Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (9 827)
Bewertungen filtern
9 827 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
7 721
1 578
353
97
78
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
7 721
1 578
353
97
78
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
441 - 446 von 9 827 Bewertungen
Bewertet am 12. Oktober 2016

Unser erster richtiger Urlaub, der erste Flug, viele Bedenken und alles unbegründet.
Es hat alles super geklappt und wir waren begeistert.
Kuredu ist ein Traumziel und wir haben haben es schon an unsere Freunde und Familien weiterempfolen.
Es war niemals langweilig, die Ausflüge sind toll, die Insel ist wunderschön und lädt zum Entdecken ein und das Essen ist der Wahnsinn.
Das einzige was uns etwas gestört hat, waren die Geräusche des Baggers und das Laub vor unserem Bungalow.
Die Heimreise ist auch nicht ganz optimal, da man meist viel zu früh von der Insel weggeflogen wird und am Flughafen in Male dann lange warten muss, aber das sind unserer Meinung eher Kleinigkeiten.
Unser Bungalow im O Resort war super schön und wir haben uns sehr wohl gefühlt.
Besonders Lob auch an die Angestellten auf der Insel, alle waren sehr freundlich und hilfsbereit.

Liebes Kuredu Team, vielen Dank für den wunderschönen Urlaub.
Wir hoffen hier weider mal die Möglichkeit zu bekommen Urlaub zu machen.

Michaela und Daniel

Aufenthaltsdatum: September 2016
  • Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit diesem Hotel
Danke, michaelar881!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Rainer S, Manager von Kuredu Island Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 14. Oktober 2016

Hallo Michaela und Daniel,

vielen herzlichen Dank fuer Ihre hervorragende Bewertung Ihres Urlaubes bei uns auf Kuredu Island Resort & Spa.

Es freut uns sehr, dass Sie offensichtlich einen wunderbaren Urlaub bei uns genossen haben mit vielen schoenen Momenten.

Wir hoffen daher auf ein Wiedersehen eines Tages auf unserer Insel.

Mit sonnigen Gruessen
Rainer Steinhilber
Resident Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 12. Oktober 2016

Wir wohnten in einem Strandbungalow direkt mit den rauschenden Wellen vor der Tür. Morgens den ersten Kaffee auf der Terasse zu trinken war einfach nur schön. Die Ausstattung ist völlig in Ordnung, wer hier Luxus will, muss dann eben Luxus buchen. Das Personal war immer freundlich und das Essen war super. Also wer hier was zum meckern findet hat sonst keine Probleme. Das Einzige was man unbedingt in Erwägung ziehen sollte für die Zukunft ist, das man evtl. kleine Schilder bei den Speisen aufstellt, wo z.B. drauf steht, dass diese Speisen Nüsse enthalten. Mein Schwager hat es einmal erwischt, ist aber zum Glück nichts passiert. Ansonsten war es für uns ein rundum sagenhafter Urlaub. Danke hier an Falih und Aruna. Ihr macht es echt super.

Zimmertipp: Strandbungalow reicht völlig aus
Aufenthaltsdatum: September 2016
  • Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, SuseG6!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Rainer S, Manager von Kuredu Island Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 13. Oktober 2016

Liebe Suse G,

vielen herzlichen Dank fuer Ihre hervorragende Bewertung Ihres Urlaubes bei uns auf Kuredu Island Resort & Spa.

Wir sind sehr erfreut, dass Sie einen traumhaften Urlaub bei uns genossen haben, und hoffen auf ein Wiedersehen eines Tages.

Gerne informiere ich, dass wir in der Zwischenzeit neue Namensschilder geordert haben, die die Speisen erklaeren inklusive deren Zutaten.

Sonnige Gruesse
Rainer Steinhilber
Resident Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 9. Oktober 2016

Der Ort ist ein Traum. Genau das Richtige, wenn man komplett aussteigen möchte und richtigen unaufgeregten Urlaub machen möchte. Die vorwiegend männliche Bedienung hat manchmal ein Problem damit, wenn man als alleinreisende Frau zum Essen kommt. Da wurde ich gerne mal ignoriert. Sonst absolut guter Rundumservice.

Aufenthaltsdatum: September 2016
  • Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit diesem Hotel
Danke, elisabethclaudiao!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Rainer S, Manager von Kuredu Island Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 10. Oktober 2016

Hallo elisabethclaudiao,

vielen herzlichen Dank fuer Ihre positive Bewertung Ihres Aufenthaltes bei uns auf Kuredu Island Resort & Spa.

Vielen Dank auch fuer Ihre Anmerkung, dies hilft uns sicherlich, in Zukunft noch besseren Service fuer unsere Gaeste anbieten zu koennen. Es freut uns sehr, dass Sie einen wundervollen und entspannten Urlaub bei uns genossen haben, und wir hoffen, Sie eines Tages wieder einmal bei uns begruessen zu duerfen.

Sonnige Gruesse
Rainer Steinhilber
Resident Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 7. Oktober 2016

Kuredu war unsere 2. Malediven Insel nach Meeru 2015 – da kommt man ums Vergleichen natürlich nicht umhin:
Kuredu ist noch mal um einiges größer als Meeru und ob es einem gefällt oder nicht, muss man selber heraus finden. Für uns ergaben sich daraus folgende Vor- bzw. Nachteile (bei den Nachteilen ist es eher ein „Jammern“ auf ziemlich hohen Niveau):
Vorteile:
Die Größe der Insel:
Dadurch dass hier ca. 800 Gäste beherbergt werden, ist das Freizeitangebot und die Möglichkeiten des abendlichen Entertainments sehr vielfältig. Dennoch hat man selten das Gefühl, dass die Insel überlaufen ist und findet doch stets ein ruhiges Plätzchen, wo man ungestört die Umgebung, Strand und Palmen genießen kann.
Die Größe der Insel bietet die Möglichkeit 3 unterschiedliche „Resorts“ aufzubauen, die für alle unterschiedlichen Ansprüche ausreichend Potential bieten. Von einfachen Garten- und Beachbungalows bis hin zu großen privaten Villen mit eigenem Pool etc.

Das Hausriff:
Durch El Nino und die Korallenbleiche wohl nicht mehr so schön wie vor einigen Jahren, aber es wird wieder. Die ersten frischen Korallen sind auf jeden Fall zu sehen. Gerade für Schnorchler ist das Hausriff und die davor liegende Lagune immer wieder sehenswert. Wir waren fast jeden Tag dort schnorcheln und haben immer wieder neues gesehen je nach Wetter, Tageszeit und Strömung. Kuredu ist auch bekannt als „Turtle-Island“ - zurecht. Wir haben auf jedem Schnorchelgang mindestens eine Grüne Meeresschildkröte gesehen, und es war nicht immer die Gleiche ;-). Weitere Schnorchelausflüge werden durch das Resort oder durch die Tauchbasis der ProDivers angeboten, und sind sehr zu empfehlen. Überhaupt ist das Tauchen mit den Jungs&Mädels von den ProDivern zu empfehlen. Mein persönlicher Tipp für Must-have-Tauchausflüge: Koredu Caves und Kuredu Express.

Die Küche:
Um es kurz zu machen: für eine Buffetküche für 800 Gäste ist das Essen sehr gut. Das Dinner-Thema wechselt jeden Tag und für jedes Thema gibt es dann auch die entsprechenden Vor- und Nachspeisen. Das Thema zieht sich durch den gesamten Menuplan durch, d.h. es gibt kein Gericht, dass es standardmäßig jeden Tag gibt. Wer auf kontinentale Küche mit etwas lokalem Einschlag steht, wird hier nicht immer fündig werden. Uns hat das nicht gestört – im Gegenteil. Es gibt 3 Hauptrestaurants auf der Insel und alle 3 haben das gleiche Menu und die gleiche Essensqualität.
Man beachte aber, dass man als Gast der Garten- und Beachbungalows nur in dem Hauptrestaurant essen darf, für alle anderen muss man vorher resevieren. Das fördert aus unserer Sicht das Klassenbewusstsein ;-)

Service:
Eine große Insel verlangt auch nach guten Personal, und das gibt es hier reichlich. Es waren wirklich alle freundlich und hilfsbereit, vom Housekeeping über die Kellner bis hin zu den Gärtnern!

Nachteile:
Die Größe der Insel:
Durch die Größe der Insel kommt u.U. nicht das „typische“ Malediven-Feeling auf, die bunten Bändchen, die man zu Beginn verpasst bekommt, teilen die Gäste dann auch gleich in mindestens 3 Kategorien ein, welche sich dann auch noch unterteilen je nach dem welche Art von Villa man hat. Auch hier wird wieder das Klassenbewusstsein gefördert, wäre schön wenn das auch anders gelöst werden könnte.
Ich vermute, dass die Größe der Insel auch bedingt, dass einige Villen eine Generalüberholung vertragen könnten. Wir waren zuerst mit einem grünen Band (kennzeichnet Gäste in den Garten- und Beachbungalows) im unteren 400er Bereich untergebracht und da war die Qualität des Beachbungalows aus unserer Sicht nicht den Preis wert – das Bad hätte saniert werden müssen und den Möbeln war das tropische Klima durchaus schon anzusehen. Nach einer Woche haben wir dann ein Upgrade in das sog. „O-Resort“ bekommen (Großes Danke Tina!! :-) ). Wir haben uns nirgendwo beschwert oder nach einem Upgrade verlangt, sondern einfach Glück gehabt, dass die untereren Kategorien oft überbucht waren. Tja, was soll ich sagen, ganze andere Welt, jetzt stimmte auch das Preis-/ Leistungsverhältnis wieder!

Persönliche Tipps:
Back of the House Tour, man sieht hinter die Kulissen des Resorts; das Hausriff; Segeln mit der „Muna“; Kuredu Express; Kuredu Caves; Villa im O-Resort

Zimmertipp: Am ruhigsten sind die Villen im O-Resort, dort hört man die Wasserflugzeuge nicht auch nichts von den Parties im Hauptbereich.
Aufenthaltsdatum: September 2016
  • Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, DoJoPa!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Rainer S, Manager von Kuredu Island Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 8. Oktober 2016

Hallo scoobyjones2016,

vielen herzlichen Dank fuer Ihre hervorragende und ausfuehrliche Bewertung Ihres Urlaubes bei uns auf Kuredu Island Resort & Spa.

Wir sind sehr erfreut, dass Sie einen wunderbaren Aufenthalt bei uns genossen haben und bedanken uns ebenso fuer Ihre Vorschlaege um unseren Service noch zu steigern um unsere Gaeste noch besser zu verwoehnen.

Wir hoffen, Sie eines Tages wieder einmal bei uns auf unserer Insel begruessen zu duerfen.

Mit sonnigen Gruessen
Rainer Steinhilber
Resident Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 7. Oktober 2016

Fazit:
Kuredu ist eine sehr schoene Insel (die 2. groesste Insel der Malediven). Das Kuredu Island Resort & Spa ist ein sehr gutes 4 Sterne Hotel. Teilweise gibt es noch ein wenig Luft nach oben, z.B. bei der Freundlichkeit einiger Kellner & dem Service. Wir wuerden das Kuredu Resort aber auf jeden Fall weiterempfehlen.

Es war ein wundervoller Urlaub und wir hatten sehr schoene Flitterwochen. Vielen Dank an Shair (O Restaurant) Abdullah (Koamas) & Rahmar (Sangu) & an das gesamte Kuredu Team! Ihr wart toll!

+ Sauberkeit der Zimmer und der Anlage
+ gute Betten
+ tolles & abwechslungsreiches Essen
+ nettes Abendprogramm inkl. 2 Parties pro Woche (White Night & Retro Party)
+ Tierwelt
+ Strand und Wasser
- Service noch nicht perfekt
- Flitterwochen T-Shirts nicht wirklich schoen
- Transparenz vor Buchung (bei Ankunft sagte man uns, dass wir den Sangu Pool nicht nutzen duerfen - dieser waere nur fuer Sangu Resort Bewohner. Das stand vor der Buchung nirgendwo, weder auf der Hotelseite, ueber die wir gebucht hatten, noch auf der Kuredu Webseite selbst)
- Sehr frueher Flug nach Male & dadurch 6 Stunden Aufenthalt am Male Flughafen (positiv allerdings, dass wir auch auf der Rueckreise die Kuredu Lounge nutzen duerfen)

DETAILS

Ankunft:
Schon die Ankunft in Male war sehr schoen. Kuredu hat eine eigene Lounge, in welcher wir auf den Wasserflugzeug Flug nach Kuredu Island warten konnten. Dort gibt es WLAN, Sitzgelegenheiten und Wasser. Der Flug mit der Wasserflugzeug dauert ca. 40 Minuten und verging durch Inselgucken sehr schnell. Auf Kuredu angekommen, wird man nett empfangen, bekommt einen Begruessungsgetraenk und wird zum Zimmer gebracht. Alles wirklich gut organisiert und sehr nett.

Essen:
Das Essen ist sehr gut. Morgens gibt es verschiedene Brote und Broetchen in deutscher Qualitaet, Aufschnitt und Kaese, verschiedene Mueslis, Oats, Fruechte, etc. etc. Es gibt auch die Moeglichkeit sich Eier auf verschiedene Zubereitungsmoeglichkeiten machen zu lassen. Ach ja und Pancakes und Waffeln :)
Mittags gibts verschiedene Gerichte, Curries, Sandwhiches, ab und zu Burger, Fruechte und mehr.
Das Abendessen wird immer nach einem Motto ausgerichtet: Maledivisch, Chinesisch, Out of the Blue (Fisch und Garnelen...), Indonesisch etc.. In 2 Wochen gibt es keine Wiederholung des Mottos. Es war immer sehr viel Auswahl und alles ist wirklich lecker.

Service:
Der Zimmerservice war immer super zuverlaessig und nett. Auch auf extra Wuensche wurde reagiert. Der Service in den Restaurants war gut. Die Kellner auf jeden Fall nett und bemueht, allerdings wuerde ich hier positiv gemeintes Feedback geben wollen. Teilweise waren Kellner nicht sehr aufmerksam und es wurde nicht nachgefragt, ob man noch was trinken moechte, wenn das Glas leer war. Auch die Unterhaltungen bestanden meist nur aus einem nicht sehr ernst gemeinten "How are you?" Hier koennten die Kellner vielleicht auch mal erzaehlen, was es heute yu Essen gibt, was besonders zu empfehlen ist, etc. Am Pool hat uns der fehlende Service am meisten "gestoert". Der Pool Mitarbeiter im Sangu wirkt teilweise etwas ruppig, es wurde vielleicht 1 bis 2 Mal am Tag gefragt ob man noch etwas trinken moechte. Hier koennte man sich auf jeden Fall noch verbessern, wenn man will.

Zimmer / Bungalows:
Die Bungalows sind sauber und von innen schoen aber nicht luxurioes eingerichtet. Da wir die letzten Tage in einer Sangu Wasservilla verbringen durften, haben wir einen guten Vergleich:
Mir persoenlich gefallen die (Jacuzzi) Beach Villen besser. Ich finde es einfach sehr schoen, direkt am Strand zu wohnen, vor der Haustuer seine eigenen Liegen zu haben und zwischendurch kurz aufs Zimmer zu koennen. Die Sangu Wasservillen haben den Vorteil, dass man den sehr schoenen Sangu Pool und das Sangu Restaurant nutzen kann. Sie sind von innen aber nicht hochwertiger eingerichtet und das Wasserrauschen war nachts teilweise nicht leise. Top sind aber die Sonnenuntergaenge, die man von seiner eigenen Wasservillen Terasse beobachten kann.
Insgesamt hat also beides Vor und Nachteile, da die Sangu Wasservillen aber auch teuerer sind, wuerde ich mich eher fuer eine (Jacuzzi) Beach Villa entscheiden.
Die besten Lagen (schoener Strand und klares Wasser) haben meiner Meinung nach die O Beach Villen, die Jacuzzi Beach Villen in der Naehe vom O Restaurant (Stegseite ganz oben) und die Jacuzzi Beach Villen in Richtung Sangu Restaurant (Stegseite unten).

Strand & Pools:
Es gibt 3 Pools, den Hauptpool, den O Pool (ab 12) und den Sangu Pool (ab 18 und nur fuer Sangu Wasservillen und Sulthan Villen Bewohner). Die Pools sind schoen und sauber. Wie eingangs erwaehnt, finden wir es etwas schade, dass der Sangu Pool nur bestimmten Besuchern zugaenglich gemacht wird. Dadurch entsteht ein wenig eine 2 Klassengesellschaft. Unmoeglich fanden wir, die Kommunikation diesbezueglich. Bei der Buchung wurde man nirgendwo darueber informiert und als wir mit der Gaestebetreuerung gesprochen haben, wurden wir zunaechst angelogen, dass einfach nicht genug Platz auf der Hotelbuchungsseite vorhanden sei (Agoda), um diese Information bereitzustellen. Erst als wir nicht locker gelassen haben, wurde uns eine Sangu Wasservilla angeboten und dann auch gesagt, dass die fehlende Information bei Agoda ergaenzt wird. Alles in allem fand ich das alles nicht sehr glueklich.
Am Ende hatte man dann aber doch irgendwie das Gefuehl, dass der Kunde bei Kuredu noch Koenig ist und schlussendlich versucht wird, ihn zufrieden zu machen.

Gym:
Das Fitnessstudio ist ganz OK. Da habe ich schon bessere aber auch bei weitem schlechtere Studios in Urlaubshotels gesehen. Es gibt ein paar Cardiogeraete (Laufbaender und Stepper), ein paar Geraete und einige freie Gewichte. Schoen ist, dass genug Hantelscheiben vorhanden sind, um einigermassen schwere Uebungen zu machen. Selbst fuer Kniebeugen und Kreuzheben sind genug Gewicht vorhanden (ich schaetze zwischen und 130 und 180kg). Die Kurzhanteln gehen bis 50 Pfund, was ich ein bisschen wenig finde. Aber durch die Hantelscheiben und die freie Langhantel ist eigentlich alles gut moeglich (Bankdruecken, Schulterdruecken, Kreuzheben, Kniebeugen, Klimmzuege, etc.)

Tiere:
Die Tierwelt auf der Insel ist beindruckend. Es gibt weisse Voegel, Kaninchen am Golfplatz, Fledermause an Land. Im Wasser haben wir alle moeglichen Fische, Stachelrochen, kleine Baby Haie (abends am Steeg kommen auch grosse Haie und Rochen vorbei) und das Highlight, eine Schildkroete gesehen. Wer ofter schnorcheln geht, hat auf Kuredu auf jeden Fall gute Chancen Schildkroeten zu sehen...

Zimmertipp: O Beach Villen, die Jacuzzi Beach Villen Naehe O Restaurant & die Jacuzzi Beach Villen in Richtung Sangu Restaurant
Aufenthaltsdatum: Oktober 2016
  • Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, stanez2014!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Rainer S, Manager von Kuredu Island Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 8. Oktober 2016

Hallo Stane Z,

vielen herzlichen Dank fuer Ihre sehr ausfuehrliche und positive Bewertung Ihres Urlaubes bei uns auf Kuredu Island Resort & Spa.

Es freut uns sehr, dass Sie wunderbare Flitterwochen bei uns genossen haben und wir bedanken uns auch fuer die Anregungen in Ihrem Bericht, die uns Moeglichkeiten geben unseren Service noch zu verbessern.

Gerne teile ich Ihnen mit, dass die Beschreibungen und Moeglichkeiten auf Agoda sehr limitiert und aeusserst begrenzt sind: es ist kein freier Text moeglich, sondern nur vorhandene, vorgegebene Bausteine, die genuetzt werden duerfen, daher ist es nicht moeglich, alle Details online zur Verfuegung zu stellen. Es tut uns leid, dass Sie deshalb keine detaillierte und fundierte Antwort im Vorfeld und vor Ort bekommen konnten.

Vielen Dank jedoch fuer Ihre Komplimente und Ihre Aussage, dass der Kunde noch Koenig ist auf Kuredu, dies koennen wir gerne unterstreichen, frei nach unserem Motto: Happy guests - happy team - happy days.

Mit sonnigen Gruessen
Rainer Steinhilber
Resident Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen