Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (2 135)
Bewertungen filtern
2 135 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1 666
280
100
48
41
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1 666
280
100
48
41
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
4 - 9 von 2 135 Bewertungen
Bewertet am 26. Jänner 2018 über Mobile-Apps

Super schönes Hotel mit absolut professionellem Personal. Das Ganze hat zwar seinen Preis, insbesondere dann auch das Essen und Getränke im Hotel, aber uns war es das wert. Railay Beach ist tagsüber einfach von Tagestouristen überlaufen, das muss man wissen. Das Hotel hat zwar eigene Liegen auf dem Hotelareal, aber Ruhe gibt’s hier nicht. Die findet man dafür auf dem riesigen Hotelgelände, wo wir Affen, Riesen-Leguane, Geckos und Eichhörnchen gesichtet haben.
Wunderschön!

Aufenthaltsdatum: Jänner 2018
Reiseart: Reiseart: mit der Familie
2  Danke, querafin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. Jänner 2018

Der Aufenthalt im Rayavadee Resort auf Krabi hat sich zum Highlight unserer Thailandreise kristallisiert. Die Anlage liegt inmitten einer wunderbar gestalteten Dschungellandschaft. Hier wurde landschaftlich eine Symbiose mit der Natur eingegangen. Die Pavillons sind zweistöckig, sehr geräumig und zur Landschaft passend im Kolonialstil eingerichtet. Sauberkeit ist Top. Die Wege durch den Dschungelgarten sind mit Natursteinen gesäumt, mit wunderbaren Pflanzen und Biotopen zum Lustwandeln einladend. Ob Waran, Brillenlangur, Makake, Nashornvogel oder Eichhörnchen alles lebt im Einklang miteinander, mit den Bewohnern. Die Anlage ist ein kleines Paradies. Sie grenzt an 3 Strände. Unser Lieblingsstrand war der Phranangstrand. Dort befindet sich die Ruhe haben möchte, kann sich ja in das Innere der Anlage zurückziehen. Der Pool ist groß und wunderschön mit Blick auf das Meer. Empfehlenswert ist es auch einen kleinen Snack am Phranangstrand von den Longtailbooten zu kaufen. Diese sind mit kleinen Küchen ausgestattet, sehr gut und richtig billig. Das Personal ist überdurchschnittlich liebenswert.

Aufenthaltsdatum: Jänner 2018
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, lillystern!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. Jänner 2018

Auf einer Landzunge gelegen, die nur über das Meer erreichbar ist, liegt dieses super-luxuriöse Dschungelresort mit drei weissen, öffentlich zugänglichen Sandstränden, die permanent von den extrem lauten Motorgeräuschen und den stinkenden Dieselabgasen der allgegenwärtigen Longtailboote bespielt und bedampft werden. Horden von Tagestouristen fallen ab ca. 10 Uhr morgens ein, müllen die Strände zu und heizen die einheimische Tourismus- und Strandreinigungsindustrie an. Das Rayavadee liegt inmitten dieser Szenerie als ein exklusives Resort für den modernen „immer-online“ Reisenden mit höchsten Ansprüchen und grosszügigem Ferienbudget. Die luxuriösen Pavilions sind in den Wald eingebettet und teilweise mit eigenem Pool ausgestattet. Die ganze Anlage ist umgeben von einer tropischen Werbeprospektlandschaft mit Sicht auf fotogene Kalksteinformationen. Essen kann man in einem der drei direkt am Meer gelegenen Restaurants, die allesamt sehr gute Qualität abliefern wobei das Thai-Restaurant meiner Meinung nach am ehesten abfällt. Romantisch Dinieren lässt sich im «The Grotto», wo in einer natürlichen Höhle Barbecue serviert wird. Das Personal des Rayavadee ist absolute Spitze, der Gast wird auf Händen getragen. Die zweistöckigen Pavillons sind supersauber, grosszügig und luxuriös. Das Wohnzimmer befindet sich im Parterre, auf der oberen Etage liegt das Schlafzimmer sowie das Badezimmer mit Badewanne und separater Dusche. Natürlich gibt es den obligatorisch „fetten“ Swimmingpool mit separatem Kinderpool und dazu noch Jacuzzi, Tennis- und Squashplätze, Fitnesscenter und Tischtennis. Natürlich werden auch Ausflüge mit den hoteleigenen 250- und 500-PS-Monster-Speed-Booten (deren Motoren umweltpolitisch korrekt gedämmt sind) sowie Thai-Kochkurse angeboten. Wirklich empfehlenswert ist das sehr schöne SPA, das mit Top-Personal ausgestattet ist, man hofft direkt auf einen Regentag. Alles in allem, sicherlich eine der Top-Adressen auf Krabi.

Aufenthaltsdatum: Jänner 2018
  • Reiseart: Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, webgroomer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. Jänner 2018 über Mobile-Apps

Super zur Entspannung leider hört man den ganzen Tag und Abend die lauten Boote der Tagesgäste. Der Strand ist ideal und nur wenig besucht. Die Restaurants sind Spitzenklasse nur die Mücken sind eine Plage.

Aufenthaltsdatum: Jänner 2018
Reiseart: Reiseart: als Paar
Danke, Reinhard K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. November 2017 über Mobile-Apps

Wir haben uns im Hotel total wohlgefühlt! Die Strände, die direkt anschließen,sind auch von anderen Urlaubern sehr frequentiert wobei man immer die Möglichkeit hat ins Hotel zurückzukehren, das nur Gästen Zugang gewährt. Das Essen schmeckt in allen Restaurants sehr gut und wer abends aus der Anlage möchte kann umliegende Bars und Restaurants besuchen.

Aufenthaltsdatum: November 2017
Reiseart: Reiseart: als Paar
2  Danke, dscharl!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen