Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Wenden Sie sich an Ihre Unterkunft bzgl. Verfügbarkeit.
Ähnliche Hotels sind jedoch verfügbar.
Alle anzeigen
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (9)
Bewertungen filtern
9 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
4
0
2
3
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Bewertungen von Reisenden
4
0
2
3
0
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 9 Bewertungen
Bewertet am 9. Oktober 2016

Für einen Kurztrip gebucht, erhielten wir ein Zimmer im Neubau mit herrlichen Blick auf die Oste und den berühmten Schwebekran.
Zimmerausstattung fast im Retrostil, sauber, Betten und das Bad völlig ok.
Das Frühstück wird serviert!, ein kleines Büffet ergänzt die Auswahl-gut so.
Die Bedienung nett und zuvorkommend, den vielzitierten Chef haben wir nicht kennengelernt.
Für einen Kurztripp im Ambiente der 70-80er Jahre empfehlenswert.

Zimmertipp: Einmaliger Osteblick im Neubau.
Aufenthaltsdatum: Oktober 2016
  • Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, amburo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. August 2015

Uriges Hotel mit schöner Terrasse zu Oste auf der man gut essen und trinken kann.
Wir hatten ein Zimmer zur Oste mit Balkon. Das Mobiliar ist schon fast wieder Retro.
Minibar mit vernüftigen Preisen. Nettes Personal. Das Frühstück war herzhaft und reichhhaltig. Für einen Kurzaufenthalt sehr zu empfehlen.

Zimmertipp: Zimmer mit Balkon zur Oste
Aufenthaltsdatum: August 2015
  • Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, andyHamburg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. Juli 2014

wie das Haus korrekterweise selbst reklamiert, es ist eine Reise in die Vergangenheit - aber nicht im historischen Sinn. Ein mit überflüssigen billigen Stilmöbelimitaten vollgestelltes kleines Zimmer, Charme der frühen 60er, besonders im s.g. Bad, Fernseher der ersten Generation (36er Bilschirm) usw. Die "leistungsfähige Spezialitätenküche" bot geerdete Hausmannskost, gut aber mehr nicht. Und nicht zuletzt der Chef des Hauses, der nicht versäumte, jedem der Gäste deutlich zu machen, dass er nicht nur konservativ, sondern seine "hier-gehts-lang-Mentalität" Grundvoraussetzung für erfolgreiche Gastronomie ist (..."sonst hätte ich nicht 51 Jahre durchhalten können...").Schließlich bezeichnete er sich als "Marktführer". - Das Dorf hat 300 Einwohner!!!
Wenn man noch etwas Sprit im Tank hat, schnell weiterfahren.

Aufenthaltsdatum: Juli 2014
  • Reiseart: mit Freunden
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
5  Danke, Theo L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 20. März 2014

Wir übernachteten im Fährkrug im letzten Jahr und entschieden uns, dort wieder hinzufahren! Aus einem Wochenende wurde schließlich eine ganze Woche! Wenn jemand für das ideal ist die Suche Hauptquartier dieser bezaubernden Region Deutschlands zu erkunden, dieses Hotel zu einer guten Wahl! Wir fuhren nach Stade, Cuxhafen, sogar einen kleinen, aber schönen Zoo, nur eine halbe Stunde entfernt. Jedes Mal, wenn wir nach Osten- gerade, unser Geist höher! Sie sind stets erfüllt von Horst, der Besitzer und außergewöhnliche Gastgeber. Sie können ihn für Stunden hören!. Wir fanden das Essen!

Danke, marklaseve!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.es auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 3. September 2013 über Mobile-Apps

Wir haben unser Essen im schönen Garten direkt am Fluss eingenommen. Der Blick auf die Schwebefähre ist einmalig. Leider kommt die Küche nicht einmal im Ansatz mit. Die Fischsuppe schmeckt nicht nach Fisch, sondern ausschließlich nach Tomate. Ein kritischer Kommentar hierzu perlt bei der Kellnerin ab. Der Schellfisch trocken und voller Gräten. Soße in Mengen mit dicker Haut. Definitiv zu teuer für diese Leistung.

Aufenthaltsdatum: Juli 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, 1000placestraveller!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen