Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Im Voraus buchen
  
übersetzt von Google
Möglichkeiten, Children's Peace Monument zu erleben
ab $ 725,00
Weitere Infos
ab $ 395,60
Weitere Infos
ab $ 139,70
Weitere Infos
Bewertungen (1 335)
Bewertungen filtern
1 335 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
795
427
107
6
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
795
427
107
6
0
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
6 - 11 von 1 335 Bewertungen
Bewertet am 1. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Im Friedenspark gelegen, ein Ort der Erinnerung an die verstorbenen Kinder. Beeindruckend und traurig. Mit von Kindern gesammelten Geldern erbaut.

Danke, 729j_rgh!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. August 2017

Man kann es nur erahnen, welches Leid Amerikaner der japanischen Zivilbevölkerung im August 1945 auf grausamste Weise zugefügt haben

Danke, 192Friedrich192!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. August 2017

In Verbindung mit der Geschichte des Mädchens welche den Anlass für den Bau des Denkmals gab, ein gelungenes Mahnmal gegen den Krieg.

Danke, Wolfgang D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. Juni 2017

Es berührt einen schon, wenn man die Geschichte des kleinen Mädchens Sadako Sasaki liest, das 1955 im Alter von 12 Jahren an Leukämie als Folge der radioaktiven Verstrahlung starb. Sie hatte sich als Ziel gesetzt, 1000 Origami-Papierkraniche zu falten, schaffte aber nur 663, bis sie starb. Die restlichen bis 1000 falteten dann Menschen aus ganz Japan und erzeugten damit eine eigene Kinder-Friedensbewegung. Im Park steht ein Denkmal mit einem Faltkranich auf der Spitze. Ringsherum hängen Schaukästen mit Tausenden von Papierkranichen, die Schulklassen gefaltet haben.

Danke, Tresselt!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. Mai 2017 über Mobile-Apps

Wir machten eine selbst zusammengestellte Rundreise und Hiroshima war für uns hierbei ein wichtiger Teil. Die Geschichte des Mädchens ist derart ergreifend, dass wir dort unsere Aufwartung machten. Viele japanische Schulklassen appelierten dort an die Atommächte abzurüsten. Sollte man sich ansehen. Es rührte uns zu Tränen

Danke, GonzillaOnTour!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen