Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (118)
Bewertungen filtern
118 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
43
33
27
12
3
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
43
33
27
12
3
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 118 Bewertungen
Bewertet vor 4 Wochen

Zimmer, Restaurantterrasse und Pool mit Außenbereich waren ausgezeichnet. Das Personal war freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend. Die Regelung nach der "strengeren" Corona-Lock-Down-Phase hat, insbesondere was Begrenzungen im Pool betraf, sehr gut funktioniert. Spektakuläre Aussicht in die Pfälzer Weingegend vom Außenpool!
Bei dem verlängerten Wochenende Fronleichnam 2020 war das Restaurant noch nicht für die Allgemeinheit, sondern nur für die Hotelgäste geöffnet. Bei herrlichstem Wetter wurden exzellente Menüs auf der wunderschönen Außenterrasse geboten.
Wir waren vor Jahren schon einmal im Leinsweiler Hof, und wir wurden auch jetzt in der Situation der Corona-Pandemie nicht enttäuscht.
Wir werden gerne - welcher Jahreszeit auch immer - wiederkommen.

Zimmertipp: Unser Zimmer war geräumig und ruhig mit schöner Aussicht. Vergleiche können wir nicht ziehen.
Aufenthaltsdatum: Juni 2020
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Nordse!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. Juli 2020 über Mobile-Apps

Wie bereits anderweitig beschrieben, ist das Empfangspersonal korrekt, aber alles andere als herzlich. Man gewinnt den Eindruck, dass alle Mitarbeiter unter einem riesengroßen Druck stehen. Die Zimmer sind ziemlich alt und mit Teppich. Der wirkt auch alt. Das Hotel liegt zwar toll im Weinberg, die Terrasse hat daher einen tollen Blick, auf ein Abendessen haben wir aber verzichtet, da wir bereits bei der freundlichen Frage nach Karte eher herablassend angesehen wurden. E-Bike kostet 30,- Euro täglich, wenn man es nur für abends ausleihen möchte, wird der Preis auf 20,- Euro gesenkt....

Aufenthaltsdatum: Juli 2020
Reiseart: geschäftlich
Danke, kjbuehling!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. Mai 2020 über Mobile-Apps

Superschönes Ambiente ☀️
Speise und Weinkarte lassen keine Wünsche offen. Auf der Terasse kann man Sommerabende in Ruhe genießen.
Der Wellnessbereich und das Schwimmbad waren bei unserem Besuch,auf Grund von COVID19, leider geschlossen. Aber auch dieser Bereich sieht toll aus
Zimmer und Haus sind sehr geschmackvoll und sauber.
Das Personal ist freundlich und zuvorkommend.

Aufenthaltsdatum: Mai 2020
Reiseart: als Paar
Danke, evele71!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. Februar 2020

Die Lage ist schön, ein Wellnesshotel ist das aber nicht. Die Zimmer sind groß, wirken aber billig eingerichtet, seelenlos, unverändert seit bestimmt 8 Jahren (da war ich schon mal da, damals als Seminarteilnehmerin - bei dem Preis bei INdividualreisen hätte ich gedacht, ich komme in eine bessere Zimmerkategorie). Laute Fußböden, Drucke aus dem Baumarkt, die bereit gestellten Wellnesshandtücher dünn und für einen Saunabesuch kurz, keine Badelatschen. Wohlgefühlt kommt auch nicht in der Bar auf, die hat die Ausstrahlung eines Wartesaal. Der Wellnessbereich ist okay, sehr sachlich gehalten, das Aussenschwimmbad ist Klasse. Nur eine (heiße) Sauna finde ich zwar was wenig, aber so steht es ja auch auf der Internetseite. Schwierig hingegen: Es gibt zu wenig Rückzugsmöglichkeiten. Im großen Schwimmbereich gibt es viele Liegeplätze, da aber auch kleine Kinder rein dürfen, bräuchte man mehr abgegrenzteRuheplätze. Kaum war das einzelne Kind da, verschwanden die "Profis" auf die wenigen Plätze ausserhalb des Badbereichs. Das übrige halbe Dutzend Erwachsener war dann über Stunden dem Schallpegel eines sich im Wasser wohl fühlenden Kindes ausgesetzt. Wellness geht anders.

Aufenthaltsdatum: Februar 2020
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, HahnUH!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. Oktober 2019 über Mobile-Apps

Der Leinsweiler Hof macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Schön gelegen erscheint inmitten der Weinberge das äußerlich gut gepflegte Hotel mit großem Parkplatz.
Auch Eingangshalle, Bar, Restaurant und Schwimmbad erscheinen hübsch eingerichtet und die Tagungsräume sind praktisch und gepflegt.
Die ersten Abstriche muss man dann bei den Empfangsmitarbeitern machen, die zwar höflich, aber nicht gerade freundlich und zuvorkommend sind.
Das Zimmer, das ich dann bekam, lag im dritten Stock, der Aufzug reicht aber nur bis in den zweiten Stock. Der weitere Weg führt über eine Treppe, deren Treppengeländer nicht mehr für die letzten drei Stufen greifbar ist. Darauf wird auf der Website nicht hingewiesen. Das Zimmer selbst war ausreichend groß, sauber und mit hübschen Landhausmöbeln eingerichtet. Aber der (nicht mehr zeitgemäße) Teppichboden ist schon fleckig. Das Bett knarrt bei jeder Bewegung und die Matratze ist durchgelegen. Das Fenster kann man nicht verdunkeln, was im Oktober nicht so problematisch ist, aber im Sommer sicher sehr unangenehm.
Am schlimmsten ist jedoch das Bad. Wenn man das Waschbecken benutzen will, muss man die Türe entweder vollständig offen lassen oder vollständig schließen, da man sonst nicht davor stehen kann. Der Wasserhahn rostumrandet, der Toilettensitz hängt schon leicht neben der Toilettenschüssel und der Einstieg in die Dusche ist gerade einmal eineinhalb Fliesen breit (also ca. 30-35 cm), so dass man nicht einfach einsteigen, sondern sich nur seitlich herein- und herausschieben kann. Angenehm ist anders.
Im Restaurant erlebt man leider die gleiche unbeteiligte Höflichkeit ohne den Hauch von Gastfreundlichkeit, die man am Empfang schon wahrnehmen durfte. Eine Ausnahme bildete hierbei die Dame an der Bar. Sie war tatsächlich auch freundlich.
Alles in allem war ich daher froh, nur für eine Nacht aus geschäftlichen Gründen dort übernachten zu müssen. Privat hätte ich sofort um ein anderes Zimmer gebeten, denn wenn ich einen 4-Sterne-Wellnessurlaub in dieser Abgeschiedenheit buche, erwarte ich auch ein Hotel , in dem ich mich wohlfühlen kann und nicht den Eindruck habe, den Mitarbeitern lästig zu sein.

Aufenthaltsdatum: Oktober 2019
Reiseart: geschäftlich
Danke, EundI!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen