Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (77)
Bewertungen filtern
77 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
67
6
3
0
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
67
6
3
0
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 77 Bewertungen
Bewertet 16. April 2018

Grundsätzlich ist es wirklich so, dass in diesem Hotel alles auf die kleinen Gäste hin ausgerichtet ist. Man hat von der Babybadewanne über Wasserkocher bis hin zum Töpfchen alles im Zimmer und auch das Drumherum stimmt im großen und ganzen.
Wir waren schon mehrfach in diesem Hotel und ich kann sagen, dass es für mich als Mutter eines Babys dort am erholsamsten war. Als Mutter zweier Kleinkinder kann ich sagen, ist es trotz der vielen Angebote einfach anstrengend. Ein Urlaub mit kleinen Kindern ist einfach kein Wellnessurlaub. Die Therme und das, was man normalerweise von einem Thermen bzw. Wellnesshotel erwartet ist einfach nicht so das Gelbe vom Ei. Also ohne Kinder würde ich niemandem raten dorthin zu fahren. Und für das, was abseits der Therme/Bademöglichkeit geboten wird (Hasen füttern und streicheln, mit einem Menschen im Hasenkostüm verkleidet tanzen, 2 Räume mit großteils stark beanspruchtem Plastikspielzeug und einem Bällebad, ein besserer Turnsaal und eine Bobbycarstrecke, ein großer Kinderspielplatz) so deftige Preise zu verlangen - naja. Für zwei Doppelzimmer mit Verbindungstür für 2 Nächte (Belegung 2 Erwachsene und 2 Kleinkinder) 800 Euro ist schon recht viel. Ob es das wirklich wert ist, habe ich mich mehrfach gefragt während des Aufenthalts. Und dass Sunny Bunny abends für die Geburtstagskinder tanzt, man eine Party für die mieselsüchtig dreinschauenden kids kaufen kann und dann vielleicht noch einen ausgestopften Riesenhasen für 90 Euro?! Nein, also manches passt einfach nicht so ganz, auch wenn vieles gut ist.
Dass die Zimmer so überhitzt sind, dass man nicht gut schlafen kann, wurde bereits genannt. Auch der abendliche Lärm (man will ja, dass die Kleinen schlafen und nicht dauernd wieder rausgerissen werden), ist störend.

  • Aufenthalt: April 2018, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, laempi2018!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. Jänner 2018 über Mobile-Apps

In dieses Thermenhotel fahren wir, seit wir Kinder haben. Seit 13 Jahren, wurden für mehrfachen Besuch vom Hotel ausgezeichnet und beschenkt. Wir kennen alle Lieder vom Sunny Bunny, waren dabei als Pinky Bunny ins Leben gerufen wurde und waren heuer wieder mal zu Sylvester da. Ich kann nur sagen, besser verwöhnt kein all inklusive Club.
Die Kinder sind beschäftigt mit der Therme, im Spielraum (Tischfussball, Tischtennis, Kletterparcour, Billard, etc.) oder beim Basteln mit den Animateuren.
Essen und Trinken gibt es beinahe rund um die Uhr. Das Essen ist sehr sehr gut. Reichhaltiges Frühstück mit frisch gespressten Säften, frischen Eiern, Omlettes etc. Am Abend tolles Buffet mit Showcooking. Dazwischen gibts Kuchenbuffet und Mittagessen. Der Abend klingt mit Cocktails aus. Mehr kann man eigentlich nicht Essen & Trinken. Das Service der Mitarbeiter rund um die Hotelmanagerin Anita Kitzwögerer ist unglaublich super. Immer hilfsbereit und gut gelaunt wird dem Gast buchstäblich jeder Wunsch von den Lippen abgelesen.
Die Kinder bewegen sich mittlerweile den ganzen selbstständig durch das Areal und den Tag, dass man sie, wenn man Glück hat, mal zum Essen trifft. Die Therme selbst hat zusätzlich zu den üblichen Attraktionen noch die tollen Rutschen (Speedy, Twister und die Monster Ride) und ein Schwimmaussenbecken.
Der Hotelbereich der Therme ist ein zusätzlicher Anreiz direkt im Hotel Sonnenpark zu buchen und nicht in einen der angrenzenden Hotels. Das Preisleistungsverhältnis stimmt, wobei billig ist so ein Urlaub natürlich nicht. Wir lieben diese Tage und kommen immer gut gelaunt und entspannt nach Hause.

Aufenthalt: Dezember 2017, Reiseart: mit der Familie
Danke, Genie W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. Dezember 2017

Wir sind bereits seit 10 Jahren dort Gast und fast jedes Jahr 1-2 mal dort. Für Kinder JEDEN alters wird ein abwechslungsreiches Programm geboten. Auch Mama oder Papa kommen nicht zu kurz. Die Speisen sind sehr gut und die Zimmer entsprechen einem guten 4* Standard.

  • Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Daniel F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. Dezember 2017 über Mobile-Apps

Wir (2Erw. / 2 Ki. 5 u 10j.) waren im Sonnenpark zu Gast.
Es war für uns alle was dabei, Essen war top , Therme sowieso spitze, man kann eigentlich nicht meckern! Das Personal ist immer freundlich und stets um einen bemüht ! Wir würden wieder kommen!!

Aufenthalt: Dezember 2017, Reiseart: mit der Familie
Danke, Coastal728483!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. Dezember 2017

Wir, Familie mit 2 Kindern, 2 und 5 Jahre alt, haben bereits das All In Red und Thermenhotel Kurz ausprobiert. Nun war, aufgrund eines günstigen Angebots, das Sonnenpark dran und ich muss sagen mir ist nun klar warum dies das teuereste Hotel in Lutzmannsburg ist: es bietet auch am meisten.

Der hoteleigene Thermenbereich ist toll - sehr schön und hell, und nicht so überlaufen wie die Therme. Man muss eigentlich nichts mitnehmen außer Badehose und Schlapfen, den Rest bekommt man vor Ort. Der Weg in die Therme ist kurz, Getränke gibt es unmittelbar vor dem Thermenbereich. Das Essen war ausgezeichnet, wenn auch nur 1 Speise für die Kinder angeboten wurde. Und das Drumherum, mit Bobby Car Rennstrecke, 2 Spielezimmer etc. war für die Kinder ganz toll. Zwar nicht so riesig und neu wie bei Kurz/All in Red, aber den Kindern ging nichts ab. Die Zimmer waren ausreichend groß und auch unerwartet leise, vielleicht lag das daran, dass wir ein Zimmer ganz oben hatten.

Trotzdem gab es für mich 2 Schwächen; zum einen war uns das Konzept der Kinderbetreuug nicht ganz klar, da die Tür zum Spielezimmer offen, und die Kinder einfach aus und ein gingen ohne dass die Betreuerinnen etwas sagten. Zum anderen war es im Zimmer derart heiß, dass wir kaum schlafen konnten - Klimaanlage funktioniert nur im Sommer.

Für uns trotzdem, wenn Lutzmannsburg, dann Sonnenpark.

  • Aufenthalt: Oktober 2017, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
1  Danke, jpsplinter!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen