Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (11)
Bewertungen filtern
11 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
11
0
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
11
0
0
0
0
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 11 Bewertungen
Bewertet 5. März 2017

Wir sind "Wiederholungstäter" seit 2008 kommen wir immer wieder in die Pension Senfter und wenn es nur mal für 4 Tage zum Schneeschuhwandern und Saunieren ist. Ab der ersten Minute fühlen wir uns jedesmal wie Zuhause. Das reichhaltige Frühstücksangebot mit selber gebackenem Brot, Müsli , Spiegelei verleitet dazu viel zu viel zu essen und lange sitzen zu bleiben. Nach einem anstrengenden Tag ist die Sauna am Nachmittag oder Abend der entspannende Abschluss. Besonders die Zimmer mit Balkon Richtung Bach sind zu empfehlen. Selbst im Winter setzen wir uns hier gerne in die Sonne und schauen auf Schnee und Berge. Bei ausreichend Schnee kann man direkt an der Pension in die Langlaufloipe. Wer nicht gerne selber kochen möchte, dem ist das Abendessen bei Alfons zu empfehlen. Dieses Jahr war das Hirschgulasch ein Traum. Gibt es in Kombi mit Halbpension

Zimmertipp: Am besten gefallen uns die Zimmer Richtung Bach, Südseite.
  • Aufenthalt: März 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Danke, andi2581!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. Jänner 2014

Das Dilemma: Man entdeckt ein Paradies und möchte es gern für sich behalten, damit es so bleibt, wie es ist. Aber dann sollen andere auch davon erfahren. Das Villgratental ist ohnehin etwas für Spezialisten, vor allem, solange hier kein Skizirkus aufgeführt wird.
Die Pension Senfter ist ein Juwel inmitten der übermächtigen Natur. Qualität in allem, schlicht und ergreifend. Nichts ist ein Problem. Highlights sind das Open-End-Frühstück mit vielen hausgemachten Produkten und natürlich die Sauna. Weit entfernt von den künstlichen Wellnesslandschaften mit Massenabfertigung in vielen großen Hotels, kann man hier in einer edlen Umgebung und mit Blick auf den Wald stressfrei Hitze und Ruhe geniessen. Das Beste nach einem Tag in der frischen Winterluft.

  • Aufenthalt: Jänner 2014, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Chickpealove!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 11. Jänner 2014

Eine weiße, einsame Winterlandschaft begrüßt uns in versteckten Innervillgraten, das wir schon immer mal besuchen wollten als Liebhaber von Wintersport ohne Skilifte und Trubel (Skitourengeher schwärmten uns vor). Das Haus der Familie Senfter ist der ideale Ort um das Tal zu erkunden. Wir haben uns hier gleich wohlgefühlt. Ein Highlight und eine stille Oase ist der neue Sauna-Bereich, modern und sehr geschmackvoll inklusive Ausblick von Sauna und Ruheraum, tolle Duschen und Austritt ins Freie. Die Ferienpension liegt perfekt mitten im Ort aber mit freiem Blick über das Flusstal auf die Berge von unserer Wohnung Nr. 1. Sie ist komfortabel eingerichtet und hell mit Liebe zum Detail, Schlafzimmer wie Wohnzimmer haben große Fenster zum Balkon Richtung Tal, eine kleine Küchenecke und gemütliche Sitzecke von der wir auf die hübsche Kirche blicken. Maria serviert ein richtig gutes Frühstück und sehr guten Kaffee. Unschlagbar der Preis für das Halbpension-Angebot, bei dem das Abendessen nebenan im Alfonstüberl eingenommen wird, die bodenständige Küche war immer von guter Qualität und schmackhaft. Spar Markt und Infobüro sind um die Ecke. Von der Haustür kann man direkt in die 12km lange sehr schöne und tip-top gepflegte Langlaufloipe einsteigen. Eine beeindruckende Nacht-Rodelbahn gibt es unweit im Winkeltal. Als einheimischer Skitouren-Guide ist Hannes Grüner (Bergschule Alpin Aktiv Hochpustertal) sehr zu empfehlen, der alle Geheimtipps und die Berge wie seine Westentasche kennt, täglich hat er sorgsam nach den besten Bedingungen die Tour auswählt, ein Highlight war eine Tour in die Dolomiten. Auf jeden Fall kann ich die sehr sympathische Pension Senfter weiter empfehlen.

  • Aufenthalt: Jänner 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Edelchen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 23. März 2014

Aufenthalt: März 2014, Reiseart: mit Freunden
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. Juli 2011
Mit Google übersetzen

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen