Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (40)
Bewertungen filtern
40 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
26
6
4
2
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
26
6
4
2
2
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 40 Bewertungen
Bewertet am 27. Jänner 2017

Die Skiferien im Sonnenhotel waren für uns wie ein 6er im Lotto. Wohnen direkt an der Skipiste, Essen auf Sterne Niveau, super freundliches Personal (inkl. Wirtepaar), tolles Zimmer (günstigste Kategorie), Êrholung im Jacuzzi, Skipässe kaufen an der Reception, Skier mieten direkt im Hotel, ... für uns hat von A-Z alles gepasst!
Wenn man einen Makel finden müsste, wäre einziger Kritikpunkt die etwas harten Matratzen oder das doch sehr kleine Badezimmer. Das liegt jedoch im Auge des Betrachters und deshalb gbit es trotzdem die volle Punktzahl.

Zimmertipp: Die günstigste Zimmer-Kategorie ist völlig ausreichend; man darf einfach keine Erwartungen haben an Aussicht und Grösse des Badezimmers.
Aufenthaltsdatum: Jänner 2017
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
2  Danke, Claudia S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. Jänner 2017

Das Sonnenhotel Hochsölden ist ein rundum schönes Hotel: Unser Zimmer war schön eingerichtet und sauber (wenngleich wir bei der Buchung empfehlen würden, nach einem Talblick zu fragen), Bar und Restaurant sind einladend und gemütlich. Der Wellnessbereich ist für die Hotelgröße absolut ausreichend und ein großes Plus. Das Servicepersonal ist durchwegs freundlich und bemüht, den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Das Essen ist großartig: am Morgen ein reichhaltiges Buffet und frisch zubereitete Eier, die Menüs am Abend sind einfallsreich und sehr, sehr lecker. Last, but not least ist das Sonnenhotel nicht nur das am höchsten gelegene Hotel in Hochsölden, sondern liegt auch direkt an der Piste - hier kann man wirklich vor der Tür die Skier anschnallen und losdüsen. :)

Im Hotel herrscht eine sehr familiäre Atmosphäre, wir haben mitbekommen, dass sehr viele Gäste schon öfter hier waren und fast wie Freunde behandelt wurden. Die Gastgeber sind Geschmacksache, uns gegenüber war man aber stets freundlich und zuvorkommend. Alles in allem war der Aufenthalt im Sonnenhotel Hochsölden sehr, sehr schön!

Zimmertipp: Nach einem Zimmer mit Blick zum Tal fragen
Aufenthaltsdatum: Dezember 2016
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, ElisabethFau!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. Februar 2016 über Mobile-Apps

Das Hotel ist direkt an der Skipiste und an einer Einmaligen Lage. Das Essen ist sehr gut und unsere Wünsche (Vegetarisch ohne Gluten) wurden professionell umgesetzt. Das Personal ist zuvorkommend und sehr freundlich. Die Weinkarte ist ausgiebig und bietet gute Überraschungen.

Kompliment!!!! Wir kommen gerne wieder

Aufenthaltsdatum: Februar 2016
Reiseart: Reiseart: als Paar
6  Danke, Diamante92165!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. Februar 2016

Das Hotel Hochsölden bietet alles für einen traumhaften Skiurlaub: direkter Anschluss an die Piste, freundlichster Service von den Zimmermädchen über die Rezeption, den Speisesaal bis hin zur Bar am offenen Kamin. Die neu renovierten Zimmer sind intelligent geschnitten, so dass man sich auch in kleineren Räumen sehr wohlfühlt (kleiner Punktabzug für die WCs, die so nah an den Handtuchradiator gebaut sind, dass man im Damensitz sein Geschäft verrichten muss). Die Frühstücksauswahl ist sehr breit (wenn auch die klassischen Brotbeläge Industrieware sind, statt lokale Spezialitäten bereitzuhalten wie das wunderbare Käsebrett am Abend). Die Abendmenüs sind sehr abwechslungsreich und von sehr guter Qualität. Der Wellnessbereich mit Hallenbad, beheiztem Aussenwhirlpool und drei Saunas lässt keine Wünsche offen (einschliesslich genügend Handtüchern und Liegen).

Es ist also alles da, um einen perfekten Skiurlaub zu verbringen - wenn es einem gelingt, der Inhaberin aus dem Weg zu gehen. Mit ihrem ununterbrochenem Stechschritt durchs Haus, ihren öffentlichen Wutausbrüchen über vermeintliche Missetaten ihres Personals (welches wie erwähnt einen hervorragenden Job macht) und ihrem ständigen Mikromanagement verdirbt Frau Gurschler einem schnell die Stimmung. Während sie alberne Tätigkeiten (einzelne leere Brotkörbe ans Buffet zurückbringen, Suppe umrühren, einzelne Gänge mit rollenden Augen servieren etc.) in öffentlicher Kritik ihrer Mitarbeiter selbst verrichtet, kommt sie ihrer Rolle als Gastgeberin in keiner Weise nach - wenig Präsenz, keine ernstgemeinte Nachfrage nach dem Wohlbefinden bzw. wie es einem gefällt. In diesen Zusammenhang passen die chaotischen Szenen an An- und Abreisetagen, wo es aufgrund aufgrund der beengten Parkplatzsituation drunter und drüber geht. Denn es stehen fürs ganze Haus zwei (!) Gepäckwagen zur Verfügung, weshalb alle Gepäckstücke einzeln zu den dadurch viel zu lang geparkten Autos getragen werden müssen. In Ignoranz dieser angestrengten Szenerie huschte sie in Lichtgeschwindigkeit über die Terrasse und winkte den schwitzenden Gästen ein hektisches Adieu zu (anstatt in zusätzliche Wagen zu investieren oder für ein zeitlich geordnetes Abreiseregime zu sorgen). Es ist so schade, dass Frau Gurschler sich ihrer Leistung - einem der besten Hotels in Sölden vorzustehen - nicht sicherer ist, ihrem Personal mehr vertraut und die Ruhe, das Selbstvertrauen und die Freude ausstrahlt, denen man im Urlaub begegnen möchte.

Vielleicht macht das harte Leben auf dem Berg einen so - ganz ähnlich waren unsere Erlebnisse während drei Jahren im benachbarten Hotel Edelweiss. Dort übertrug sich allerdings die schlechte Laune auf das gesamte Personal, weshalb wir nun das Hotel gewechselt haben. Es ist zu hoffen, dass diese Entwicklung nicht auch im Hotel Hochsölden einsetzt und dass die Mitarbeitenden ihre Freude beibehalten, so umfassend und liebevoll in diesem wunderschönen Hotel für ihre Gäste zu sorgen.

Aufenthaltsdatum: Jänner 2016
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, Laenggass-Steffi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. Jänner 2016 über Mobile-Apps

Wir waren Mitte Januar drei Tage im Hotel Hochsölden und waren schwer beeindruckt. Die Lage mitten im verschneiten Skigebiet mit atemberaubender Aussicht auf die umliegenden Berge. Die superbe Küche samt super aufmerksamen Servicepersonal. Der Moderne und großzügige Spabereich. Die Chefin ist übrigens alles andere als ruppig, sondern sehr hilfsbereit und freundlich. Skipässe direkt an der Rezeption! Hier passt einfach alles!

Aufenthaltsdatum: Jänner 2016
Reiseart: Reiseart: als Paar
4  Danke, Flightbear!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen