Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Hotel Panormo Beach(Panormos)(Großartige Preis/Leistung!)
$ 203
$ 118
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Kirki Village(Panormos)(Großartige Preis/Leistung!)
$ 83
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Kastro Apartments(Panormos)(Großartige Preis/Leistung!)
$ 79
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Iliana Panormos(Panormos)(Großartige Preis/Leistung!)
$ 63
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
$ 255
$ 226
iberostar.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
$ 539
$ 524
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Rabattbenachrichtigung! 11 % unter den Durchschnittspreisen

Der von Ihnen gefundene Preis ist 11 % niedriger als der durchschnittliche Preis dieses Hotels von $ 590 pro Nacht.

Wir analysieren Preise über einen Zeitraum von 60 Tagen hinweg und vergleichen Ihre Auswahl mit dem durchschnittlichen Preis für vergleichbare Aufenthalte, damit Sie das beste verfügbare Angebot nutzen können.

$ 282
iberostar.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (927)
Bewertungen filtern
929 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
520
267
105
22
15
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
520
267
105
22
15
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
20 - 25 von 929 Bewertungen
Bewertet 11. September 2017

Die Anlage ist durchaus Sehenswert und auch die Zimmer sind schön, haben auch ein Upgrade bekommen mit einem Pool. Das ist natürlich wirklich toll gewesen. Das Zimmer war wirklich sehr groß und auch das Badezimmer war sehr schön. Leider wurde auch hier nicht auf Details geachtet, wie zb. dass zwei Armaturen in alle Richtungen gespritzt haben.

Jedoch vermisst man in der Hotelanlage die Kleinigkeiten, die ein gutes Hotel von einem sehr guten oder ausgezeichnetem Hotel unterscheidet. Die da wären z.b. dass man die Kabel, Abwasserrohre, etc. schön verstecken und verblenden könnte, den Strand sollte man jeden Morgen auf Vordermann bringen und die verfallene Strandbar und der neue hässliche Anlegesteg machen das Bild nicht unbedingt hübscher.

Die Zimmermädchen sind war allesamt sehr freundlich, jedoch darf es in keinem 5 Sterne Hotel vorkommen, dass etwas 5 Tage (!!) neben dem Mistkübel liegt ohne jeglicher Beachtung der Damen, ebenso darf es nicht sein, dass schmutzige Handtücher vom Boden wieder zusammengelegt und hingelegt werden.

Die Getränkepreise beim Abendessen sind absolut überzogen, dafür jedoch teilweise Besteck schmutzig, machmal nicht komplett gedeckt (Brotteller fehlt sehr oft und man muss danach gefragt werden). Die Servietten oftmals feucht und wir hatten sogar eine löchrige Dabei. Das ist alles kein Beinbruch und ich würde auch darüber hinweg sehen, aber nicht wenn man so extrem Überzogen auf Lange Hose bei Herren besteht und nichtmal eine elegante kurze Hose ausreicht, dann muss auch sonst alles perfekt sein.

Das Abendessen war immer recht lecker, Meeresfrüchtedinner sogar wirklich ausgezeichnet!! Das Nachspeisenbuffet wurde leider immer recht rasch von den besten Sachen leergefuttert. Natürlich ist es schwierig zwischen viel Essensmüll und ausreichender Auswahl.

Grundsätzlich war es ein hübschen Hotel, leider jedoch nicht ganz mein 5 Sterne standard, welchen ich einem 5 Sterne Hotel erwarte und noch dazu in einem TUI Hotel.

Fazit: Schönes Hotel, schöne Zimmer und schöne Anlage, gutes Essen für anspruchslosere 5 Sterne Gäste, als wir es sind. Die Liebe zum Detail fehlt hier leider, man könnte mit wenig Kosten ein paar I-Tüpfelchen setzen

  • Aufenthalt: September 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
2  Danke, nina3w3!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. September 2017 über Mobile-Apps

Meine Mail an die TUI Gruppe:
Sehr geehrte Damen und Herren, derzeit befinden wir uns im Sensimar Royal Blue Resort and Spa auf Kreta. Ich bin in der Welt viel "rumgekommen", da ich als Ranglistenplatz Zweiter des Deutschen Tanzsportverbands viele Engagements u.a. bei Hapag Lloyd, Club Robinson und Aldiana hatte.
Was wir derzeit hier im Hotel erleben, schlägt jedoch "dem Fass den Boden" aus!
Wir zahlen hier für ein (0,5l) Bier 6,50 €?!?!?!? Der günstigste Wein (0,1 l) kostet 6,-- €?!?!?!!? Geht's noch??? Wenn man aus dem Restaurant die restliche Flasche Wein (38,-- €) mit an die Beachbar nehmen möchte, wird das untersagt?!?!?!? Auf der MS Europa 1 ist es Gang und Gebe den Wein vom Abendessen zur Show ein Deck tiefer zu bringen! Und der günstigste Wein ist WEIT günstiger als hier auf Kreta! Wir sprechen hier vom (ehemals) besten Kreuzfahrtschiff der Welt und einem zugegebenermaßen tollen Hotel im Niemandsland auf Kreta! Sind Sie sich sicher, dass das die Unternehmensphilosophie der TUI Gruppe sein sollte? Wie gesagt, ich war schon viel auf der Welt unterwegs, aber das vermiest einem den Urlaub total!!!
Mit freundlichem Gruß
Sven Walker

Aufenthalt: September 2017, Reiseart: als Paar
6  Danke, Sven W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. August 2017

Ein super Hotel zum Entspannen und abzuschalten. sehr saubere Anlage, viele Pools und ein sauberer Sandstrand, tolles Essen. Das Buffet ist klasse und abwechslungsreich. Für etwas Action kann man mit Taxi zur nächsten Stadt fahren. Im Hotel werden auch viele Reisen angeboten die man unternehmen kann, so wird es auch nie langweilig. Abends gibt es auch immer interessante Shows. Die Zimmer sind sauber und werden jeden Tag sehr gründlich gesäubert. Ganz besonders möchte ich den Service und die ganze Organisation des Hotels hervorheben. Sehr freundliches Personal, auch in vielen Sprachen (English, Deutsch und Russisch sprachige Mitarbeiter). Einen besonderen Dank an das Animationsteam, Lutz und Fynn und eine sehr wunderbahre Mittarbeiterin Anthoula! Danke es hat sehr viel Spaß gemacht!!

A special thanks to the animation team, Lutz and Fynn and a very wonderful employee girl Anthoula.
Thank you all, it was a lot of fun with you to enjoy this time. It is always nice to meet great people.

  • Aufenthalt: August 2017, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Alexej N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. August 2017

Es soll nicht der falsche Eindruck entstehen, das Hotel und die Anlage sind wirklich schön aber bei weitem keine 5 Sterne. Das Hotel ist in kleinere Blöcke auf der ganzen Anlage unterteilt und überall sind kleiner Pools verteilt. Eigentlich sind die Liegen für diese Pools für die angrenzenden Zimmer im EG reserviert, aber wenn wir durch die Anlage laufen sind die meisten Liegen frei. Die Zimmer werden immer gereinigt und sind modern eingerichtet. Jetzt kommen wir auch schon zu dem ersten Minuspunkten - die Aufhängevorrichtung für den Wasserschlauch in der Badewanne hängt nur noch so halb an der Wand, das Telefon hängt schräg und ein Kabel hängt raus, die Handtücher sind zwar gereinigt aber teilweise haben sie noch Flecken - das sollte der Zimmerservice einfach sehen und die Mängel sollten schon lange behoben werden.
Die Aussenanlage und der Pool sind sehr gepflegt und am Abend brennen auch alle Lichter. Der Strand ist klein und durch die gesetzte Mauer ist die Aussicht leider nicht so schon (dafür ist man von den Wellen geschützt). Das Abendessen ist abwechslungsreich und man hat von der Terrasse einen schönen Blick auf die Abend- bzw. Morgensonne. In der ganzen Anlage gibt es WLAN was auch gut funktioniert.
Es gibt auch einen kleinen Supermarkt und ein Goldgeschäft. Was wir aber nicht verstehen, warum im Supermarkt gefälscht Artikel von 2-3 Modeketten (Taschen, Schal) verkauft werden dürfen und das auch noch in einer Hotelanlage,....
Die Cigar Lounge (Bar) gibt es zwar noch, aber ist derzeit nicht in Verwendung. Ein weiterer Kritikpunkt ist die Sauberkeit beim Essen - dreckige Teller, Gläser, die Salz- und Pfefferstreuer sind schon lange nicht mehr gereinigt worden, die abgenutzte Hülle wo am Abend die Rechnung für die Getränke an den Tisch gelegt wird, abgenutzte Tische,...
Wie schon gesagt, das Hotel ist nicht schlecht aber im Großen und Ganzen ein "normales" 4 Sterne Urlauberhotel in Griechenland.

  • Aufenthalt: August 2017, Reiseart: als Paar
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, eloli!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. August 2017 über Mobile-Apps

Grundsätzlich eine wunderschöne, ruhige (von Zikaden abgesehen) und saubere Anlage, welche anscheinend vor nicht allzu langer Zeit teilweise überholt wurde. Bei den Bädern und Pools könnte man hier aber noch ein bisschen was machen. Beides sauber, aber offensichtlich schon länger in Benutzung.

Die Preise für Getränke und Essen sind angemessen und üblich für diese Hotelkategorie.

Unterhaltungsprogramm am Abend und im Regelfall schnelle Reaktion im Fall von Beschwerden.

Mehrsprachiges Personal, wobei hier im Servicebereich im Einzelfall leichte Mankos im Englischen aufgefallen sind. Extrem positiv war, dass die Gästebetreuung nach zwei Tagen die Präferenzen der jeweiligen Gäste bereits zu kennen schien. Besonders zu erwähnen wäre hier Asanté von der Gästebetreuung, sowie Thanasis und Marieta vom Service.

Das Hotel bietet viele Beschäftigungen, sofern gewünscht. Darunter Cocktailkurs, Weinverkostung, Blick hinter die Kulissen, Minigolf, Tennis, Bastelstunde etc. Gesondert zu erwähnen wären hier Pavlo, der jeden Wein und seine Geschichte zu kennen schien, mit tatkräftiger Unterstützung von Maike, welche für Übersetzung und Anekdoten zuständig war.

Die Namen sind in diesem Fall nur einige ausgewählte Beispiele, welche besonders positiv aufgefallen sind, da das ganze Service- und Küchenpersonal sehr zuvorkommend, Gast-orientiert und professionell war.

Das Nonplusultra wären vermutlich ein natürlicher Sandstrand und anstatt geräuschmindernde, komplett Geräusche blockende Türen (Zikaden).

Alle oben erwähnten Abstriche + die zeitweiligen WLAN Probleme (Ursache dafür wurde vor Ort detailliert erklärt) sind selbstverständlich bereits vor Ort angesprochen worden.

Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: als Paar
Danke, Marcel B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen