Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Chichen Itza, Cenote-Schwimmen und Valladolid! Von der Riviera Maya
7

Im Voraus buchen
ab
€ 71,80
pro Erwachsenem
Verfügbarkeit prüfenVollständige Produktinformationen anzeigen
  
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Google
Möglichkeiten, Nauticos del Caribe zu erleben
ab € 71,80
Weitere Infos
ab € 134,16
Weitere Infos
ab € 131,32
Weitere Infos
ab € 89,75
Weitere Infos
Bewertungen (117)
Bewertungen filtern
117 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
80
16
7
8
6
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
80
16
7
8
6
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 117 Bewertungen
Bewertet am 5. März 2024 über Mobile-Apps

Wir haben mit Andres eine sehr interessante und entspannte Kajaktour in die Mangrovenwälder unternommen. Andres ist ein sehr fachkundiger Guide. Neben verschiedenen Vogelarten haben wir auch Seesterne und ein Krokodil gesehen.

Danke, Post für G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Miguel J, General Manager von Nauticos del Caribe, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 5. März 2024

Vielen Dank, dass Sie diese Erfahrung mit uns geteilt haben

Wir freuen uns, dass Ihnen die Tour und unser Guide gefallen haben. Die Lagune und die Mangroven sind wunderschön und voller Leben

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 16. Februar 2024

Es war leider etwas unorganisiert. Wir wurden mit einem Zubringervan zum großen Busstandort gebracht. Dieser war zu diesem Zeitpunkt bereits voll und nur noch vereinzelt Plätze frei. Wir waren ingesamt über 3 1/2 Stunden unterwegs, bis wir gegen 11.00 Uhr am unspektakulären Hafen angekommen sind. Dort mussten wir nochmal 20 Minuten warten bis es auf die kleinen Speedboote ging. Wir haben dann 3 Stopps gemacht, an der Cenote, Isla Passion und noch einen. um für jeweils ca. 40 Minuten Fotos zu machen oder zu schwimmen. Die Strände waren mit Algen übersäht und das Wasser leider nicht schön. Wir kennen das von Isla Contoy oder Inseln vor Kuba anders.
Miitag gab es dann beim 4. Stopp auf Holbox in einem Restaurant. Gegen 15.00 Uhr leider auch sehr spatanisch, mit sehr lauter Musik und auch etwas chaotisch.
Wir hatten dann bis 17.00 Uhr Zeit Holbox zu erkunden. Leider fanden wir es auch dort nicht besonders schön. Es ging dann mit den Speedboten zurück zum Hafen und wieder in den Bus. Wir waren dann, ziemlich enttäuscht vom Ausflug, gegen halb 9 wieder im Hotel. Wir können den Ausflug leider nicht empfehlen. Die Personen vor Ort waren sehr bemüht, wobei die Informationen auf Englisch sehr spärlich waren.

Erlebnisdatum: Februar 2024
Danke, sveno371!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Miguel J, General Manager von Nauticos del Caribe, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 17. Februar 2024

Die Transportzeit wird in der Tourbeschreibung erläutert und veröffentlicht

Um nach Holbox zu gelangen, ist eine lange Reisezeit erforderlich

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 25. August 2022 über Mobile-Apps

Der Park ist sehr weitläufig, es hat uns sehr gefallen durch einen Urwald laufen zu können um zu den verschiedenen Attraktionen zu kommen. Die Cenoten waren schön zum anschauen und durchschwimmen, zum Schnorcheln bekam man die Ausrüstung gestellt, Zip Line hat Spaß gemacht usw., es gab viele Sitzgelegenheiten, Sonnenstühle und Hängematten. Essen und Getränke waren inklusive und haben gut geschmeckt.
ABER uns wurde leider nicht bei der Buchung gesagt dass 10 Attraktionen nicht im Preis inbegriffen sind. Wir haben 130€ pro Person gezahlt, und haben es nicht eingesehen für andere Sachen nochmal extra zu zahlen. Für Spa Anwendungen sehe ich es ja noch ein aber Dinge mit denen geworben wird, z.B. Speedboot fahren oder am Meeresgrund mit Tauchglocken zu gehen, für je stolze 75€ finde ich schon etwas happig. Hinzu kommt, dass bei diesen Attraktionen Fotos gemacht werden, die dann nochmal extra zu zahlen sind.
Unterm Strich war es ein schöner Tag, enttäuscht waren wir schon, der Eintrittspreis ist unserer Meinung nach nicht gerechtfertigt.

Danke, Becki1995!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Miguel J, General Manager von Nauticos del Caribe, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 25. August 2022

Vielen Dank, dass Sie Ihre Erfahrungen mit uns geteilt haben.

Die von Ihnen erwähnten Aktivitäten sind nicht in der Tour enthalten, keine dieser Aktivitäten wird im Produkt beworben, da sie nicht enthalten sind. Wir empfehlen allen Reisenden, die Details der Tour zu lesen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 12. Februar 2020

Der Strand ist breit, flach und sauber. Viele Wasserfarben im Laufe des tages. Man kann auch Fiasche sehen.

Erlebnisdatum: Oktober 2019
1  Danke, Andreas R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Bewertet am 5. Oktober 2019 über Mobile-Apps

Waren heute in diesem Freizeitpark mit dem ominösen x welches einem in cancun und Umgebung immer wieder auffallen wird. Wir haben die Reise direkt auf deren Homepage gebucht da es um ca 100€ pro Person günstiger war (Mietauto hatten wir). Mit ca 90€ Eintritt pro Person war die Erwartung dementsprechend hoch. Angekommen im Park lief der Einlass unkompliziert Abi. Und schon kamen die ersten Fotografen um die Ecke und wollen Fotos machen um so scheinbar noch mehr Geld zu verdienen. Wir steuerten als erstes den floating River an da es dort später scheinbar recht voll wird. Wir entschieden uns den Weg entlang zu schnorcheln da ich gerne schnorcheln gehe und dementsprechend schon viel gesehen hab. Ja was soll ich sagen angeblicher Ökopark da müsste das Wasser doch eigentlich Glas klar sein so sieht es von oben auch aus. Allerdings sobald man die Maske anhat und nach unten sieht merkt man ziemlich schnell das es eben nicht der Fall is man kann nicht mal bis zum Boden sehen was in ca 2-3m tiefe wäre. Scheinbar befindet sich irgendein Zusatz im Wasser damit es nicht mehr klar wird weiter unten gesehen hat man das ganz schön als man mit den Flossen gewedelt hat und man plötzlich gar nichts mehr erkennen konnte. Das war unsere erste Attraktion und leider auch die letzte denn wir sind Hauptsache wegen des schnorcheln im seichten und Vorallem ruhigen Gewässer dort hingefahren denn rutschen kann ich auch im Hotel. Auf dem Weg zum Ausgang dann leider noch der anblickt der „Delfinlagune“ was meiner Meinung nach verboten gehört so viele schöne Tiere in einem solch kleinen Becken zu halten. Aber solange sich Menschen daran belustigen mit den Tieren zu schwimmen und dafür viel Geld zu zahlen wird es leider auch so bleiben..
Zum Rest des Parks kann und möchte ich nicht mehr zu sagen da das erste Erlebnis enttäuschen genug war und wir den Tag dann doch lieber sinnvoller genutzt haben.

Erlebnisdatum: Oktober 2019
1  Danke, Daniel F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Mehr Bewertungen anzeigen