Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Gediegene gute Küche”

Trefflingtalerhaus Familie Heinz
Platz Nr. 1 von 3 Restaurants in Puchenstuben
Preisbereich: $ 3 - $ 34
Beschreibung: Einst war es ein Schutzhaus, das 1863 hier den Betrieb aufnahm. Das Gasthaus zur Treffling wurde im Jahre 1929 gegrundet. Seit drei Generationen in Familienbesitz, haben wir in liebevoller Arbeit den alten Hof komplett erneuert, und bietet Ihnen im gemutlichen Ambiente, traditionelle als auch gefinkelte Speisen zum Genießen.
Restaurantangaben
Beschreibung: Einst war es ein Schutzhaus, das 1863 hier den Betrieb aufnahm. Das Gasthaus zur Treffling wurde im Jahre 1929 gegrundet. Seit drei Generationen in Familienbesitz, haben wir in liebevoller Arbeit den alten Hof komplett erneuert, und bietet Ihnen im gemutlichen Ambiente, traditionelle als auch gefinkelte Speisen zum Genießen.
Bewertet 22. Mai 2020

Waren heute vor der Wanderung durch das Trefflingtal hier Mittagessen und waren überrascht der Qualität der Gerichte! Habe den Wels gegessen welcher wirklich außerordentlich gut und raffiniert war. Die Wirtin ist noch dazu sehr freundlich und bemüht. Danke für die Gasfreundlichkeit !

Besuchsdatum: Mai 2020
1  Danke, Patrick1804!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (17)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

1 - 5 von 17 Bewertungen

Bewertet 28. Juli 2019

Nach kurzer oder länger Wanderung belohnt das Trefflingtalerhaus seine Gäste. Wir wurden von Freunden darauf aufmerksam gemacht und es war die Anfahrt wert. Die Karte ist klein, umso frischer sind die Speisen, von denen man gern mehr kosten würde. Dazu die sehr freundliche Bewirtung und ein beschirmter Garten, der uns vom Regen und kommenden Gewitter schützte. Wir kommen sicher wieder.

Besuchsdatum: Juli 2019
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, LucasDiVienna!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
FranzH549, Inhaber von Trefflingtalerhaus Familie Heinz, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 29. Juli 2019

Herzlichen Dank, wir freuen uns auf ein Wiedersehen! LG die Wirtsleut

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 23. September 2018 über Mobile-Apps

Kleine Karte, große Qualität. Herrlicher Gastgarten und wirklich frische lokale Speisen - auch die Beilagensalate sind herrlich. Geislereis hebt sich vom Mainstream ab. Bei Slowfood sollte man aber etwas Zeit mitbringen.

Besuchsdatum: September 2018
Danke, Hagra07!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. Juli 2018 über Mobile-Apps

Hervorragende Küche, Lammragout und Hirschragout perfekt gewürzt, dazu Knödel und Rosmarin Kartoffeln, Himbeersorbet excellent, Dirndlschnaps aus der Region,
alles perfekt zu einem angenehmen Preis.
Wir kommen nächstes Jahr wieder!

Besuchsdatum: Juli 2018
Danke, Karl-Walter D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. Juni 2018

Wenn man mehr als 3 Kilometer mit dem Auto fährt und genau drei Häuser sieht, dann kommen die ersten Zweifel zum Thema NaVü. Wenn man dann dem durchaus schmucken Hauses mit seinem rustikalen Garten ansichtig wird zweifelt man nochmals ob man da wirklich beim vom Gault Millau empfohlenem, bei Tripadvisor mit 4,5/5 Punkten bewerteten Aufsteiger des Jahres 2017 der Niederösterreichische Wirtshauskultur & bei Falstaff mit 80 Punkten bewerteten Lokales ist.

Zwei Tische sind besetzt; man sitzt unter einer großem Kastanienbaum, aber auch Kaffeefirmen- und Bierfirmenschirm beschattet gut und wartet man a Zeitl bis eine Frau in Privatkleidung; Frau Wirtin wie sich herausstellte; den Tisch säubert und die Speisekarte bringt

Und dann das nächste Mal Zweifel, wenn man sich während des Wartens die Homepage des Hauses anschaut > Speisekarte: 3 Gerichte: Würstl gesotten 1,80; leckeres gebackenes Kalbsschnitzel; Leckeres Henderl 2,99 – kann sich wohl nur um einen Scherz handeln, den ich nicht verstehe…..

Idylle pur, das Wasser des nahen Bächleins plätschert, der Puter gollert, der Gockelhahn kräht und dann noch das sanfte surren des Husquarna Mähroboters; einzig der Metro-Lieferlastwagen macht Lärm.

Aber dann geht’s Schlag auf Schlag, versteht man warum das Angebot mit dem AMA-Gastrosiegel ausgezeichnet ist.
Vorwiegend Regionales aus der Küche mit Nennung der Produzenten, ein herrliches Angebot an verschiedenen Säften (Preiss aus dem Traisental) Most vom Seppelbauer, selektive Weinauswahl von Weinviertel DAC bis Cabernet 2011 vom Kraft aus Rust -auch per Glas, Schnapserl, Hausbrandt-Kaffee, ….

Der flüssige Start mit einen Schremser Bionaturparkbier, schade dass es das USP-Gericht, ein Mostbratl mit Kraut und Knödel nur am Wochenende gibt; macht aber nichts; die Alternativen sind mehr als ausreichend.

Rasch wurde die Hendleinmachsuppe mit Bröselknöderln serviert: Idealtypische Konsistenz, mit etwas Obers verfeinert ohne dabei die Grundkomponenten (frische Kräuter, reichlich Fleischeinlage und Innereien) zu übertönen, die Knöderl fast schon flaumig und ebenso raffiniert gewürzt.

Nach der Top-Suppe war die Erwartungshaltung an das Lammbeuscherl schon sehr groß; zu groß.
Gut war´s, ja gut; wenn man ein Herz-Lungenragout in Gemüserahmsauce haben möchte. Aber mit einem Beuscherl hatte das wenig Ähnlichkeit; da fehlte so ziemlich alles, das ein Beuscherl ausmacht: Majoran, Lorbeerblätter, Thymian, ein Schuss Essig, Salz, Petersilie, ev. noch Kapern, Basilikum, Zitronenmelisse…
Wirklich wieder großartig dann das Lammragout: Intensives Lammaroma, ausgewogene Würzung, sämige Konsistenz- kann man kaum besser machen. Leichte Ernüchterung die dazu gereichten Thymianerdäpfeln, welche mit einer Trockenkräutermischung (mit kaum Thymian drin) „verwürzt“ wurden. Doppelt schade, denn die Erdäpfel waren mit frischem Olivenkraut garniert, welches perfekt, superperfekt mit dem Lamm harmonierte.
Der dazu angebotene Cabernet 2011 vom Weingut Kraft /Rust- ein „Kraft“voller Hammer: Saftig-elegant, extraktsüß-würzig-pfeffrig, mächtig reife Tannine ohne die manchmal bei heimischen Cabernets zu findenden Grüntöne; wenn man den Wein auch noch bei Tisch einschenken könnte…… Vielleicht find´ich dann die laut Beschreibung in der Weinkarte „steinige Prikanz“- was immer das auch sein soll.
Gekochter Grießstrudel mit Weichselragout und „aus muuh wird wooh“-Eis vom eisGREISSLER, ein gediegener Abschluss vom Hausbrandt-Kaffee

Den Satz borge ich mir aus dem Netz: „Man spürt das große Engagement und die Leidenschaft zum Beruf, wenn man das Gasthaus Trefflingertalerhaus besucht. Ein Blick auf die Speisekarte und die Freundlichkeit sind wohl der Garant für den jahrzehntelangen Erfolg“, denn die Frau Chefin ist eine besonders nette, aufmerksame und gästeorientierte Gastgeberin!

43 € für Bier, Wein, Kaffee + 3 Gänge= Pappesatt & sehr zufrieden zieht Laurent von dannen, mit dem Vorsatz baldigst wiederzukehren

Besuchsdatum: Juni 2018
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, Wolfgang Lauren... F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Franz H, Inhaber von Trefflingtalerhaus Familie Heinz, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 14. Juni 2018

Sehr geehrter Hr. Laurent, herzlichen Dank für die gute Bewertung,
Die Homepage war auf Grund er neuen Datenschutzrichtlinen in Arbeit und wurde bereits wieder aktualisiert.
Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen und verbleiben mit freundlichen Grüßen
Gabi & Ferry HEINZ

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC

Sie waren bereits im Trefflingtalerhaus Familie Heinz? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen