicht die Nacht auf dem Bahnhof verbringen. Diese simple Frage jedoch brachte diesen Mann so sehr in Rage, dass er tatsächlich völlig ausrastete und mich in zusammenhanglosen Sätzen anbrüllte. Ich stand unter Schock und versuchte trotzdem gleichzeitig ihn zu beruhigen. Doch er steigerte sich so sehr hinein, dass er regelrecht aggressiv und beleidigend wurde. Es war furchtbar und ich, sowie die umstehenden Personen hatten Angst vor diesem aggressiven Mann, der völlig die Kontrolle verlor und anfing mit gefährlichen Drohungen um sich zu werfen. Ich brauchte einige Tage, um diese Situation zu verdauen und so schrieb ich der DB und schilderte den Sachverhalt. Der Inhalt des Antwortschreibens war zusammenfassend: "Wir bedauern Ihre Unzufriedenheit, doch die Mitarbeiter der DB sind im Umgang mit Menschen geschult". Na, dann

Erlebnisdatum: September 2019
Danke, KantonT!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. März 2020

Ich habe im Januar Tickets für meine Reise im März nach Österreich gekauft. Die Reise konnte ich auch noch ganz normal antreten aber aufgrund der sich Überschlagenden Ereignisse durch Corona musste ich eine Woche früher meine Rückreise antreten. Ein umbuchen der Tickets wurde nicht einmal in Betracht gezogen. Ist ja auch keine Ausnahmesituation in der wir uns befinden...daraufhin durfte ich dann ein weiteres Ticket für 200€ kaufen um nach Hause zu kommen und dann sieht die Deutschen Bahn sich nicht mal in der Lage hier eine Erstattung der extra Kosten zu ermöglichen. Ich rate jedem dringlich davon ab mit der Deutschen Bahn zu reisen, sollten Ausnahmesituationen auftreten ist ein Entgegenkommen oder eine Kooperation seitens der Bahn nicht zu erwarten. Absolute Frechheit und weitere Reisen im privaten werde ich mit der Deutschen Bahn nicht mehr machen. Da ist mir die CO2 Belastung echt egal und fahre lieber mit meinem Auto.
Wenn es geht würde ich hier nicht einen Stern geben. So ein ignorantes Verhalten. Die verfrühte Ausreise wurde vom Gesetzgeber so angeordnet und da den Kunden dann nicht entgegen zu kommen ist pure Inkompetenz.

Erlebnisdatum: März 2020
Danke, Globetrotterin13!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen