Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Beeindruckend”
Bewertung zu Odigitria Monastery

Odigitria Monastery
Platz Nr. 5 von 17 Aktivitäten in Kolymbari
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet 25. Oktober 2017

Wir haben das Kloster auf Trip Advisor gefunden. Es ist bereits von aussen beeindruckend, alt aber gut erhalten. Es wurde uns alles Wichtigste vom Herren am Eingang erklärt. Der Innenhof ist sehr schön und mit Mosaiken versehen. das Museum hat Jahrhunderte alte Ikonen. Im kleinen Klosterladen kann man diverse Souvenirs, Olivenöl und Wein kaufen.

Erlebnisdatum: Oktober 2017
5  Danke, Bojana M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (147)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

3 - 7 von 147 Bewertungen

Bewertet 7. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Wir haben das Kloster als Ausgangspunkt für eine Wanderung gewählt und es im Anschluß noch besichtigt. Die Klosteranlage ist auf Touristen eingerichtet (englische Beschreibungen) und hat einen Laden mit selbst hergestellten Produkten.

Erlebnisdatum: Oktober 2017
2  Danke, Tege01!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. Juni 2017

Nur wenige Gehminuten bergauf vom Ort Kolimbari entfernt liegt das wunderbare Kloster Gonia. Zu empfehlen ist ein Besuch am Vormittag, denn da ist noch nicht so viel Publikumsverkehr. Angemessene Bekleidung ist ja selbstverständlich aber zur Not gibt es auch ein paar Leihtücher für allzu kurze Hosen oder nackte Schultern. Es lohnt sich, nicht nur die Exponate innerhalb der Kapelle und im Museum anzuschauen, sondern auch eine Zeit im Hof zu verbringen und die wunderschönen Bodenmosaiken zu betrachten. Natürlich gibt es auch einen kleinen "Shop" in dem nicht nur Rosenkränze und Votivtäfelchen sondern auch ein wirklich ausgezeichnetes Olivenöl verkauft werden. Ich habe den Endruck, dass das Kloster trotz seiner langen Geschichte sehr modern und aufgeschlossen ist und die Mönche mitten im Leben rund um stehen und da auch tätig sind. Die Mischung aus Frömmigkeit und Bodenständigkeit hat mir gut gefallen.

Erlebnisdatum: Mai 2017
5  Danke, jule2108!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. Mai 2017

Wir sind von Chania kommend, einen Abstecher über das schöne Bergdorf Afrata gefahren und per Zufall am Kloster vorbeigekommen. Für die Instandhaltung werden 2 Euro erbeten. Wir wurden sehr nett begrüßt und erhielten einen Plan und die Sehenswürdigkeiten mündlich erklärt. Obwohl die Mittagspause bereits angefangen hatte, durften wir die Besichtigung in aller Ruhe fortsetzen. Sehr schöner Zwischenstopp!

Erlebnisdatum: Mai 2017
3  Danke, Sylvi911!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 3. August 2017

Erlebnisdatum: Juli 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Odigitria Monastery angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Odigitria Monastery? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen