Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“So wie das Land und die Leute ist auch Air New Zealand”
Bewertung zu Air New Zealand


Bewertet 9. September 2018

Von Anfang bis Ende ein tolles Erlebnis. Sehr freundlich und hilfsbereit beim self check-in, der übrigens selbsterklärend und einfach ist. Boarding ist ein Erlebnis, da sowohl vorne durch die Gangway als auch hinten durch eine Fluggastbrücke eingestiegen und ausgestiegen wird. Dadurch läuft man übers Vorfeld - auch am Internationalen Flughafen von Auckland!!! Für uns ein schönes Erlebnis.

Es gibt einen Mini Snack (Keks oder Chips) und Getränke.

Die Crew war sehr freundlich, entspannt und herzlich.

Sehr zu empfehlen

Reisedatum: September 2018
    • Sitzkomfort
    • Kundenservice
    • Sauberkeit
    • Speisen und Getränke
    • Beinfreiheit
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Check-in und Boarding
Danke, Dirk E!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (11 419)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

32 - 36 von 11 419 Bewertungen

Bewertet 11. August 2018

Ich fliege aus familiären Gründen seit Jahren etwa alle 18 Monate von der CH nach NZ (Economy).

Für unsere vergangene Reise wollten wir eigentlich SWISS / AIR NZ fliegen, da ich ein gutes (nicht nur hinsichtlich Preis!) resp. für uns sehr gut passendes Angebot gefunden habe. Auf der Webseite von AIR NZ konnte ich unseren Wunschflug so weit in der Buchung bearbeiten, inkl. Sitzplatzauswahl und Eingabe der Reispässe und Kreditkartendetails, mit dem Resultat, dass die Buchung ganz am Schluss dann doch nicht abgeschlossen werden konnte...

Nach dem zweiten gescheiterten Versuch habe ich dann AIR NZ in NZ angerufen und mich darüber beschwert (AIR NZ in Deutschland hat schlechte Öffnungszeiten; denn während der Arbeit habe ich keine Zeit, diese anzurufen!). Es wurde mir gesagt, dass das unglückliche Zufälle gewesen sein müssen. Die Dame hat mir dann auch angeboten, direkt für uns nach einem Angebot zu suchen, wobei sie mir nach über 30 Min. mitteilen musste, dass sie mehr Zeit benötige und mich zurückrufen würde. Einige Stunden später kam dann per E-Mail ein Angebot...aber ohne Preis...dementsprechend brachte uns das nicht wirklich weiter... Ein weiterer Telefonanruf konnte mich dann leider auch nicht weiterbringen, weil mir der vorgeschlagenen Buchung etwas nicht in Ordnung war.

Aus diesem Grund habe ich halt selber wieder weitergesucht und habe erstmals auch zwei Einfachflüge ausgetestet. Das war insofern ein Erfolg, als dass ich eine gute Kombination von Airlines fand. Nachdem ich den Hinflug mit einer anderen Airline buchen konnte, kam ich für den Rückflug wiederum auf die Webseite von Air NZ (was ich vorher nicht realisiert habe). So habe ich das ganze Buchungsprozedere halt nochmals auf mich genommen, aber nach dreifachem Neuanfang (weil sich obiges Problem wiederholte, und der Preis beim nächsten Versuch dann jeweils anstieg!) abgebrochen und auch unsere Rückreise mit einer anderen Airline gebucht....

Ich werde mir zukünftig gut überlegen, ob AIR NZ für uns je wieder in Frage kommt. Diese Sache hat mich Stunden und viel Ärger gekostet. Eigentlich würde ich (aus anderen Überlegungen) anstelle von den Golf-Airlines lieber Airlines wie SWISS oder AIR NZ "unterstützen", aber obige Erfahrung hat mich schwer enttäuscht!

Und, zu guter Letzt, weshalb kann AIR NZ meine Beschwerde nicht einfach so im Rahmen von einem Telefonanruf entgegennehmen und bearbeiten, weshalb wird diese nur aufgenommen, wenn ich mir nochmals die Zeit nehme, diese niederzuschreiben? Aus diesem Grund habe ich nun halt diesen Kanal gewählt in der Hoffnung, dass AIR NZ vielleicht ihre Politik vom Kundenservice überdenkt.

Reisedatum: Juli 2018
    • Kundenservice
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
Danke, I5388IXstefanw!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. Juli 2018

Checkin-Automat findet die Buchung nicht, liegt an meinen drei Vornamen im Pass, der eingescannt werden muss. Der NZ Mitarbeiter sagt, ich müsse meine Buchung ändern, ich erkläre ihm, dass ich die halbe Welt bereits umflogen habe mit nur meinem Rufnamen in der Buchung. Er brauche die Autorisierung seines Vorgesetzten, um die Namensänderung durchzuführen. Der ist nicht zu finden, also fliege ich schließlich mit dem Rufnamen auf meinem Boarding Pass. Am Tag zuvor wurde mir erklärt, es sei nicht möglich einen Boarding Pass zu erstellen, dies ginge nur für denselben Tag, außerdem sei es notwendig, für diesen Flug drei (!) Stunden vor Abflug am Flughafen zu sein, schließlich war die Maschine dann fast eine Stunde verspätet. Sitz am Notausgang vorreserviert, kleines Fenster, Cabin Crew Sitz gegenüber, direkt an Küche und Toiletten, also viel Verkehr und laut. Es gibt Wasser zur Begrüßung, es ist wieder lausig kalt wie schon bei meinem letzten Flug auf dieser Strecke, damals in einer ausgediente Boeing 767, heute scheint die Klimaanlage schlecht geregelt, denn wir sind in einem neuen Dreamliner 787 unterwegs. Das Kabinenpersonal eher routiniert und abgegessen.

Reisedatum: November 2017
1  Danke, sw08!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. Juli 2018

Reibungsloser Checkin, nervig organisiertes Boarding mit unendlichen Ansagen, leicht verspäteter Abflug, saubere Kabine, freundlich bestimmtes Kabinen Personal, Eco-Sitzplatz mit ausreichend Bein Freiheit, große Film-Auswahl. Viel verpacktes Essen unter Plastik. Typisches Beefgericht in dieser Beförderungsklasse.

Reisedatum: November 2017
Danke, sw08!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. Juli 2018

Als ich diese Strecke das letze Mal flog, wurde diese von einer kurz vor der Ausmusterung stehenden Boeing 767 bedient, was keine gute Erinnerung ist. Inzwischen fliegt hier ein moderner Dreamliner. Der Flug ist voll, neben mir eine dicke Sitznachbarin, Gott sei Dank habe ich die 25NZD aufgewendet, um mir vorab einen Sitzplatz am Notausgang zu reservieren. Sonst wäre es wahrscheinlich eng geworden. Der Begleiter meiner Nachbarin nervt in der Reihe dahinter nach vorn. Unterhaltungsprogramm gut. Saubere Kabine. Personal normal freundlich. Service: zunächst Wasser, dann kleines warmes Gericht mit Softdrinks.

Reisedatum: November 2017
Danke, sw08!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.