Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Die "ganze" Wahrheit

Echt cool - wieder die Installation! Ich dachte mir, nachdem ich die bisherigen Ausstellungen im ... mehr lesen

Bewertet vor 4 Wochen
Rony W
,
Mellingen, Schweiz
Top! No Fake

Ist ein Besuch wert. Wieder einmal eine top Ausstellung mit viel Liebe und Gespür für das Detail ... mehr lesen

Bewertet am 24. Februar 2019
charlyontour
,
Bern, Schweiz
über Mobile-Apps
Alle 34 Bewertungen lesen
  
Bewertungen (34)
Bewertungen filtern
34 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
27
6
1
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
27
6
1
0
0
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 34 Bewertungen
Bewertet am 24. Februar 2019 über Mobile-Apps

Ist ein Besuch wert. Wieder einmal eine top Ausstellung mit viel Liebe und Gespür für das Detail. Es lohnt sich mehr über News, Fake und die Gesellschaft zu erfahren. Der Aufbau der Ausstellung ist super und für jedes Alter geeignet!

Erlebnisdatum: Dezember 2018
Danke, charlyontour!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Februar 2019

Die Ausstellung FAKE-die ganze Wahrheit ist eine wunderbar gelungene Ausstellung, bei der man sich selbst an der Nase nehmen und das eigene Verhalten hinterfragen kann. Der 'interaktive' Mann, der mittels Videos durch die Ausstellung führt, ist gelinde gesagt eine Schauspielerwucht. Die vielen Türen offenbaren ein immerwiederkehrendes Hinterfragen der eigenen Entscheidungsfreudigkeit. Mindestens zu zweit machts mehr Spass wegen der Spielemöglichkeiten. Eine wirklich tolle und aufwändige Ausstellung. Toll gemacht! Danke.

Erlebnisdatum: Jänner 2019
Danke, ceciliageki!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. Dezember 2018

Ein sehr tolles Gebäude, nachhaltig gebaut und mit einer wirklich sehr abwechslungsreichen, spannenden, tollen und niemals langweilig werdenden Ausstellung, ein Brand aktuelles Thema, die Täuschung der Menschheit, lügen, andere in die Irre führen, eindrücklich wieviel wir anderen glauben ohne es zu hinterfragen, die Ausstellung ist sehr interaktiv gestaltet und dass man Mitarbeiter ist, macht das ganze noch irgendwie persönlicher, toll gemacht, wie am Anfang der Chef zu einem redet, wieder mal eine Meisterleistung des Stapferhauses, dass landesweit bekannt ist, für gute, kritische und spannende Ausstellungen.

Erlebnisdatum: November 2018
1  Danke, roeschu74!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. Dezember 2018

Wir waren letzten Dienstag von 10:30h bis 14:30h dort und hätten eigentlich noch mehr Zeit einsetzen wollen.
Zeitkritisch ist der Lügendetektor, da nur einmal vorhanden!
Es waren nicht sehr viele Besucher im Haus, dennoch haben wir wohl geen 10min mit Warten verbracht -> unbedingt werktags kommen!

Wichtig scheint mir auch, dass man genügend Zeit für das untere Stockwerk einsetzt mit den Lügenpakten! Das empfand ich als besten Teil. Die Naturlügen sind mit dem Säulenwald zwar originell dargestellt, doch eher mühsam zu erleben. Da würde ich im Zweifel Zeit sparen!

Einiges macht Sinn als "Partnerübung" -> nicht allein gehen sondern mit Freunden/Familie. Doch für Kinder unter 10 Jahren hat es praktisch nichts, wenigstens aus meiner Sicht!

Gratis Garderobe vorhanden

Die Dame and er Kasse meinte auf meine Frage, man bruache schon 1,5 bis 2 Stunden. Uns hat das Doppelte nicht gereicht. Setzen Sie genügend Zeit ein. Man könnte auch zwischendurch ins Bistro.

Erlebnisdatum: Dezember 2018
1  Danke, LX130566!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. November 2018

Wir waren bei der Eröffnung. Von Aussen gleicht das schwarze Stapferhaus eher der schwarzen Kasba in Mecca. Aber einmal drinnen ist Alles anders. Es ist so umfangreich, dass es kaum beschreiblich ist. Der Besucher kann in dieser digitaliersten Welt mitmachen ohne, dass ihn die digitalierse Welt stört. Der Eintritt von Sfr. 21.- scheint hoch, ist aber bestimmt dem Angebot angemessen. Schade, dass keine Seniorenpreise gibt...

Erlebnisdatum: November 2018
1  Danke, neptunehotel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen