Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (19)
Bewertungen filtern
19 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
10
6
3
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
10
6
3
0
0
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 19 Bewertungen
Bewertet am 25. August 2015 über Mobile-Apps

Ich war mit meiner Familie vom 12. Mai bis zum 14. Mai im Hotel. Wir wollen euch über unseren Einblick in vier Bereichen berichten.

Haus ☆☆☆
Hier wurde Design, Erscheinungsbild, Interieur und Lage bewertet.
Das Hotel befindet sich im Industriegebiet, direkt neben dem Bahnhof, aus diesem Grund sind die Nächte teilweise laut. Das Erscheinungsbild ist sehr schön, denn wenn man durch das edle Tor fährt, kommt man am schönen Vorgarten und der Galerie vorbei, bis man an einem schattigen Parkplatz ankommt. Die Terasse lädt zum Kaffeetrinken ein und passt sehr gut zum Garten. Leider bricht dieser Stil im Restaurant, dort findet sich wie auch im Frühstücksraum ein völlig anderer Stil. Im 2. Stock ist noch ein anderer Stil. Dort findet man ein paar Antiquitäten, selbstgezeichnete Nacktbilder und ein bisschen Durcheinander.

Zimmer ☆☆
Hier wurde Ausstattung, Komfort und Sauberkeit bewertet.
Man kommt herein und ist etwas überrascht, weil sich hier genau das völlige Gegenteil zum Vorgarten findet. Da wir drei Personen waren, hatten wir zwei Räume mit je zwei Betten und einem Fernseher. An einem Raum grenzte ein Bad an, das ganz okay war. Im anderen Raum fand sich ein Waschbecken, die Toilette dazu war in einem anderen Raum. Die Fernseher waren sehr schlecht und hatten wenig Qualität, ein Fernseher funktionierte teilweise nicht. Die Einrichtung war ziemlich lieblos. Zum Glück war die Sauberkeit ganz okay und der Zimmerservice sehr gut, sonst wären wir abgereist.

Service ☆☆☆
Hier wurde Bewirtung und Gastfreundschaft bewertet.
Beim Frühstück wurden wir gefragt, ob wir einen Kaffee oder etwas wollen würden. Wir wurden recht höflich behandelt, außer als wir ankamen, bekamen wir einfach nur unseren Zimmerschlüssel und bekamen unsere Zimmernummer "Sonnenhut" nach einer anstrengenden Anreise.

Frühstück ☆☆☆
Hier wurde Frische und Vielfalt bewertet.
Fangen wir mit dem positiven Teil an. Die Frische war gut. Die Speisen waren sehr frisch und recht lecker. Zu empfehlen ist die hausgemachte Marmelade. Die Vielfalt ist leider nicht so groß, es gibt leider nur Brötchen und keine Croissant und so weiter... Das Frühstück ist auch sehr ungeschickt aufgebaut und es gibt leider nur wenige Kühlplatten und es ist sehr eng.

Fazit
Leider hat es uns nicht so gut gefallen, deshalb würden wir auch nicht wieder kommen und empfehlen es auch nicht weiter. Vielleicht ist es eher etwas für die Ü-60 Generation. Für zwei Nächte ist es aber völlig okay, für den Jahresurlaub nicht, aber auf eine Tasse Kaffee kommen wir, wenn wir in der Region sind, gerne wieder.

Aufenthaltsdatum: Juni 2015
Reiseart: mit der Familie
1  Danke, Ben B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. April 2015

Die Bewertung bezieht sich nur auf das Restaurant. Es ist eines der besten in der Bodenseeregion, In den wunderschönen Gaststuben kann man die erstklassige Küche von Alexandra Reck so richtig genießen. Etwas außerhalb des Bodenseeuferbereiches gelegen, wird hier nicht auf den Touristen-€ geschaut sondern es werden erstklassige Gerichte geboten, aus denen die Wild- und Fischgerichte hervorragen, oft mit regionalem Touch, aber nicht nur. Mein besonderer Favorit sind die Gebratenen Jakobsmuscheln und Gambas auf hausgemachten Basilikumnudeln mit Parmesan und Pinienkernen.
Besonders hervorzuheben ist noch die Weinkarte, die erste Kreszenzen nicht nur regionaler Herkunft bietet.

Aufenthaltsdatum: März 2015
  • Reiseart: mit der Familie
    • Service
1  Danke, Karl S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. Oktober 2014 über Mobile-Apps

Wir waren zu dritt in einem der Appartements untergebracht. Das Apt. ging über zwei Stockwerke und war wirklich großzügig! Unser Kind hatte das gesamte obere Stockwerk für sich und fand es toll! An Einrichtung war alles vorhanden, was man in einer Ferienwohnung erwartet, haben wir aber garnicht gebraucht. Die Zimmer waren groß, die Betten sehr gemütlich und die große Wanne ein besonderer Bonus! Das Wi-Fi war allerdings sehr wacklig. Die Einrichtung ist Geschmackssache. Es wirkt alles ein bisschen in die Jahre gekommen und zusammengewürfelt. Trotzdem haben wir uns dort sehr wohl gefühlt! Wir wurden vom Seniorchef (?) sehr freundlich empfangen und auch alle anderen Mitarbeiter waren sehr freundlich. Das Frühstück war gut, könnte aber vielleicht noch ein bisschen mehr Abwechslung bieten. Das Essen im dazugehörigen Restaurant war großartig. Insgesamt für Familien sehr empfehlenswert!

Aufenthaltsdatum: Oktober 2014
Danke, LittleMissPerfectLu!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. August 2014

Hier haben wir uns sehr gut aufgehoben gefühlt. Das Restaurant ist Top. Saubere Zimmer und klasse Frühstück. Wir kommen wieder! Das Ambiente auf der Terrasse unglaublich nett. Die Qualität des Essens absolut Top, auch das Preis-Leistungsverhältnis sehr stimmig.

Aufenthaltsdatum: August 2014
  • Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, WiebkeL68!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Juni 2012

Wir haben das Pfingswochenende im Hotel Reck's in Salem verbracht. Mit unserem 5 Jahre alten Sohn wurden wir im geräumigen Zimmer Nr. 7 untergebracht - in dem das Zustellbett locker Platz hatte. Die Zimmereinrichtung ist im Landhausstil gehalten und wie das ganze Hotel durch Antiquitäten aufgewertet. Das Bad im Gegensatz dazu sehr modern und perfekt sauber. Meinem Wunsch nach Allergiker-Bettwäsche wurde umgehend nachgekommen. Insgesamt war die persönliche Betreuung durch die Gastgeber(familie) sehr freundlich und aufmerksam. Es sind ausreichend Parkplätze beim Hotel vorhanden, das kann ich bestätigen. Vom gegenüberliegenden Bahnhof haben wir im übrigen gar nichts mitbekommen. Das Hotel hat einen großen Garten und eine wunderschöne Terrasse.
Die Frühstücksleitung war gut, der Service sehr freundlich, die angebotenen Speisen schön präsentiert und allesamt sehr frisch und von guter Qualität (hausgemachte Marmelade und Quittengelee!). Allein die Auswahl könnte für meinen Geschmack etwas größer sein.

Aufenthaltsdatum: Mai 2012
  • Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, cavalloblu!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen